• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Herr der Ringe Ringe der Macht: Diese Hinweise gingen total unter!

Jakkelien

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
829
Reaktionspunkte
294
Und Sauron landet auf einem Floß treibend im Meer, geduldig darauf wartend, dass jemand einen Schlüssel in einen Stein stopft, damit ein Damm gesprengt wird, der einen Vulkan ausbrechen lässt, damit dann Mordor entsteht und die Sonne durch die Asche verdunkelt wird.
Man kann sich das nicht einmal schönsaufen.
 
Mitglied seit
02.11.2022
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Nun mal langsam, das Floss auf dem Sauron / Halbrand treibt, ist der Rest des Schiffes, mit dem er (vergeblich) auf dem Weg nach Valinor war. Das ist von Tolkien, nicht von Amazon ! Das er dann auf dem Weg Galadriel trifft, dass wurde hinzugedichtet, aber es ist keine schlechte Idee. Der Ausbruch des Orodruin (später Schicksalsberg genannt) wurde lt. der Serie von Adar orchestriert und unabhängig und in Opposition zu Sauron. Das hat die Serie auch klar gemacht. Sauron wird das scheinbar in Staffel 2 zu seinem Vorteil nutzen, aber das ist mehr bedingt durch seine halbgöttlichen Fähigkeiten in Bezug auf Charisma und Überzeugungskraft. Diese wiederum wurden von Tolkien beschrieben, nicht von Amazon.
Ich bekomme immer mehr das Gefühl, dass viele angebliche Tolkien-Fans, welche die "Verschandelung des Originals durch die Serie" beklagen, in Wahrheit das Original nicht sonderlich gut kennen.
 
Oben Unten