Hydra und gesichtsraubende Aliens im Trailer zu Agents of S.H.I.E.L.D.

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Hydra und gesichtsraubende Aliens im Trailer zu Agents of S.H.I.E.L.D. gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Hydra und gesichtsraubende Aliens im Trailer zu Agents of S.H.I.E.L.D.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.167
... es geht um Zeitreisen, das Ende der 6. Staffel war scheinbar die Überleitung zur 7. Staffel und das gerade einmal nach 13 (!) Folgen! :O :S

Ich dachte das wäre jetzt "Sommerpause" nach 13 Folgen, neeee ... die Staffel ist zu Ende. Ich find es schade, dass Agents of Shield in den letzten Seasons keinen Bezug zu den Filmen bzw. MCU hat(te). Früher gab es hier und da eine kleine Referenz oder gar einen Gastauftritt, ich erwarte ja nichts großartiges aber ich find es schade das Shield im MCU so in die Bedeutungslosigkeit gerutscht ist, war Coulson in den ersten Filmen noch omni-präsent und für ein paar Lacher gut, so sehr ist er nach seiner Begegnung mit Loki aus dem MCU verschwunden und auch Shield wurde immer kleiner und unbedeteutender und kam, bis auf die After-Credit-Scene mit Jackson und Smulder nicht weiter vor.

Schade.

Aber ich hoffe das die 7. Staffel mit ein paar Highlights die Serie würdig abschließt, die Story in den Seasons davor war zwar interessant und manchmal richtig gut, aber irgendwie voll am Thema vorbei. Ich will nicht spoilern, aber Matrix und die Figur die Nicholas Cage 2x in den Filmen dargestellt hat. Für sich betrachtet toll, aber irgendwie völlig ohne Bezug zum "eigentlichen" Setting.
 

pcg-veteran

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2016
Beiträge
426
Reaktionspunkte
111
Die Überschneidung der 1. Staffel mit Captain America 2 war damals genial, aber das war leider auch die Ausnahme.
 
Oben Unten