• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

HD 6970 wird extrem heiss mit Custom Kühler

stayxone

Benutzer
Mitglied seit
31.08.2012
Beiträge
63
Reaktionspunkte
13
HD 6970 wird extrem heiss mit Custom Kühler

Hallo,

nen Freund von mir hat ein kleines Problem mit seiner Grafikkarte welche er in einem PC hatte den er via Kleinanzeigen gekauft hat, er is in Foren nich so unterwegs deshalb mache ich das mal.

Die Karte wurde bei leichter Belastung extrem heiss, ging sehr schnell auf 100°C+, MSI Afterburner sagte bei Lüftersteuerung auf 100% -> 2100rpm.

Spiele die gestestet wurden sind, Everquest II, Nether, wobei bei Nether noch nichtmal gespielt werden konnte sondern man sich nur in der Charakterauswahl befindet und die Karte dort schon, nach ca 1-2 Minuten auf 105°C war.

PC ist gebraucht gekauft wurden und der ehemalige Besitzer hat den Lüfter selbst montiert, hat ihn vor 2 Tagen erst bekommen.

Eigentlich wurde alles soweit richtig installiert von ihm und versehen mit den neuesten Treibern, Bios Update von Karte und Board wurde noch nicht gemacht, ist ihm etwas zu heikel, Karte und Lüfter wurden komplett abmontiert und neu aufgesetzt mit neuer Wärmeleitpaste und auch die Abstandhalter sind die richtigen jedoch ist nicht wirklich eine riesen Besserung eingetreten.

Alles wieder zusammen gebaut und alles wieder heile gemacht, Karte läuft nun bei Everquest II auf 75°C bei 100% Lüftergeschwindigkeit und bei 80°C mit automatischer Lüftersteuerung (kurzer Sprung auf 84°C) und offenem Seitenteil, ca 10 Minuten.

Nether ca 5 Minuten pendelt sich ein bei automatischer Lüftersteuerung ca 90°C (kurzer Sprung auf 95°C), Lüftersteuerung manual auf 100% 87°C - 90°C durchgängig.

Im Idle und automatischer Lüftersteuerung so um die 44°C.

Irgendwie mag es die Karte nicht wenn sie genutzt wird...

Das ist wohl die Ursprungskarte -> SAPPHIRE HD 6970 2GB GDDR5

Aber die scheint ja allgemein nicht die kühlste zu sein -> http://images.gamestar.de/images/idgwpgsgp/bdb/2193460/944x531.jpg

Specs:

Intel i5 2500k
Asus P8P67 Rev. 3.0
HD 6970 mit Arctic Cooling Accelero Xtreme PlusII
8 GB G.Skill Ripjaw
Win 7 64bit
Netzteil Corsair TX650W
Sharkoon Gehäuse

Ehrlich gesagt bin ich mit meinem Latein am Ende weil eigentlich alles neu aufgesetzt wurde, Wärmeleitpaste wurde neu drauf gemacht und auch alles wieder ordentlich zusammen gesetzt jedoch mit mäßigem Erfolg.

Vieleicht fällt ja jemandem noch etwas ein, würde ihm gerne helfen weil er sein letztes Geld zusammen gekratzt hat um sich den PC zu kaufen, das ist irgendwie frustrierend das nun die Karte streikt.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Das einzige, was mir einfiele wäre, dass ZU VIEL Paste drauf ist. Die Paste soll ja nicht kühlen oder so, sondern lediglich minimale Unebenheiten ausgleichen. Es sollte eine Schicht an Paste sein, die gerade nur so dick ist, dass die Schrift auf dem Chip nicht mehr durchscheint. Mehr nicht, sogar eher weniger, dass man die Schrift noch erahnen kann.


ps: was hat die Karte und der Kühler denn zusammen gekostet?
 
TE
S

stayxone

Benutzer
Mitglied seit
31.08.2012
Beiträge
63
Reaktionspunkte
13
Wärmeleitpaste ist wirklich so dünn drauf das man gerade so erahnen kann das da was steht also so wie du beschrieben hast, gekostet hat der PC 350€.

Ich habe jetzt mal die Volt von 1175 auf 1134 etwas runter genommen und konnte in Everquest II auf 78°C im Durchschnitt kommen was aber irgendwie immernoch zuviel ist für diesen Lüfter.

Nunja ich hab keine Ahnung mehr was man noch machen könnte.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Also, ich weiß leider nicht, wie hoch die Termps bei der Karte mit DEM Lüfter sein müssten... kann man den vlt. etwas fester anschrauben oder so? Vlt ist der Anpressdruck nicht hoch genug? Die Montageanleitung hast Du aber genau beachtet? Es ist auch kein Bauteil im Weg, so dass der Kühler nicht korrekt sitzt? 80 Grad wären wiederum kein Problem für so eine Karte. Wenn es btw nur um Everquest 2 geht, ist die Karte natürlich massiv übertrieben - vlt. kann man die an einen Bastler verkaufen und sich ne andere holen?
 
TE
S

stayxone

Benutzer
Mitglied seit
31.08.2012
Beiträge
63
Reaktionspunkte
13
Hallo, nunja es geht ja nicht nur um EQ2, es sind auch Spiele wie Watch Dogs und später auch GTA V oder momentan sowas wie Sleeping Dogs und Nether etc

Anleitung wurde ausm Netz runter geladen weil die Karte ja schon beim System dabei war und der Vorbesitzer sie aufgebaut hat, aber mittlerweile haben sie mich informiert das sie den Vorbesitzer kontaktiert haben und er die Karte wieder zurück nimmt und sie den Rest behalten.

Angebracht und aufgebracht wurde alles so wie es sein sollte, alles fest, Wärmeleitpaste genauso drauf wies sein sollte selbst die Ram Kühlkörper wurden nochmal überprüft, soweit alles ok.

Neue Grafikkarte wird dann wohl eine R9 270 werden.

Danke :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
alles klar. Schaut mal, ob man nicht vlt auch ne 270X bekommen kann. Preislich sind die nicht so weit weg von den 270ern
 
TE
S

stayxone

Benutzer
Mitglied seit
31.08.2012
Beiträge
63
Reaktionspunkte
13
Hallo, habe gesehen das die R9 270x gerade im Preis gefallen ist somit ist es einfach, wir werden uns beide eine R9 270x holen :)

Danke für den Hinweis!
 
Oben Unten