• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Horizon Forbidden West: Release auf 2022 verschoben, Termin für PS5 & PS4 steht fest

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.428
Reaktionspunkte
68
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Horizon Forbidden West: Release auf 2022 verschoben, Termin für PS5 & PS4 steht fest gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Horizon Forbidden West: Release auf 2022 verschoben, Termin für PS5 & PS4 steht fest
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.504
Reaktionspunkte
285
Finde ich gut und richtig auch wenn das bedeutet, dass die PS5 damit in diesem Jahr keine Spiele mehr bekommt. Verschieben wenn die Qualität noch nicht passt, macht eigentlich immer Sinn, dass hat man zueletzt wieder bei Cyberpunk (negativbeispiel, da hätte man verschieben müssen) oder Halo Infinite (positivbeispiel, das Gameplay nach Aufschub sieht um Welten besser aus als das erste gezeigte Gameplay). Insofern macht Guerilla hier wahrscheinlich das richtige, trotz allem.
 

Fuwa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.04.2021
Beiträge
10
Reaktionspunkte
5
Finde ich gut und richtig auch wenn das bedeutet, dass die PS5 damit in diesem Jahr keine Spiele mehr bekommt. Verschieben wenn die Qualität noch nicht passt, macht eigentlich immer Sinn, dass hat man zueletzt wieder bei Cyberpunk (negativbeispiel, da hätte man verschieben müssen) oder Halo Infinite (positivbeispiel, das Gameplay nach Aufschub sieht um Welten besser aus als das erste gezeigte Gameplay). Insofern macht Guerilla hier wahrscheinlich das richtige, trotz allem.
Ich finde das jetzt auch nicht so schlimm. Es gibt noch genug Third Party Games in der zweiten Jahreshälfte. Da habe ich auf meiner Wishlist im PS Store alleine schon 8 Spiele stehen. Also nicht so dramatisch, dass jetzt kein Exklusivtitel dabei ist. Zumindest für mich.

Man muss aber auch mal bedenken, dass die neuen Konsolen noch nicht mal 1 Jahr auf dem Markt sind. Dauerte bei der PS3 und PS4 auch schon ein wenig bis neue Exklusivtitel kamen. Diese Generation hat auch eh gerade erst begonnen. Im Internet tut man ja echt teilweise so als wäre diese Generation schon übernächstes Jahr vorbei. Bissel Geduld, dann passt das schon. Wenn es was neues zu zeigen gibt, dann gibt es was und wenn nicht, dann nicht. Ist ja nicht alles im Leben.
 
Oben Unten