• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Kritik zum Q&A

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.480
Reaktionspunkte
1.086
Ich hoffe ihr wisst, dass die Welt noch in Ordnung ist solange darüber noch gemäkelt wird, wenn es dann still wird, dann sind die User weg, dass ist dann keine stillschweigende Zustimmung. 🤨
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
Wie machen das nur die anderen Seiten die so ein Müll nicht nötig haben?!
Fragen über Fragen aber keine Antwort.
Da wurden eventuell die falschen Fragen und eben auch zu seicht gestellt.
Kann ich gut verstehen, man will es sich nicht verderben.
Aber auf solche geschönten Mickey Maus Interviews kann man dann auch verzichten wenn man sich nicht traut wirklich ans Eingemachte zu gehen und nachhackt.
Das Gespräch war ganz nett, nicht mehr und nicht weniger und Frau MB-F hat ihre Gegenüber ganz gewaltig um die Finger gewickelt. Psychologisch eine starke Frau die ihren Job versteht und einen Honig und Ausreden präsentiert wo keiner ist. Sehr Professionell hat sie das gemacht.
Schlimm finde ich dann nur das @Toni das dann die ganze Zeit als Ausrede nimmt um das ganze Schönzureden was hier gerade in den Headern passiert.
Wie auch du @tangusta sind hier wohl nicht alle so anfällig gegenüber Psycho Geschwurbel Gerede und sehen was wirklich los ist.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
Wie gesagt, wir hätten es auf jeden Fall besser machen können.

Ich fand auf jeden Fall, dass sie einige interessante Dinge erzählt hat.
Ihr habt das schon sehr sehr gut gemacht. Volles Lob von mir.
Allerdings wart ihr nicht auf so einen Voll Profi eingestimmt und habt leider vieles nicht gemerkt wie sie euch da einnimmt. Merkt und sieht/hört man auch erst sehr viel später.
Ihr selbst wart Top. :top:
Und auch Maria muss man Lob zollen, gute Schule sage ich da nur. :top:
 

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
298
Reaktionspunkte
227
Schlimm finde ich dann nur das @Toni das dann die ganze Zeit als Ausrede nimmt um das ganze Schönzureden was hier gerade in den Headern passiert.
Ich rede hier nichts schön, sondern erkläre, warum das so ist. Wenn du das nicht annimmst und Leuten Psychogeschwurbel unterstellst, dann ist aber auch kein Gespräch möglich.
Fragen über Fragen aber keine Antwort.
Dann stelle deine Fragen hier, dann können wir sie beantworten
Die dürfen durchaus kritisch sein
ch hätte hier mal gerne eine Erklärung warum der Plattformtrenner nicht mehr öffentlich ist.(nein nicht wirklich) :*
Ein Feature auf das übrigends ewig gewartet wurde, als die Seite damals nach einer langen Zeit endlich mal ein Update bekommen hat.
Wenn das eine Frage ist, verstehe ich sie ehrlich nicht (auch wegen der Klammer)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
Ich rede hier nichts schön, sondern erkläre, warum das so ist.
Ach ja.
Warum ist es denn so?
Wegen der angeblichen Reichweite bei Google.
Lächerlich.

Manno, ganz ehrlich, seit ihr kurz vor der Pleite das ihr sowas Nötig habt?
Anscheinend wohl ja.
PCGAMES hatte mal einen Namen. Weißt du überhaupt womit du es hier mit welcher Geschichte im Gaming überhaupt zu tun hast?
Reichweite in diesem Sektor kommt von User und Mund zu Mund Werbung und bestimmt nicht durch Google.
Machst du einen guten Job in diesem Bereich kommen die User/Kunden/Klicks von ganz alleine, ohne Google.

