• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Kolumne - Ein persönlicher Blick zurück

T

TheSnake

Gast
AW: Kolumne - Ein persönlicher Blick zurück

Da muss ich ihnen eindeutig zustimmen, die PC Games ist und bleibt, hoffentlich, das beste PC Spiele Magazin. Auch dass die alten Gesichter wieder mitdabei sind ist klasse. Hoffentlich komemn in den folgenden Ausgaben ein paar neue Veterane hinzu, denn derzeit muss ja sicherlich jeder von euch doppelt arbeiten(aufgrund eurer Abgänge in der Crew). Naja, viel Erfolg wünsche ich euch noch ihr seid wirklich die besten.
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,79671
 
TE
J

jamask

Gast
AW: Kolumne - Ein persönlicher Blick zurück

Ja ja, dieses typische selbstverherlichende PC Games geschreibsel geht mir ein bischen auf den Geist. Kommt dies doch andauernd vor.
Ja ja, was für eine Karriere: "WIR SIND DIE BESTEN!!!" hätte man auch schreiben können. Mir geht es um Inhalt, und der lässt zu wünschen übrig.
Die PC Action ist zum Glück selbstkritisch, diese würden niemals so eine Eigenwerbung am Fließband produzieren!
Finde ich schon merkwürdig, dass 2 Magazine in einem Verlag doch solche Qualitätsunterschiede aufweisen.

Ich denke, dass PC Games auf eine Leserschaft setzt, die sich leicht manipulieren lässt!

Jamask
 

Liesenfeld

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.10.2002
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Antwort auf Kommentar zu "ein Blick zurück"

...und ich denke die PC Action wendet sich eher an eine Leserschaft, die keinen Wert auf ernsthafte Berichterstattung legt. Der Verlag will mit diesen von Grund auf verschiedenen Zeitschriften wohl beide Lesertypen erreichen, die die sich seriös informieren wollen und diese die sich gern mit sehr schlechtem Humor unterhalten lassen (s. PC Action:Leserbriefe, Berichte...)
Die PC Games ist die einzige anspruchsvolle Computerspielezeitschrift, die es momentan auf dem Markt gibt, vor allem auch auf Grund des ausführlichen Hardwareteils. Dieses Magazin kann es sich leisten sich selbst zu loben, was die vielen Leser bestimmt bestätigen werden!
 
Oben Unten