• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

hoeschinator

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

Hallo möchte mir ein neues Komplettsystem kaufen,
möchte aber nur 500 euro ausgeben.


Bin im netz auf ein etwas älteres system vom medion gestosen

medion a 921


Austattung

* Original Windows Vista® Home Premium(OEM)
* Intel® Pentium® D915 Dual-Core Prozessor mit 2,8 GHz, 2x2 MB Cache und 800 MHz FSB
* 1024 MB DDR-II RAM (PC4200 / 533MHz)
* NVIDIA® GeForce® 7300SE mit TurboCache™*, bis zu 256 MB RAM und TV Out
* 250 GB S-ATA HDD mit 8 MB Cache und 7200 U/min
* Multinorm DVD-RW Laufwerk




die grafikkarte würd ich dann noch gegen eine beserre so für 100 - 150 im nachhinein austauschen und gegebenfalls den ram auf 2 gb aufstocken...





meine frage jetz würde das system ausreichen für aktuelle spiele dann?



AUserdem versteh ich irgendwie den unterschied zwischen dual core und core 2 duo nicht :confused:


der pentium d is doch auch ein 2kern prozessor... :confused:





wäre euch über antworten sehr dankbar :)
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

hoeschinator am 10.12.2007 21:37 schrieb:
meine frage jetz würde das system ausreichen für aktuelle spiele dann?

Userdem versteh ich irgendwie den unterschied zwischen dual core und core 2 duo nicht :confused:

Auf keinen Fall mehr ein System mit Pentium D - viel zu langsam und Energieverschwenderisch

folgendes System ist für 500€ ganz gut:

Pentium Dual-Core E2160 - 60€
Gigabyte P35 DS3 - 80€
HD 3850 - 140€
Samsung Spinpoint HD 250GB - 52€
2GB DDR2 - RAM 40€

und noch 130€ für preiswertes Gehäuse, halbwegs gutes Netzteil, DVD-Brenner und Kleinteile.

Dann den FSB des E2160 von 200MHz auf 266MHz setzen und du hast en sehr schneller System.


PS:
- Dual-Core ist der Überbegriff für alle (nicht nur Intel) CPUs mit 2 Kernen.
- Core 2 Duo ist der Name der Intel "Core 2" CPUs mit 2 Kernen
 

Bart1983

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
271
Reaktionspunkte
0
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

"Core 2" ist im Grunde nur eine Bezeichnung einer Technologie, der Core 2- Technologie.
Der Zusatz "Duo" oder "Quad" gibt dabei die Anzahl der Kerne an.
 

Isoroku

Benutzer
Mitglied seit
17.11.2007
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

hoeschinator am 10.12.2007 21:37 schrieb:
+ möchte aber nur 500 euro ausgeben.

+ AUserdem versteh ich irgendwie den unterschied zwischen dual core und core 2 duo nicht :confused:

wäre euch über antworten sehr dankbar :)

Moin!

Also m.E. ist der Hobel keine 500 EUR wert. Da Du ohnehin noch 150 EUR in eine Graka investieren wolltest, kämest Du dann auf 650 EUR, und dafür bekommst Du schon was sehr anständiges -auf jeden was Fall besseres-

Auch wenn der Pentium D bereits mit zwei kernen arbeitet, so hat der Core2Duo eine völlig neue entwickelte Architektur inne, ist also wesentlich fortschirtlicher und somit schneller! Es ist immerhin eine Generation weiter!

Nur so als vergleich: Bei www.one.de findest Du bereits folgendes System für 499 EUR, der in praktisch allen Belangen besser ist als Dein Angebot:

- Core 2 Duo E6550 2x2.33Ghz
- 2048MB DDR2 Speicher
- 250GB SATA Festplatte
- 18x DVD-Brenner
- 256MB NVIDIA 8400GS
- ASUS P5KPL-VM
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

Isoroku am 11.12.2007 11:55 schrieb:
Nur so als vergleich: Bei www.one.de findest Du bereits folgendes System für 499 EUR, der in praktisch allen Belangen besser ist als Dein Angebot:

- Core 2 Duo E6550 2x2.33Ghz
- 2048MB DDR2 Speicher
- 250GB SATA Festplatte
- 18x DVD-Brenner
- 256MB NVIDIA 8400GS
- ASUS P5KPL-VM

Trotzdem braucht er dann noch eine neue Grafikkarte ;)
 

Isoroku

Benutzer
Mitglied seit
17.11.2007
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