Ich lass das nicht gerne raushängen, aber ich war mal Betreiber des wichtigsten Forums/Community (Speziell für Design und Buttons) der WBB Software (@ZAM wird dir erklären was das ist), außerhalb des Entwickler Forums, deshalb kenne ich mich auch ganz gut mit Foren, Foren Technik und was dahintersteht aus. Ich stand sogar im World WiKi drin. Das habe ich bestimmt nicht durch Google geschafft, sondern durch Qualität und Sprachrohr der Community.
Komm du und deine Chefs mir bitte also nicht mit Reichweite und Google an. Ja die gibt es, für den Schrott den ihr hier teils bringt kann auch nur Google helfen.
Dann stelle deine Fragen hier, dann können wir sie beantworten
Die dürfen durchaus kritisch sein
Fragen wurden doch genug gestellt. Hast du alle abgewiesen oder seit Neuem auf das Grandiose Potcast verwiesen.
Soviel dazu.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.672
Reaktionspunkte
1.409
Was genau war da jetzt cool ?! Ich verstehe das nicht entschuldigung.

Auch wenn ich nicht bei dem konkreten Q&A Termin dabei war obwohl ich zum Podcast gehöre, will ich noch mal meine 2 Cents dalassen.

Ich glaube manche Leute müssen mal ihr Erwartungs-O-Meter mal kalibrieren.

Wir hatten die Möglichkeit, mal mit jemanden Verantwortlichen ein Q&A durchzuführen, etwas, was übrigens vor 1 Jahr oder so noch ziemlich illusorisch erschien, da kamen wir kaum an die Redaktion ran, jedenfalls nicht (oder kaum) mehr als jeder andere Forumsteilnehmer hier.

Das haben wir hiermit mal durchgeführt, dazu gab es einen beschränkten Zeitrahmen für die Dauer des Q&As (weil Gesprächspartner nun halt Termine haben) und auch einen fixen Zeitpunkt wo es durchzuführen ist, Vorbereitung für so eine Aktion ist auch nur begrenzt möglich bei einem Podcast, der ein pures und reines Hobby-Projekt ist.

Zur Durchführung des Q&As selber: Besser geht immer, wir sind selten in Interviewsituationen, allerdings sehe ich die Möglichkeiten da durchaus beschränkt, wir wollen da kein "Strafgericht" und ich persönlich bin der Meinung, wenn die Gegenseite auf bestimmte Sachen nicht eingehen kann/will/darf, dann wird man da auch nicht mehr viel verwertbares rauskriegen. Insofern war uns schon vor der Durchführung des Q&As klar, dass der Nutzen für manche nur eingeschränkt sein wird und das war auch vorher mehrfach auf den entsprechenden Plattformen diskutiert worden.
Und wenn andere Interviewer da geschulter und geschickter vorgehen, nun, die haben die Ausbildung und wurden oder werden dafür auch bezahlt. :)

Ich finde der Zybba und der MrFob haben das im Rahmen der Möglichkeiten gut gemacht, Punkt.

Ich hätte hier mal gerne eine Erklärung warum der Plattformtrenner nicht mehr öffentlich ist.(nein nicht wirklich) :*
Ein Feature auf das übrigends ewig gewartet wurde, als die Seite damals nach einer langen Zeit endlich mal ein Update bekommen hat.

Hattest du die Frage eingereicht? Ehrliche Frage. Eventuell fiel sie dann bei uns unter den Tisch? Weil wir haben ja die Fragen gestellt die an uns herangetragen worden sind.

Gehört hab ich nur eine 8015 Begründung warum so inakzeptable Twitch schmuddel Inhalte OK und gemacht werden "müssen". Wo wollt ihr denn hin ?!
Wie machen das nur die anderen Seiten die so ein Müll nicht nötig haben?!
Fragen über Fragen aber keine Antwort.

Fragen über Fragen sehe ich jetzt nicht, zwei bisher wenn ich grob zusammenzähle. :)
Aber berechtigte Fragen natürlich.

