• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

[Kaufberatung] Netbook

Sinthore

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Hoi.

hoffe, dass das hier das richtige Unterforum ist (bin noch nicht lange dabei ^^ ).

Und zwar geht es mir um folgendes:
Ich suche ein Netbook. Was schön kleines. Muss nicht unbedingt extreme Akkulaufzeiten hab aber so um die 5-6 Stunden sollten schon dabei sein. Für Spiele, Bildbearbeitung und so Sachen habe ich ja meinen normalen Rechner. Das Netbook wollte ich nur so zum Surfen im Garten und ab und zu in der Schule was mitschreiben. Hauptsächlich für den Informatik-Unterricht.
Ich hab mir jetzt inzwischen den hier rausgesucht: Acer Aspira one D255e
Normal mag ich solche Läden überhaupt nicht aber unser MediaMarkt in der Stadt, hat gerade ein Angebot. Da gibts eben dieses Netbook für 190€ und das wäre halt genau das. Nur ist da halt standartmäsig Windows 7 Starter installiert. D.h. ein Großteil der 1GB Ram gehen halt schonmal dafür drauf. Ich hab jetzt mal dort (bei MM) nachgefragt ob ich nicht einfach einen zweiten 1GB Riegel reinstecken kann, sodass ich dann 2GB hab. Jetzt ist sich der Typ aber nicht sicher, ob 1 1GB Riegel oder 2 500MB Riegel verbaut sind. Falls er den Laptop aufmacht um nachzugucken, müsste ich ihn kaufen. Im Internet finde ich leider auch nichts. Alternativ (meine Meinung) könnte ich ja alle Riegel rausnehmen, die da verbaut sind und einfach ein 2GB ddr3 Riegel einbauen. Er meint aber, dass der Laptop maximal 1GB pro Steckplatz verarbeiten kann.
Hat da jemand ne Ahnung, ob da 1 1GB oder 2 500MB Riegel drin stecken? Und ob der wirklich einen 2GB Riegel nicht verkraften würde? 1GB ddr3 Riegel haben die nämlich gerade nicht da und müssten die bestellen.
Und noch eine Sache:
Ich würde gerne Windows XP installieren. Ne Lizens hab ich dafür noch rumliegen. Das Problem ist einfach, dass das Netbook ja kein Laufwerk hat, ich aber eine Win XP CD hab. D.h. ich bräuchte ein externes Laufwerk. Kann ich mit einem einfachen externen Laufwerk Win XP installieren? Ich hab nämlich irgendwo gelesen, dass man ein Programm laufen haben muss, damit das Laufwerk am Netbook funktioniert und das kann ja gar nicht laufen, wenn ich die Festplatte formatier und Win XP drauf pack.

Achja: falls jemand von euch nen vergleichbaren Laptop findet, könnt ihr den natürlich auch reinposten. Freu mich da über jeden Vorschlag.

MfG und danke schonmal für die Antworten.
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Also, dageht da nur EIN Riegel rein... das ist bei Netbooks nicht selten, die sind halt auch sehr klein. Allerdings steht zB hier bei Acer, Aspire One AOD255-2DQkk | Product Model dass der auf 2Gb erweiterbar ist - das heißt, da müsste an sich ein 2Gb-Riegel reingehen. Sofern das genau das Modell ist... ach ja: da steht auch, ass es DDR2 ist, nicht DDR3, was aber für die Leistung egal ist.
 
TE
TE
S

Sinthore

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Dank die für die Antwort ^^

Hab, mit dem was du geschrieben hast, mal einen von MM's Mitarbeitern gefragt und ohn Wunder! Plötzlich kann man die doch austauschen ^^
Also das hat sich jetzt erledigt.

Jetzt geht es mir nur noch um das Installieren von Win XP. Ist bekannt, ob dieses Netbook von einem externen Laufwerk aus booten kann? Weil das können anscheinend nicht alle aber wenn sie es können, dann sollte es kein Problem sein Win 7 zu deinstallieren und Win XP draufzuhauen.

MfG
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Also, da würd ich am besten mal bei Acer schauen, vlt. auch in deren Forum. bzw.: wenn es beim Acer Support XP-treiber gibt, dann müsste man XP logischweise irgendwie installieren können ^^
 
Oben Unten