Eol_Ruin am 11.12.2007 12:15 schrieb:
Isoroku am 11.12.2007 11:55 schrieb:
Nur so als vergleich: Bei www.one.de findest Du bereits folgendes System für 499 EUR, der in praktisch allen Belangen besser ist als Dein Angebot:

- Core 2 Duo E6550 2x2.33Ghz
- 2048MB DDR2 Speicher
- 250GB SATA Festplatte
- 18x DVD-Brenner
- 256MB NVIDIA 8400GS
- ASUS P5KPL-VM

Trotzdem braucht er dann noch eine neue Grafikkarte ;)

Wo er recht hat ;o)

Die HD 3850 bekommt man schon für 140 EUR.... wenn's nicht ganz so fett sein muss: Eine 1950Pro ... für <120 EUR zu haben... aber ich würde die 20 - 30 EUR mehr in jedem Fall ausgeben.
 
TE
TE
H

hoeschinator

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

Vielen Dank für eure vielen Antworten :)


Werd noch ein wenig sparen und mir dann was anderes holen mit core 2 duo.




Vielen dank :-D
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

hoeschinator am 11.12.2007 18:55 schrieb:
Werd noch ein wenig sparen und mir dann was anderes holen mit core 2 duo.

Der Pentium Dual Core 2160 ist prinzipiell ein Core 2 Duo - nur mit weniger Cache.
Du kannst ihn aber so gut übertakten das du fast die Leistung eines E6750 erreichst.

Wenn du 500€ locker machen kannst dann solltest du zu der oben genannten kombi greifen.
 
TE
TE
H

hoeschinator

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

ich denk ich werd es wie in diesem link machen



http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-PC-Hardware-So-einfach-wird-Ihr-Billig-PC-zum-schnellen-Spiele-Computer_1911087.html



medion 8827 als basis und dann später 2gb ram und ne gute grafikkarte hinterher....



denk wenn es ihn computerbild steht wirds schon gut sein oder?


selbst zusammenstellen bzw bauen hab ich zuwenig ahnung von. ;(
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

hoeschinator am 13.12.2007 17:02 schrieb:
ich denk ich werd es wie in diesem link machen

medion 8827 als basis und dann später 2gb ram und ne gute grafikkarte hinterher....

Warum für das Geld einen sinnlosen (weil zu langsamen) Rechner holen ??


denk wenn es ihn computerbild steht wirds schon gut sein oder?

Sich ausgerechnet von der behämmertsten PC-Zeitschrift was sagen lassen ist nicht zu empfehlen.


JEDER (aber wirklich jeder) hat in seinem Bekanntenkreis jemanden der sich damit auskennt.
Und selbst wenn nicht - die meisten PC-Shops bauen dir die Teile für ein paar Euro zusammen.
 

Michael16

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
551
Reaktionspunkte
0
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

Eol_Ruin am 12.12.2007 07:47 schrieb:
hoeschinator am 11.12.2007 18:55 schrieb:
Werd noch ein wenig sparen und mir dann was anderes holen mit core 2 duo.

Der Pentium Dual Core 2160 ist prinzipiell ein Core 2 Duo - nur mit weniger Cache.
Du kannst ihn aber so gut übertakten das du fast die Leistung eines E6750 erreichst.

Wenn du 500€ locker machen kannst dann solltest du zu der oben genannten kombi greifen.


naja ich würd eher zu einem prozzi der E6x50 reihe raten!! der E6550 ist momentan sehr günstig!! und er hat den 4fachen cache!! was je nach anwendung doch einiges ausmacht!! außderdem lässt sich der auch hervorragend übertakten!! da lohnt sich meiner meinung nach die mehr investition!!
 
TE
TE
H

hoeschinator

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

hab die idee mit dem medion schon wieder verworfen.

werd wohl zu nem system von dieser site greifen:

http://www.xmx.de/shop/


aber muß eh noch ein wenig sparen....



wie sieht das eigentlich aus mit dem übertakten was diese site so groß

anpreist?


ist das nicht schädlich für die cpu oder lässt die garantie erlöschen? :confused:
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

hoeschinator am 15.12.2007 06:02 schrieb:
wie sieht das eigentlich aus mit dem übertakten was diese site so groß anpreist?

ist das nicht schädlich für die cpu oder lässt die garantie erlöschen? :confused:

Nein - die Garantei übernimmt in diesem Fall der PC-Hersteller.
 
TE
TE
H

hoeschinator

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: Intel Pentium D für aktuelle Spiele ausreichend?

vielen dank @ Eol_Ruin für deine zahlreichen antworten :top: :)
 
Oben Unten