Aber: Twitch wurde meines Wissens doch beantwortet? Und ich hab das - wie gesagt - auch nur als Hörer konsumiert, zumindest den Q&A Part.. und ich hab für mich mitgenommen:

Wird gebraucht weil "Reichweite", und bei einer Seite ohne große Paywall ist diese Sache nunmal King, bringt
übrigens nachweislich Traffic (und das ordentlich) von Google. Muss einem nicht passen, aber so läuft das
Business nun mal.. sehr ERFRISCHEND fande ich übrigens, dass Frau Beyer-Fistrich (ich mach es hier mal förmlich) klar sagte (sinngemäß) ".. ich kann auch nicht viel bis wenig mit anfangen, aber so ist es nun mal halt..".. normalerweise kommt hier doch oft als jemand der das nach außen vertritt was ausweichendes oder was schlichtweg-gelogenes-begeistertes.

Sprich, ja, ist ekelhaft für diejenigen, die es nicht mögen. Auch mich packt bei vielen Amouranth - News der Würgereiz. Und auch ich frage mich "wohin wollt ihr mit der Webseite auf Dauer, was wollt ihr darstellen wenn ihr solche News bringt", aber ich verstehe auch dass man über langfristig sich wohl keine Gedanken machen braucht wenn man kurz- mittelfristig keine Zahlen mehr vorweisen kann, weil..

Wie machen das nur die anderen Seiten die so ein Müll nicht nötig haben?!

.. welche konkret, Gamestar ist ein Sonderfall da fast alles hinter der Paywall, und selbst so sind die Titel sehr... nun ja, "motivierend zum Click" gebaut und SEO Optimiert würde ich sagen.

Was aus 4Players geworden ist, die einen anderen Anspruch hatten, wissen wir (jammerschade übrigens, auch wenn ich mit manchen Tests nicht anfangen konnte, mal sehen was aus ihnen wird wenn sie ihren Übergangs-Notbetrieb beenden und in andere Hände übergehen).

USA Seiten? Kotaku und Co. haben auch mit schöner Regelmäßigkeit ausufernde Artikel zu Streamern. Wahrscheinlich aus Gründen.

Welche Seiten mit relativ viel Leuten und Aufwand dahinter und ohne Paywall sind da besser?
Dies ist eine ernstgemeinte Frage, weil die würde ich gerne in meine Favoritenliste da mitaufnehmen! :)

(Da wir hier ja nicht gleich Werbung für andere Seiten machen wollen, eventuell gerne per PN! :) )


Allerdings wart ihr nicht auf so einen Voll Profi eingestimmt und habt leider vieles nicht gemerkt wie sie euch da einnimmt. Merkt und sieht/hört man auch erst sehr viel später.
(...)
Und auch Maria muss man Lob zollen, gute Schule sage ich da nur. :top:

Ich hege den Verdacht wenn sie das lesen würde sitzt sie jetzt da und denkt "..oha... wo hab ich denn da meine Voll-Profi-Künste angewandt.. das habe ich selber gar nicht gemerkt.." :)

Ich denke fast da überschätzt du uns und die Bedeutung des Q&As .. ich glaube nicht dass sie dafür irgendwelche Strategien und Taktiken und aus Schulungen gelernte Sondertricks rausholen musste, ich hätte glaube ich bei vielen Sachen ähnlich geantwortet wie sie ohne Nachzudenken, dafür war diese Geschichte einfach schlichtweg nicht bedeutend genug, man muss mal die Kirche im Dorf lassen bzw. realistisch sein.
 

Strauchritter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
308
Reaktionspunkte
254
@Batze schön noch eine Forenkoryphäe hier zu haben!
Ich lass das auch nie raushängen aber ich war mal Community Administrator im größten P&P Forum im deutschsprachigen Raum und kenne mich daher und auch ganz gut (und von Berufswegen) mit Foren, Forentechnik und was dahintersteckt aus.
Daher nimmt es mich wunder wie vehement und unsachlich du hier argumentierst und mehr oder weniger unterschwellig aka offenkundig Toni und ihre Arbeit hier diskreditierst.
Und nein, ich lass dir deine Meinung, freies Land und so, und du hast ja auch kein Problem damit, was Teil des Problems ist. Aber Meinung ist ungleich Fakten aka Recht haben ;)
Du fühlst dich im Recht. Musst du wissen.

