[Kaufberatung] Passt mein Build zum Zocken & Videoedit?

GamesVideoedit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2021
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo!

Folgendes habe ich vor:

1. Möchtest du mit dem PC spielen?

MMORPGS & OnlineShooter/1920x1080/hohe/Grafikeinstellungen /60 FPS

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Ja; Videoedit via Premiere Pro & After Effects mit 4k-Videos

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
/

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
2 Monitore, mein aktueller: https://www.amazon.de/gp/product/B073NTJHYY/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1
Würde mich noch einen Kaufen wollen.

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1400€

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Bis Mitte September

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Zusammenbauen lassen von einem Shop.

Und dafür habe ich mir folgenden Build ausgesucht:

1629981504636.png
#1: Was haltet ihr von dem Build?
#2: Würdet ihr etwas hinsichtlich meiner Zielsetzung (4k Videos bearbeiten & Zocken) anpassen?


Danke schonmal!
 
Zuletzt bearbeitet:

Toshii

Benutzer
Mitglied seit
07.11.2015
Beiträge
95
Reaktionspunkte
18
Du willst aber "nur" in Full-HD mit dienem Monitor zocken, oder? Weil ansonsten wäre eine 3060ti für 4K zu wenig. Beim Netzteil kannst du auch ein gutes 550W nehmen (wäre auch nicht günstiger), 650W geht aber natürlich auch. Ansonsten sieht es mMn ganz rund aus. Der Preis ist halt höher als deine angepeilten 1400€ und wird wohl auch bis Mitte Sept. nicht so viel weiter runtergehen. Wahrscheinlich jedenfalls keine 400€...
 
TE
G

GamesVideoedit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2021
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0

Toshii

Benutzer
Mitglied seit
07.11.2015
Beiträge
95
Reaktionspunkte
18
Für Videoedit kann ich das nicht sagen, da ich mich in dem Bereich nicht so auskenne. Für Gaming ist die RTX3060ti der RTX3060 überlegen. Die "Nicht-ti" Variante hat zwar mit 12 GB mehr VRAM, dieser ist jedoch langsamer im Vergleich und die Karte kommt eher leistungstechnisch an ihre Grenzen, bevor der VRAM wesentlich höher als 8GB geht.

Von daher für Gaming: definitv die RTX3060ti Variante.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.006
Reaktionspunkte
9.014
Für Videoedit brauchst du einen schnellen Prozessor (je nach Videoprogramm und wie viele Kerne das nutzt kann der eine oder andere besser sein, aber wenn du damit 1920/60Hz spielen kannst, sollte eigentlich jede CPU ausreichen.
RAM wäre noch wichtig, da bist du mit 32 GB gut dabei und natürlich sollte die GraKa das Kodieren Hardwaremäßig unterstützen, was aber auch jede GraKa, mit der man ordentlich spielen kann, können sollte.
Und natürlich brauchst du viel Festplattenplatz für ggfalls unkomprimierte Rohdaten, temporäre Dateien und die fertigen Filme.
 
Oben Unten