• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Guild Wars - neuer PvP Modus

URSHAK

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2003
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
Meru Al Hemio schrieb:
So ich hab das schonmal in einem Post angesprochen, allerdings ist dieser untergegangen. Viele spieler würden gerne Massenschlachten in GW sehen, nun GW ist eben ein Taktik spiel und deshalb wird es solche nie geben, ich hab allerdings mal Versucht einen neuen Modus mit 48 Spielern zu erstellen, er nennt sich "Capture the Fort".

I: gespielt wird immer mit 4 Teams mit jeweils 12 Spielern (8v8v8v8v8v8 (möglich in Tombs) = 12v12v12v12 (also 48, also von der Perf. Möglich))

II: es gibt div. Modi: Hold the Fort, Team Forts (bei dem bin ich noch am überlegen wie man den am besten machen kann)

III: Alle Vorschläge sind mit der Engine sowie der Performance möglich


Hold the Fort


4 getrennte Spawnpoints, viele kleine „Posten“, ein Fort, eine gr. Map, Monster Gegner

Jedes Team wird getrennt gespawnt

-nun gilt es Richtung Fort vorzudringen
-auf dem Weg dorthin trifft man nun auf Gegnermengen und auf sogenannte „Posten“
-die Monster gilt es zu killn, die Außenposten soll/muß man einnehmen
-diese „Posten“ sind resspoints, ist ein Team komplett tot wird es beim nähersten ihm gehörenden „Posten“ geresst
-hat das Team keine Resspoints mehr hat es verloren und scheidet aus, (Möglichkeit 2: es wird beim Spawnpoint geresst)
-pro death bekommt man 10% Sterbemalus jedoch max. 30% (aus balancing Gründen)
-kurz vor dem Fort treffen die Teams aufeinander
-nun gilt es das Fort einzunehmen (Möglichkeiten dafür: Hero captured Altar, … )(Hero ressbar (aus balancing Gründen))
-um das Fort einzunehmen gibt es mehrere Wege (zB. Kann man einfach aufs Fronttor zurennen und die Tür aufsprengen, oder man kommt von hinten wo das Fort nicht so stark bewacht ist und auch nicht so massiv (dafür muß man zB. durch einen Sumpf (oder Eisplatte…) und hat dadurch einen Nachteil) oder man sprengt sich vond er Seite hinein
-zur Hilfe für das verd. Team gibt es (ressbare) Henchies die zB. auf den Mauern stehen
-die Angreifer können mit Belagerungswaffen das Fort demolieren (die Belagerungswaffen sind Strategisch (und auch wegen Balancing) fix positioniert
-das Verd. Team hat ebenfalls Belagerungswaffen auf den Mauern
-zum Tor aufsprengen (oder Wand, …) gibt es Pulverfässer
-ein zerstörtes Tor kann mithilfe eines Repair-Kits repariert werden (Kits werden von einem NPC ausgeteilt der in der Festung steht (max. 1 bis dieses verbraucht wird))
-man spielt wie auf einer KotH Map auf Zeit (~30:00 min kann ich mir gut vorstellen), das Team das das Fort am Ende hat, hat gewonnen

so, nun A-Net wird sich von den paar Ideen nicht begeiostern lassen, und auch werden die das nicht wegen meinem Vorschlag machen, also wollt ich mal euer Feedback hören, eure Ideen, was würdet ihr anderst machen usw. wenn das ganze etwas komplexer und besser wird kann uns (hoffentlich) wartower dabei behilfich sein das an A-Net zu schicken.

Ersteinmal möchte ich aber eure Ideen hören.

