• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

[Kino] Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest

R

ruyven_macaran

Gast
scho, nachdem ich ihn jetzt doch noch gesehen habe, kann ich meinen senf natürlich nicht zurückhalten:


der film ist gut.
nicht unbedingt in gleicher art und weise wie der erste teil -es fehlt an originaliät- aber dafür bietet er eine ganze menge mehr anspielungen, liebe zum detail, mehr charactere, mehr settings,... und zwar alles auf hohem niveau.
wer also -wie ich- erstmal die ganzen "ist schlechter" kritiken gelesen hat, und somit an teil2 mit den gleichen "hohen" erwartungen wie an teil1 rangeht, kann sich durchaus genauso unterhalten fühlen.
und zwar -und da mag ich von den meisten kritiken abweichen- nicht wegen, sondern trotz jonny depp

pluspunkte aus meiner sicht:

-viele charactere (jack, will, liz, norrington, jones,..) , die konsequent ihr ziel verfolgen, was zu einer reihe interessanter wechselwirkungen führt. der erste teil drehte sich im vergleich quasi nur um jack und war damit zwar übersichtlicher, aber auch langweiliger. (natürlich nur n pluspunkt für leute, die sich auf komplexere stories einlassen)
-die vielen charactere machen dann auch quasi den ganzen film aus - keine/kaum langwierige kämpfe,.. mit oder gar unter vollkommen uninteressanten, namenlosen randfiguren. fast jeder, der vorkommt, hat einen namen, eine funktion in der story,... - kanonenfutter ist mangelware
-mehr möglichkeiten zum mitdenken: im ersten teil wird ja quasi alles im vorraus erklärt/klargestellt, hier kann es schon mal ne halbe stunde dauern und man kann miträtseln
einfachstes beispiel: was kann der kompass, warum zeigt er bei jack in alle richtungen,..
-mehr anspielungen (auf den ersten teil ;) )
-gute anknüpfung an der ersten teil (norrington, turner no2,..)
-mehr orte (als eine insel und zwei schiffe)
-viel detailliebe (man achte auf den bewuchs von davis crew&schiff. zugegeben zwar etwas crustaceen lastig, aber imho ein sehr nettes detail)
-ein wirklich tolles monster
n krake mag alt sein, aber der ist derart "historisch", dass einige der vesenkungsszenen 1:1 von jahrhunderte alten bildern/zeichnungen zu stammen scheinen.

-VIEL mehr story umschwünge

-
ein wirklich fieser jack
-keine klaren fronten & gut/böse einteilungen (außer dem wirklich bösen - der aber eigentlich auch nur auf die einhaltung eines versprechens besteht)
-endlich ein kapitän, der weiß, was man macht, wenn man ne volle breitseite auf den wehrlosen bug (bzw. hier: heck) des gegners abgeben kann..

-ein erstaunlich schlüssiges ende (für einen mittleren teil, kein cliffhänger) - und hinten dran noch ne kleine überraschung (die für mich den gesamten film nochmal n stück hochgezogen hat und die verdammt viel lust auf teil3 macht *triplefeatureeinplan*)

negatives gibt es trotzdem:
-der gleiche jack wie beim ersten mal, der in noch mehr szenen tuntig vor irgendwas wegrennt.
nichts gegen jonny depp -einer der sehr wenigen schauspieler, deren namen einen film für mich interessanter macht- , aber er hat einfach nichts neues zu bieten und wenn man den ersten teil mehrfach gesehen hat, wirds langweilig
-böse, die einfach nur blöd aussehen
-einen -im vergleich zu barbossa- absolut profillosen bösewicht (einer der nachteile der vielen figuren - man kann sich schlecht auf einzelne konzentrieren und somit hat man von den neuen figuren recht wenig)
-eine sehr aufgesetzte romanze (zum glück nur in sehr wenigen szenen)
-die wohl bescheuerste -was einbindung in die story, ausführung, sinn, wechselwirkung mit maskendesign,.. und so ziemlich alles andere angeht-
"einen schlafenden beklau-"
szene der filmgeschichte.
 

MrsKrab

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.10.2006
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Schlechtester Film ever. Da konnte auch das lustige rumgehample von Jhonny Depp nicht mehr helfen! Schade...
 

frogi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2004
Beiträge
1.352
Reaktionspunkte
0
MrsKrab am 15.10.2006 14:57 schrieb:
Schlechtester Film ever. Da konnte auch das lustige rumgehample von Jhonny Depp nicht mehr helfen! Schade...

diese argumente erschlagen einen ja förmlich.... :rolleyes:
 
TE
TE
McDrake

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.316
Reaktionspunkte
6.918
frogi am 16.10.2006 20:42 schrieb:
MrsKrab am 15.10.2006 14:57 schrieb:
Schlechtester Film ever. Da konnte auch das lustige rumgehample von Jhonny Depp nicht mehr helfen! Schade...

diese argumente erschlagen einen ja förmlich.... :rolleyes:

He.
Er (?) ist neu hier. Vielleicht musste er in anderen Foren keine Begründungen und Argumente für seine Meinung abgeben ;)
 
Oben Unten