• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

GTA 6: Spiel befindet sich angeblich in der Entwicklungs-Hölle

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.920
Reaktionspunkte
7.427
Autsch. Klingt gar nicht gut. Hoffentlich wird es nicht so ein verbuggtes Release wie damals GTA 4.
 

Gemar

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.934
Reaktionspunkte
454
Keine besonders guten Anzeichen für einen runden neuen Teil.

Am schönsten wäre es wenn der neuste Teil nicht in der Gegenwart oder Zukunft spielt.
Diese Themen sind einfach viel zu abgedroschen und aus sich heraus schon langweilig.
Aber das wird wohl kaum passieren, denn so lässt sich am profitabelsten eine Online Welt zusammenstellen mit sehr vielen Micro-DLCs.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.221
Reaktionspunkte
511
Hm. Das wirft ja ein völlig neues Licht auf die ganze Sache. :-D
Dann ist Rockstar wohl gar nicht das geldgeile Unternehmen dass einfach nur noch die GTA Online Kuh melken will bis sie tot ist. :B
Naja, wieviel an diesen Gerüchten dran ist weiß man ja nicht. Wäre aber auch eine Erklärung warum da nichts kommt. Schön klingt es jedenfalls nicht.

Hoffentlich wird es nicht so ein verbuggtes Release wie damals GTA 4.
Was war denn bei GTA4 verbuggt? :confused:

Am schönsten wäre es wenn der neuste Teil nicht in der Gegenwart oder Zukunft spielt.
Ich fänd ein GTA mit 20er Jahre Mafiasetting sehr spannend. Gibt es zwar mit Mafia aber wie Rockstar sowas umsetzt wäre schon interessant.
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.920
Reaktionspunkte
7.427
Hm. Das wirft ja ein völlig neues Licht auf die ganze Sache. :-D
Dann ist Rockstar wohl gar nicht das geldgeile Unternehmen dass einfach nur noch die GTA Online Kuh melken will bis sie tot ist. :B
Naja, wieviel an diesen Gerüchten dran ist weiß man ja nicht. Wäre aber auch eine Erklärung warum da nichts kommt. Schön klingt es jedenfalls nicht.

Sehe ich genauso

Was war denn bei GTA4 verbuggt? :confused:

Kann ich Dir sagen. Meine Grafik bestand damals nur aus einer homogenen grauen Fläche (wie ein Nebel) in die ich hineingefahren bin und die sich nur unmittelbar um das Auto herum (wenige 1-stellige cm Umkreis) in ein sichtbares Areal gewandelt hatte. Es gab 0 Strukturen, man hat nichts gesehen. Schon gleich am Anfang wo man von seinem Bruder? vom ankommenden Schiff abgeholt worden ist.

GTA 4 war wie auch Just Cause 4 (in "Splitterteilen" aufgelöste Polygonone) die ersten 6 Monate (humaner Zeitansatz; eigentlich noch etwas länger) defacto unspielbar. Und ja ich hatte zwischendurch sowohl mehrere Treiber probiert (neuere wie alte) wie auch die Grafikkarten ausgetauscht. Auch zwischen ATI/AMD und Geforce. 0 Effekt. Auch 0 Overclocking muß ich noch anmerken, GPU-Temperaturen normal, GPU ok (alle anderen Spiele liefen ja problemlos). GTA 4 war zu Release schlichtweg verbuggt. Ich weiß gar nicht mehr wieviele Hotfixes und Patches es gebraucht hatte bis es einigermaßen ok war. Der erste Hotfix wars jedenfalls nicht nur.

Das sind so spezielle Releases die bleiben einem auch noch nach Jahren im Gedächtnis haften. Ich hatte mir damals die teuerste Version geholt (abgespart) und dann das. Naja shit happens. Jetzt läuft es zumindestens. :-D :-D :-D :-D

GTA 5 lief dagegen von Anfang (rede nur vom SP) an rund. Zu Online kann ich nichts sagen (nicht mein Revier).

Ich fänd ein GTA mit 20er Jahre Mafiasetting sehr spannend. Gibt es zwar mit Mafia aber wie Rockstar sowas umsetzt wäre schon interessant.

Käme auf die Umsetzung an, klänge aber ziemlich gut. Man hätte dann halt nur bei den Radiosendern ziemlich eingeschränkte Optionen (halt 20er-30 Jahre Musik) ohne daß man die Immersion zerstört (80er Jahre Musik gänge da nicht).
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.920
Reaktionspunkte
7.427
Stimmt Social Club und das andere Gedöns hätte ich fast noch vergessen. Das waren zuzätzlicher Datenmüll auf der Festplatte. Aber lief ohne nicht. D.h. wenn der Scheiß selbst mal überhaupt gelaufen ist was die erste große Hürde gewesen war.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.221
Reaktionspunkte
511
Gut, ihr redet von der PC Version. Da habe ich keine Ahnung.
Ich hatte GTA4 damals auf PS3 gespielt. Da gabs keine Probleme.
 

OldMCJimBob

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
871
Reaktionspunkte
428
Hm. Das wirft ja ein völlig neues Licht auf die ganze Sache. :-D
Dann ist Rockstar wohl gar nicht das geldgeile Unternehmen dass einfach nur noch die GTA Online Kuh melken will bis sie tot ist. :B
Rockstar Games ist kein Unternehmen, sondern der Zusammenschluss zahlreicher Studios rund um die Welt von Take 2 Interactive. Take 2 hatte Ende der 90ger die Gaming-Sparte von BMG aufgekauft, in Rockstar umbenannt und systematisch ausgebaut. RDR2 entstand in San Diego, die GTA-Reihe kommt aus Schottland. Die grausame PC-Version von GT4 kam übrigens aus Kanada, von Rockstar Toronto...Will sagen, selbst wenn da jemand geldgeil die Online-Kuh melken wollen würde - den Leuten bei Rockstar selbst tut man mit dem Vorwurf wohl Unrecht.
 
Oben Unten