Kolumne - Raus aus dem Wohnzimmer!

Dimebag

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
3.610
Reaktionspunkte
0
Im Grossen und Ganzen stimme ich der Meinung dieser Kolumne zu. Entweder PC oder Konsole (oder beides, wenn man's braucht), aber zurechtgeschnittenen PCs.... neee.
Allerdings fand ich den Begriff "Restdoofe" mal wieder sehr überheblich und tierisch arrogant, eine starke Eingebildetheit scheint sich hier bei PCGames breit zu machen (Stolzenberg war die kurze Spielzeit vieler 50Euro-Games egal, weil sie ja Spass machten).
Technologie ist nicht jeder Manns/Fraus Sache, und mir tun die Leute eher Leid, die sich nicht besser informieren können - wenn z.B. PCGames nun sagt, "richtige" PCs sind besser und irgendein Ladenhändler das Gegenteil behauptet, wie sollen die Leute dann wissen, wem sie glauben sollen? Wenn man von Computern etc. nicht so viel versteht, ist das sehr schwierig.
Etwas mehr Bescheidenheit würde wohl gut stehen.
In diesem Sinne....

PS: Wenn das mit den "Restdoofen" Humor sein sollte.... den könnten eure Spieletests viel eher brauchen (und nicht solchen).
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,276941
 

DrMusic

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.02.2004
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
@ dimebag

ich weiss gar net, was du willst, ich mochte "heinis" stil schon in der pc-player ...
wenn du bei den tests nicht humor und ernst auseinander halten kannst, solltest du dich wohl auf die meinung der konsumorientierten händler verlassen ...

@ heinrich:

recht haste, entweder man spielt konsole ODER pc, bestes beispiel ist HALO, welches trotz der hyper-mässig gepushten konsolen-version auf dem pc noch besser ist ...
die publisher suchen halt ne marktlücke, um den unentschlossenen, die sich net zwischen konsole und pc entscheiden könen und denen beides zu teuer ist, das geld aus der tasche zu ziehen ...


m.
 
TE
D

Dimebag

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
3.610
Reaktionspunkte
0
[l]am 09.02.04 um 05:34 schrieb DrMusic:[/l]
@ dimebag

ich weiss gar net, was du willst, ich mochte "heinis" stil schon in der pc-player ...
wenn du bei den tests nicht humor und ernst auseinander halten kannst, solltest du dich wohl auf die meinung der konsumorientierten händler verlassen ...

Ich weiss zwar nicht, in wie fern das eine Antwort auf meinen Kommentar sein soll, aber na ja...
Ich habe nichts gegen irgendeinen Stil gesagt.
Ich habe nicht gesagt, dass in den Tests Humor und Ernst vermischt wird, und was das mit Händlern zu tun hat...
Ich habe eigentlich gar nichts von den Sachen gesagt, von denen du redest.
Ich habe gesagt, die Tests in der PC Games könnten mehr Humor vertragen, und dass eine kleine Toleranz gegenüber weniger informierter Leute halt gut stehen würde, mehr net.
 
J

JAD

Guest
Man muss doch nicht gleich jedes Wort auf die Goldwaage legen. Ich fand es garnicht arrogant oder sonst irgendwie "falsch" ... naja wie auch immer .. zum Thema:

ich kann mich noch gut an besagte CD32 Geräte erinnern und muss sagen das ich die nicht wirklich mit den in der Kolumne beschriebenen Geräten vergleichen würde. Damals waren die Kisten noch was neues. Spiele auf CD's gab es soweit ich weiss nicht. Man versprach sich aufwendigere Spiele wegen der erhöhten Speicherkapazität und der schnelleren Zugriffszeiten gegenüber der Disketten.

Wer aber die "neuen" in der Kolumne beschriebenen Teile kauft ist selbst schuld. Selbst wenn man auf dem Gebiet keine Ahnung hat wäre es doch ratsam sich erstmal zu informieren bevor man sich irgend einen Mist andrehen lässt. Kann mir z.B. jemand auf anhieb einen guten Elektrorasierer nennen ? Bevor ich jetzt losgehen würde um mir einen zu kaufen würde ich doch schauen was ich mir da hole und was es gibt. Und wenn ich nicht die möglichkeit habe mich über das Internet zu informieren dann frage ich halt jemanden der schon einen guten Elektrorasierer hat oder sich damit auskennt.

Wer blind irgendwo zugreift "egal bei was" ist meiner Meinung nach selbst schuld.
 

echohead

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.03.2003
Beiträge
168
Reaktionspunkte
1
Der hat doch vollkommend Recht so ein schwachsinn wer legt hier bitteschön 400 EuŽs auf den Tisch wenn er ne konsole wie die XBox plus 2 Spiele für 200 Euros haben kann, bin schon gespannt wann die internetbox fürŽs Fernsehen wieder kommen. ........... ich denke auch das grösste potential haben Notebooks, wenn die Hersteller entlich kapieren das die dinger variabel sein müssen sprich ich kann graka und proz tauschen ohne lötkolben wird der zug wohl richtig rollen......................
 

alex_neo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
168
Reaktionspunkte
0
echohead am 13.03.2004 12:22 schrieb:
...
bin schon gespannt wann die internetbox fürŽs Fernsehen wieder kommen
...

Die gibts schon ne ganze Weile wieder, im RTL Shop ^^
für 149,49€ gibts ne Set-top Box fürn Fernseher:
Hier
 

hearya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.02.2004
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
:top: Recht hat Heini!

Ich denke... die Zukunft gehört (mindestens) den Laptops!
Ich bin vor geraumer Zeit ebenfalls von PC auf Laptop umgestiegen. Wenn irgendwann einmal ein Notebook genauso gut hardwaremäßig zu konfigurieren/tunen ist wie PC's, dann hat derselbige von heute auf morgen ausgedient!

technisch möglich wäre es schon lange... in diesem Sinne!

----

.:: klappe zu und ab zur lan-party ::.
 
Oben Unten