Fragen wurden doch genug gestellt. Hast du alle abgewiesen oder seit Neuem auf das Grandiose Potcast verwiesen.
Soviel dazu.
Sie hat im Gegenteil ausführlich auf die Fragen geantwortet und im Podcast werden einige, wenn auch nicht alle Fragen, von Maria beantwortet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
298
Reaktionspunkte
227
Fragen wurden doch genug gestellt. Hast du alle abgewiesen oder seit Neuem auf das Grandiose Potcast verwiesen.
Soviel dazu.
Du meinst, ich habe sie versucht zu beantworten und habe letztlich auf unsere Geschäftsführung verwiesen, die auch nochmal ein Statement abgegeben hat?
Wenn du nicht akzeptierst, dass es nun mal so ist und wir nicht nur vom Forum reden, sondern von einer Website, die Artikel schreibt und sich in den letzten Jahren auch sehr viel getan hat, was Algorithmen und Google anbelangt, dann verstehe ich nicht, warum du nachfragst.
Worte wie "lächerlich", generelle Unterstellungen und die Behauptung wir würden nicht die Wahrheit sagen ("angebliche" ) haben an dieser Stelle nichts mehr mit konstruktivem Feedback zu tun.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
Gut. Dann hat sich das hier und deine Antworten erledigt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.231
Reaktionspunkte
4.637
Wenn man so austeilt und dauernd meint dass dies, das und jenes ja so schlecht gemacht sein soll und man meint man könnte es soooo viel besser, der sollte auch einstecken können und nicht kritikallergisch direkt auf Abwehr gehen, zumal das ja in letzter Zeit schon öfters so rüberkommt.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
Och, du weißt doch, ich kann auch sehr gut Einstecken.

Aber wenn man immer nur abgeblockt wird mit immer den gleichen Plattitüden, dann ist jede weitere Diskussion Überflüssig. Dafür ist mir meine Zeit dann zu Schade für. So ganz Dumm bin ich nicht um nicht zu begreifen was sie meint.
 

tangusta

Benutzer
Mitglied seit
18.10.2021
Beiträge
39
Reaktionspunkte
8
Mache Sachen müssten meiner Meinung nach einfach nicht sein, allerdings hatte Maria bereits klar gestellt das es so bleibt wie es ist. Was soll man da jetzt auch noch groß rum machen. Sehr schade ;(
Ich persönlich heule nur noch den alten Zeiten nach und gestern war ich besonders melancholisch.
Manchmal tut mir das einfach echt fast schon weh.
Was bleibt dann noch ausser das man seine Konsequenzen zieht wenn das absolut inakzeptabel ist ?....
Ich hab einiges davon schon vor jahren gefragt/kritisiert und keine Antwort bekommen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.672
Reaktionspunkte
1.409
Och, du weißt doch, ich kann auch sehr gut Einstecken.

Aber wenn man immer nur abgeblockt wird mit immer den gleichen Plattitüden, dann ist jede weitere Diskussion Überflüssig. Dafür ist mir meine Zeit dann zu Schade für. So ganz Dumm bin ich nicht um nicht zu begreifen was sie meint.

Sorry Batze, aber manchmal wirkt es schon so, als würdest du hinter allen Bosheit oder zumindest tiefere Absicht vermuten... :)

Ich glaube manches davon ist weniger sinister und komplex als du denkst.
Ich persönlich heule nur noch den alten Zeiten nach und gestern war ich besonders melancholisch.
Manchmal tut mir das einfach echt fast schon weh.

Es ist ja nicht so, dass ich es nicht nachvollziehen könnte, als jemand der sogar gerne mal alte Print-Ausgaben diversester Zeitungen in PDF Archiven durchwühlt und liest, habe ich auch meine nostalgischen Momente, als noch nicht alles, fast wirklich alles, wie jeder Titel, jeder Fließtext sich dem Diktat von SEO und Co. beugen musste..

