• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Harry Potter: Diese Rollen will Daniel Radcliffe im Reboot spielen

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
528
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu Harry Potter: Diese Rollen will Daniel Radcliffe im Reboot spielen gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Harry Potter: Diese Rollen will Daniel Radcliffe im Reboot spielen
 

Kellykiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
651
Reaktionspunkte
176
Bin aktuell dabei die Bücher alle noch einmal zu lesen (Habe die in der Kindheit gelesen, und hatte einfach Lust noch mal durchzulesen). Wow. Mir ist nie wirklich aufgefallen, dass die komplette Buchreihe praktisch eine durchgehende Anlegung an das 3. Reich ist.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.037
Reaktionspunkte
4.725
Naja, sind wir mal Ehrlich, ohne diese Mega Rolle als H.P. würde man den gar nicht kennen. Genauso wie eine gewisse Emma Watson, die als Schauspielerin eine absolute Null ist.
Wobei, das muss ich sagen, D.R. da schon etwas mehr kann.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.705
Reaktionspunkte
2.667
Naja, sind wir mal Ehrlich, ohne diese Mega Rolle als H.P. würde man den gar nicht kennen.[...]

Batze Logik?

Welche bekannten Schauspieler wären denn so bekannt, wenn die nicht früher oder später eine große Rolle in einer erfolgreichen Produktion gehabt hätten?

Und Schauspieler, die zwar eine große Rolle hatten, wo dann aber nicht mehr so viel kam, gibt es wie Sand am Meer.

Also nix besonderes .. ssdd ..
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.050
Reaktionspunkte
454
Diese Überschrift wieder. Dachte schon die wollen jetzt wirklich schon ein Reboot machen. :B
Ich hatte mit Harry Potter nie was am Hut. Dann hatte ich vor einiger Zeit mal das erste Buch gelesen als es das kostenlos als eBook bei Amazon gab. Fand es überraschend gut. Daraufhin hatte ich mir die Blu Ray Box mit allen Filmen gekauft. Hab aber nur die ersten 3 Filme geschafft. Was für ein Müll.
Da mache ich bei Gelegenheit lieber mit den Büchern weiter.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.037
Reaktionspunkte
4.725
Batze Logik?

Welche bekannten Schauspieler wären denn so bekannt, wenn die nicht früher oder später eine große Rolle in einer erfolgreichen Produktion gehabt hätten?

Und Schauspieler, die zwar eine große Rolle hatten, wo dann aber nicht mehr so viel kam, gibt es wie Sand am Meer.

Also nix besonderes .. ssdd ..
Ja das stimmt schon. Aber so ein paar gibt es dennoch.
Harrison Ford z.B. wurde ein ganz Großer.

Aber ja, du hast natürlich recht.

Aber so viele Top Filme gab es ja auch nicht wo danach der/die Schauspieler/in gleich versunken sind, bzw. schon im Hauptfilm eine Mega schlechte Leistung geboten haben.

Also ich fand die beiden zwar recht Süß, aber ab Teil 3 Grotten schlecht im schauspielerischen. Aber Austauschen konnte man sie wohl schlecht. Wobei wie ich schon sagte der D.R. noch ganz passabel war, aber E.W. müsste eigentlich eine Sammlung von Goldenen Himbeeren :finger: zu Hause haben.
 

Aziel12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
14
Reaktionspunkte
11
Bin aktuell dabei die Bücher alle noch einmal zu lesen (Habe die in der Kindheit gelesen, und hatte einfach Lust noch mal durchzulesen). Wow. Mir ist nie wirklich aufgefallen, dass die komplette Buchreihe praktisch eine durchgehende Anlegung an das 3. Reich ist.
Die Anspielungen Todessar = Nazi hab ich schon gemerkt. Wo ich extrem überrascht war, war der Aspekt die die ganze Zauberschaft in einem Polizeistaat lebt und das einfach so hinnimmt. Ja sogar Dumbledore hat ein paar Gesetze zum überwachen von Jugendlichen eingeführt.

Ich hoffe sehr auf ein Remake der Bücher als Serie. Der erste Film ist ja auch schon 20 Jahre alt. Und da sich eh ein goldenes Zeitalter der Remakes anbahnt ist meine Hoffnung gar nicht mal so unmöglich.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.244
Reaktionspunkte
4.643
Ich hoffe sehr auf ein Remake der Bücher als Serie. Der erste Film ist ja auch schon 20 Jahre alt. Und da sich eh ein goldenes Zeitalter der Remakes anbahnt ist meine Hoffnung gar nicht mal so unmöglich.
Bin ich dagegen, will kein Remake und Reboot erst recht nicht.

Was ich cool fände wäre aber ne Spin-Off Serie mit anderen Figuren zur selben Zeit oder auch anderer Zeit wie die Phantastischen Tierwesen oder das Hogwarts Legacy Game
 

Aziel12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
14
Reaktionspunkte
11
Was ich cool fände wäre aber ne Spin-Off Serie mit anderen Figuren zur selben Zeit oder auch anderer Zeit wie die Phantastischen Tierwesen oder das Hogwarts Legacy Game
Naja den Spin-Off gibt es ja in Form von Tierwesen. Und ist, im vergleich zu Potter, nicht so erfolgreich.
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
1.205
Reaktionspunkte
499
Ich fand ihn in Horns eigentlich ganz cool. Mit HP kann ich nix anfangen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.037
Reaktionspunkte
4.725
.... Mit HP kann ich nix anfangen.
Ich eigentlich auch gar nix. Aber die ersten 2 Filme waren noch ganz Süß und ungezwungen. Je älter die Filme wurden umso schlimmer die Schauspielerische Leistung. Obwohl, was rede ich da, schauspielerisch war da gar nichts mehr, es war Grausam. Da gibt es viele andere Jugendliche wirkliche Schauspieler die das zig mal besser gemacht hätten.
 

Kellykiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
651
Reaktionspunkte
176
Die Anspielungen Todessar = Nazi hab ich schon gemerkt. Wo ich extrem überrascht war, war der Aspekt die die ganze Zauberschaft in einem Polizeistaat lebt und das einfach so hinnimmt. Ja sogar Dumbledore hat ein paar Gesetze zum überwachen von Jugendlichen eingeführt.

Ich hoffe sehr auf ein Remake der Bücher als Serie. Der erste Film ist ja auch schon 20 Jahre alt. Und da sich eh ein goldenes Zeitalter der Remakes anbahnt ist meine Hoffnung gar nicht mal so unmöglich.
Und das ganze Gerede über Reinblütler, Halblüter, Blutsverräter usw. ist dir nicht aufgefallen? Praktisch der gesamte Plott dreht sich um diese Themen. Bin grade beim letzten Buch. Da müssen Halbblüter sogar im Stammbaum vorweisen, dass diese von Zauberern abstammen. Wenn nicht, kommen die direkt nach Askaban. Also eindeutiger gehts wohl nicht.
 
Oben Unten