Indiana Jones 5: Erstes Bild von Harrison Ford am Set

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
868
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Indiana Jones 5: Erstes Bild von Harrison Ford am Set gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Indiana Jones 5: Erstes Bild von Harrison Ford am Set
 

lokokokode

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
128
Reaktionspunkte
31
Wenn die Kennedy dabei ist, sollte Fans ganz schnell die Koffer packen #StarWars
 

lokokokode

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
128
Reaktionspunkte
31
Und täglich grüßt das Murmeltier. Schön, dass ein Troll andere als Trolle hinstellen will, obwohl Fakten dafür sprechen, dass Kennedy falsch für den Job ist:

- Investors Meeting zeigte, man möchte doch einen anderen CEO haben bei Lucasfilm
- Abos von Disney+ schoßen dank Jon Fav und Dave Filoni sowie Mark Hamill durch die Decke
- Kennedy hat mit dem Feuern von Gina Carrano (eine Frau nebenbei bemerkt...) und den nachgehenden Verfall der Disney+ Abos gezeigt, dass sie persönliche Interessen über den kommerziellen Erfolg von Star Wars stellt. Das würde nicht mal mein Hamster tun...

Quellen:
Disney Investorenkonferenz (Call)

Warum ist Star Wars wieder auf Erfolgskurs? (Mmn:)
Eine Story ist eine Story. Diese sollte sich nicht nach dem Geschlecht richten, sondern, falls überhaupt von Bedeutung, das Geschlecht, Herkunft nach der Story. Überhaupt ist es für Männer diskriminierend, wenn Frau Kennedy meint, einen feministischen Slogan auf ihrer Kleidung zum Besten zu geben: "Star Wars is female"... also da fällt mir nichts mehr ein.

Schon lustig - wenn es um Gleichstellung geht, da scheint es da wohl nur in eine Richtung zu gehen... Wenn mal da einer nur gegen hustet, ist man wieder gleich rechts, Frauenhasser, weißer Müll etc.
Guck bitte mal auch Youtube Reaction Videos an, wo hunderte zeigen, was sie gerne sehen möchten, was sie an Star Wars interessiert.

Das sind, oh welch Wunder, nicht nur weiße Nerds, sondern eben auch Frauen, (gleichgeschlechtliche) Paare, Menschen unterschiedlicher Herkunft, ob weiß oder schwarz, alle freuen sich und sagen sogar direkt, dass Frauenaction anders geht als Kennedy meint, bzw. eben so, wie in The Mandelorian.

PS: Kennedy's Vertrag wurde nicht verlängert und Dave Filoni ist jetzt befördert worden. Ich vermute mal, dass Investoren, als auch andere hohe Köpfe bei Disney da also schon ein Problem bei Kennedy sehen bzw. gesehen haben XD
 
Oben Unten