Oder Webseiten in Erinnerung hat die etwas statische Werbung hatten und mal ein animiertes GIF war das härteste, was einem unterkommen konnte..

Aber die Zeiten sind wohl halt vorbei.

Was bleibt dann noch ausser das man seine Konsequenzen zieht wenn das absolut inakzeptabel ist ?....

Welche Konsequenzen.. gibt es Alternativen? Klar lese ich auch bei diversen anderen Portalen.. keines ist für mich der Stein der Weisen, allen merkt man an wie "da draußen" die Realitäten sind.

Ich hab einiges davon schon vor jahren gefragt/kritisiert und keine Antwort bekommen.

Mit "vor Jahren" argumentieren ist natürlich so eine Sache. Das sind schnelllebige Zeiten, da sind doch manchmal nicht mal mehr die relevanten Ansprechpartner die gleichen.
 

tangusta

Benutzer
Mitglied seit
18.10.2021
Beiträge
39
Reaktionspunkte
8
Ich glaub du kommst alleine darauf lieber Batze. Der Account war sehr alt und den gibts nicht mehr.
Und so mache ich das mit dem hier jetzt auch. Aber dieses mal endgütig. ;(
Antwort überflüssig, ich werde sie nicht mehr lesen.
Haltet die Ohren steif und machts gut!
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
Sorry Batze, aber manchmal wirkt es schon so, als würdest du hinter allen Bosheit oder zumindest tiefere Absicht vermuten... :)

Ich glaube manches davon ist weniger sinister und komplex als du denkst.
Ganz bestimmt nicht. Sonst hätte ich es hier bestimmt keine 20 Jahre ausgehalten wenn ich hinter jeder Ecke nur das Böse sehen würde.
Wäre mir die Page/Forum hier so egal, hätte ich kein Online Abo um das noch zu unterstützen und wäre ich doch jetzt schon längst weg.
Hinter meiner, viele sagen Meckerei, steckt ein Grund.
Ich will das es hier wieder nach oben geht. Nur mit Schönrederei geht das aber nicht. Man muss eben Wachrütteln und die Leute mal sehen lassen was los ist. Und das geht nicht mit Friede Freude Eierkuchen Politik. Man muss da schon polarisieren.
 

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
298
Reaktionspunkte
227
Ich will das es hier wieder nach oben geht. Nur mit Schönrederei geht das aber nicht. Man muss eben Wachrütteln und die Leute mal sehen lassen was los ist. Und das geht nicht mit Friede Freude Eierkuchen Politik. Man muss da schon polarisieren.
Konstruktive Vorschläge sind gerne gesehen. Reine Polarisierung nicht. Wir wissen was los ist und wir arbeiten an Strategien, das zu ändern. Aber das geht nicht schneller, nur weil jemand sich darüber aufregt, dass es nicht schneller geht. Eher langsamer, weil ich mich dann damit befassen muss. Wenn ich das nicht tue, dann hast du selbst schon gesagt, würde ich das übergehen und abschmettern.

Wie gesagt, das Problem ist nicht die Kritik, sondern die Art der Formulierung. Und die sind bei dir oft grenzwertig. Das wird dir durchgelassen, weil du das nicht böse meinst, aber in Zukunft muss das anders aussehen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
Das wird dir durchgelassen, weil du das nicht böse meinst, aber in Zukunft muss das anders aussehen.
Da musst du auch keine Angst mehr haben. Ich störe dich nicht mehr.
Bei solchen kritischen Sachen oder wo es eben auch um Meinungen geht Melde ich mich bald nicht mehr.
Auch sonst, wie gesagt ziehe ich mich so langsam zurück.