Die Idee dahinter war einen PvP Modus zu machen der selbst nach Stunden noch spaß macht, da man bei soeinem Modus nicht vorhersagen kann wie die Teams angreifen, ob sie sich selbst killn oder ob sie alle verstreut angreifen

Ich möchte aber bitte nur realisierbare Ideen einbringen (also nicht jetzt 20v20v20v20v20v20, denn das wäre wohl kaum machbar (aus Perf. gründen)

MFG

Meru A.H. (URSHAK)

Original: http://gw.gamona.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7974

so steht eh alles im quote, falls ihr bei wartower angemeldet seid, bitte dort antworten, falls ihr dies nicht seid einfach hier rein. Bisherige antworten und Meinungen: siehe link
 

Vollmi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2003
Beiträge
987
Reaktionspunkte
0
Wie kommst du auf die Idee dir sowas auszudenken und vor allem, woher nimmst du dein Wissen, um sagen zu können, dass dieser Modus mit der GW-Engine laufen wird :confused:
 

Xyr0n

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2004
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Vollmi am 01.06.2005 19:53 schrieb:
Wie kommst du auf die Idee dir sowas auszudenken und vor allem, woher nimmst du dein Wissen, um sagen zu können, dass dieser Modus mit der GW-Engine laufen wird :confused:


das is ja de rgrößte schrott den man machn könnte.....
 
7

7Michael7

Gast
wenn ich nächste woche endlich dsl hab, werd ich mir GW sofort zulegen. nach der einarbeitung ins spiel wäre dieses pvp neben den anderen sicherlich sehr interessant.
also würd ich, für die nahe und ferne zukunft, mich darauf freuen und bedanke mich einfach mal im voraus dafür (wenns klappt mit a-net).

michel
 
TE
U

URSHAK

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2003
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
Vollmi am 01.06.2005 19:53 schrieb:
Wie kommst du auf die Idee dir sowas auszudenken und vor allem, woher nimmst du dein Wissen, um sagen zu können, dass dieser Modus mit der GW-Engine laufen wird :confused:

weil ich schon in letzter Zeit um die 200h gw gespielt hab, und das ganze einfach nur stücke sind aus allen missionen und verschiedenen PvP maps, zB. gibt es belagerungswaffen in der Fort Ranik mission, das ein katapult mit einer mauer verbunden ist lässt sich skripten, andere katapulte gibt es im GvG, tore kann man in south shiverpeaks sprengen, von der spieleranzahl war das ganze vielleicht ein wenig zu hoch gesetzt, (siehe link, da wurde das schon erwähnt und "behoben"), also alles ist in irgendeiner ähnlichen gegen in gw schon man von mir gesichtet worden :)
 

LordTerror270

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
337
Reaktionspunkte
0
Ich persöhnlich find die Idee schonmal ganz gut (auch wenn ich noch nicht so sehr PvP gezockt hab). Ich hätte allerdings ein paar Ideen abgeändert:
-Die Spawnpoints und das Fort liegen WEIT auseinander (alternativ gehen auch einige high level Monster)
-beim Sterben haben die Spieler die möglichkeit, sich sofort und ohne Malus beim spawn point zu regenerieren.
-Beim Heilen durch Monk gibts dafür den normalen Malus.

--Der Trick: Wenn man sich respawned Muss man nicht nur weit laufen, sondern muss (eventuell) auch auf monster achten welche rumlaufen. So müssen die Spieler noch mehr wert auf Teamplay legen, da respawnen riskant ist und man mit einem Malus von 60& keinen Gegner mehr abwehren kann.

-Eventuell Spielerzahl auf maximal drei 12er Teams reduzieren, dafür muss ein Team das Fort auch eine bestimmte Zeit lang halten, um einen Punkt zu bekommen.

-Im zentrum des Forts befindet sich eine Zone, welche immer nur von einem Spieler gleichzeitig betreten werden kann.
-Überlegung: Soll dieser Spieler geheilt werden können?
-Diese Zone muss besetzt sein um zu Punkten.
-Stirbt der Spieler in der Zone, dann ein anderes Team sie nach einigen Sekunden besetzen.

Das sind sie, meine geistigen Ergüsse. Erinnert etwas an UT2004, nur das ich versucht habe, die Belagerungen kniffliger zu gestalten.
 
Oben Unten