Ich werde auch keine Foren mehr eröffnen und diese versuchen am Leben zu erhalten (Bundesliga/Welt/Europa Meisterschaften/Racing Community/ usw. und was ich sonst noch so alles Eröffnet habe um hier einen Kick zu geben, und das waren jede Menge, keine Posts mehr im HW Forum/Nix mehr anleiern wegen Community Treffen im TS usw. usw.) und auch sonst, eher sowas wie @Worrel sein gutes Musik Forum besuchen, bis ich auch da keine Lust mehr habe.
Mein Online Abo werde ich natürlich auch kündigen. Bis das ausgelaufen ist bleibe ich noch hier.
Brauchst also keine Angst mehr vor mir und kritischen Fragen zu haben. In naher Zukunft muss du also ohne mich auskommen.
Kannst also schon mal Jubeln und mich von deiner Liste der eventuell Unerwünschten Personen streichen.
Aber ist ja nicht so schlimm, es kommen ja genug Google User hinzu. Ist ja Euer Ziel.
Mal sehen ob die auch 20 Jahre hier bleiben und solche Power bringen wie so einige Stamm hier die verzweifelt versuchen das ganze hier am Leben zu halten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
298
Reaktionspunkte
227
Da das Q&A Thema eigentlich mehr dafür gedacht ist, Fragen zu stellen und ich da dann im Hauptpost mit möglichen weiteren Q&A einfach eine Erweiterung machen will, wird die Kritik jetzt mal hier in einen Extrathread gepackt
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.963
Reaktionspunkte
4.702
Der Post von mir ist weniger eine Kritik, sondern eher eine Antwort auf deine Aussage wo noch eine Antwort eventuell fehlt.
Aber schieb mal.
 
TE
LesterPG

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.480
Reaktionspunkte
1.086
Eure angetackerte Notiz hat so so ein kleines Fehlerchen:

Änderung gab es unter dem Punk 1.2 Meinungsfreiheit ...
Ich denke da hat sich ein t weggemogelt oder soll das dem Ganzen eine neue Note geben ? 😁
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.043
Reaktionspunkte
3.510
Moin moin,

Wollte auch mal kurz (:B) hier antworten, denn ich finde die Kritik, gerade an dem Q&A ganz interessant und kann sie teils auch nachvollziehen.

Zunaecsht vielleicht eine Antwort auf die Nachfrage, wieso ich das Interview als "cool" bezeichnet habe: Ganz einfach, ich fand es cool, dass wir ueberhaupt die Moeglichkeit hatten mit Maria zu sprechen. Wir sind ein komplett von Computec unabhaegiger inoffizieller Community Podcast. Genau genommen sind wir einfach nur 3 Dudes aus dem Forum, die sich so mehr oder weniger einmal die Woche treffen, ueber unser Hobby labern und das dann aufnehmen. Und wir freuen uns immer, wenn wir Gaeste da haben. Man haette dieses Q&A auch in einem weitaus kontrollierteren Rahmen z.B. im Games Aktuell Podcast machen koennen aber @Toni und @Maria Beyer-Fistrich sind auf uns zugekommen und haben angeboten das mit uns zu machen. Das war ne coole Aktion.


Dann noch ein paar Worte dazu, man haette "uns um den Finger gewickelt". Das mag zum Teil auch so sein, ich war durchaus positiv ueberrascht, wie offen Maria gerade auf die ersten Fragen geantwortet hatte, mit solchen Statements wie (und ich paraphrasiere hier) 'ich mag die Streamer News ja auch nicht, aber die traffic Zahlen sind nun mal was sie sind und unsere Top Prioritaet hier ist es nunmal die Leute in Lohn und Brot zu halten, die die Artikel schreiben' und andere.
Ich hatte im Vorfeld wesentlich mehr PR-Speech erwartet. Ob das nun hochgeschulte psychologische Kriegsfuehrung oder einfach nur ein gutes Gespraech war muss jeder selbst beurteilen. Meine Ansicht (auch nach nochmaligem durchhoeren mit etwas Abstand) ist, es war letzteres.
Und wie @fud1974 bereits geschrieben hat, vielleicht haben sich hier einige ein bisschen zu sehr eine Art Tribunal erwartet, dabei hatten wir (oder ich zumindest) das Ganze schon im Vorfeld nie als ein antagonistisches Interview wahrgenommen.


Noch kurz zu zwei Nachfragen hier im Thread, die wir - zumindest meiner Interpretation nach - durchaus gestellt haben:
Die erste von @tangusta "Wo wollt ihr denn hin?" Diese Frage haben wir gestellt in dem Format "Wo siehst du PCGames in 5 bzw. 10 Jahren?". Die Antwort war mehr oder weniger (man korrigiere mich, wenn ich es zu ungenau wiedergebe/interpretiere) : In 5 Jahren wird man noch digitaler sein, den youtube channel (und andere Plattformen) ausbauen, Print wird wahrscheinlich weniger werden, die website soll moderner werden (gamification Elemente wurden genannt), mehr Voraussagen lassen sich nicht treffen, weil man sich zu sehr an schnelle Entwicklungen in der Medienbranche anpassen muss. (Podcast ab ca. 1:10:00 hoeren)

Die zweite "Wie machen es andere Seiten, die so was (Streamer News, etc.) nicht noetig haben?" : Das wollte ich ja im Prinzip auch wissen, deswegen meine Frage, was denn mit anderen Seiten ist, die hauptsaechlich lange Artikel haben, wie z.B. dem New Yorker oder - im Spiele-Bereich - Eurogamer. Die Antwort war, dass es sich um ein anderes Publikum und andere Reichweiten auch aufgrund der Sprache handelt. (die Paywall Geschichten waren ja schon an anderer Stelle genannt worden.)


Das sind Antworten, die werden nicht unbedingt jedem gefallen, denn sie bedeuten im Prinzip, dass es im grossen Rahmen aehnlich weiter gehen wird wie bisher. Die Streamer-News, etc. werden nicht so schnell verschwinden, selbst wenn sie den Verantwortlichen selbst auch nicht gefallen weil die kalten Statistiken, wie Maria wiederholt sagt nunmal zeigen, dass es der finanziell erfolgreichste Content ist. Wenn Maria uns dann noch sagt, dass sie im letzten Jahr ihr erfolgreichstes Jahr seit langem hatten (Podcast bei ca. 1:13:00), dann werden wir sie sicher nicht damit umstimmen, dass wir sagen, dass es sich von aussem aber "nicht so anfuehlt" oder was auch immer. Dass sie uns da glatt anluegt, wie es hier ja teilweise in den Raum gestellt wird glaube ich nun wirklich nicht.
Der naechste Schritt hier waere mMn gewesen Einsicht in die Excel Tabellen zu verlangen, aber so weit wollte ich nun nicht gehen. :B


Insofern muss ich - zumindest bei dem, was bisher hier angefuehrt wurde - mich da schon ein bisschen wehren, gegen den Vorwurf wir haetten hier nicht nachgehakt. Trotz meiner eher freundlichen Nachfragen habe ich schon versucht darauf zu achten, dass wir Infos zu diesen Fragen bekommen. Das es vielleicht nicht fuer jeden die befriedigendsten Antworten waren, oder das, was man vielleicht gerne hoeren wollte, naja, da sieht die Realitaet halt leider anders aus.

TL: DR: Haette man noch bissiger Nachfragen koennen? Sicher. Haette man dadruch noch mehr Informationen bekommen? Ich wage es zu bezweifeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.672
Reaktionspunkte
1.409
TL: DR: Haette man noch bissiger Nachfragen koennen? Sicher. Haette man dadruch noch mehr Informationen bekommen? Ich wage es zu bezweifeln.

This. Und im Prinzip ja auch meine Antwort oben.. ich sehe also zumindest einen Konsens von unserer Seite.

Es steht allen frei (und sind ja auch ausdrücklich aufgefordert) hier weiter in den richtigen Threads konstruktive Kritik zu äußern.

Wenn es in die Richtung geht ".. es ändert sich eh nichts" dann ist der Zug eh abgefahren, aber dann bräuchten wir ja auch keine Diskussion über unsere Q&A Geschichte führen, denn offensichtlich war ja dann davon auch nichts zu erwarten denke ich.
 
Oben Unten