GTA 6: Neuer Leak soll die Map des neuen Ablegers zeigen

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
382
Reaktionspunkte
3
Jetzt ist Deine Meinung zu GTA 6: Neuer Leak soll die Map des neuen Ablegers zeigen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: GTA 6: Neuer Leak soll die Map des neuen Ablegers zeigen
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.579
Reaktionspunkte
5.899
Website
twitter.com
Gleich mal wieder in Stimmung bringen:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

So und nur so, von der Atmosphäre her, ist ein neues Vice City akzeptabel!
 

Monco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
148
Reaktionspunkte
48
"GTA 6 spielt VIELLEICHT in Vice City, neuer Leak SOLL die Map des neuen Spiels zeigen" - da wurde wieder mit hohem Aufwand und viel Herzblut recherchiert, um die Leser mit knallharten Fakten zu konfrontieren.
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
422
Reaktionspunkte
31
Der Ausschnitt der Karte könnte ganz Südflorida abbilden. Keys Inselkette, und Homestead an der Brücke zu den Keys. Ein kleines Stück nordöstlich Miami plus Miami Beach of der Barriereinsel. Everglades Sumpf (dunkelgrün) , Ft. Myers etc an der Westküste.

Das würde dazu passen, dass in GTA 5 schon deutlich mehr als nur die Stadt modelliert wurde, sondern auch noch Umland und einige kleinere Städte.
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
698
Reaktionspunkte
194
Ja, schade eigentlich, aber Rockstar entfernt sich irgendwie von den guten GTA Teilen, wie Vice City und San Andreas. GTA4 war der letzte Rotz, aber GTA 5 fand ich so schlecht nicht, nur das mit den verschiedenen Charakteren war mir dann irgendwann zu blöd, als ich ich dann bei dem dritten Char ankam (dem Cracksüchtigen mit seiner Gang), war es dann klar, daß das schnell wieder von der Platte muß. :-D GTA lebt auch irgendwie davon, daß man der Protagonist sein will und die Gangsterstory erlebt. Zudem muß halt die Welt offen und interaktiv sein. Die Taxi, Feuerwehr und Bürgerwehrmissionen waren schon immer auch ein Genuß.

Eventuell bekommen se ja wieder die Kurve. Vice war schon das beste GTA, wie se da das Narrativ der 80er eingefangen haben, herrlich.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
808
Reaktionspunkte
361
Ja, schade eigentlich, aber Rockstar entfernt sich irgendwie von den guten GTA Teilen, wie Vice City und San Andreas. GTA4 war der letzte Rotz, aber GTA 5 fand ich so schlecht nicht, nur das mit den verschiedenen Charakteren war mir dann irgendwann zu blöd, als ich ich dann bei dem dritten Char ankam (dem Cracksüchtigen mit seiner Gang), war es dann klar, daß das schnell wieder von der Platte muß. :-D
Trevor war bei GTA5 doch der beste Charakter von allen. :-D

Für mich ist es bei GTA immer ein auf und ab.
GTA3 und VC waren super. San Andreas hat mir dann nicht so gefallen. GTA4 fand ich wieder sehr gut. V war dann wieder etwas schwächer.
Mal sehen wie GTA6 wird. In welcher Zeit und an welchem Ort es spielt ist mir ziemlich egal. Aber ich hätte mal Bock auf ein 1920er-30er Jahre GTA mit Mafia Setting.
Ja, es gibt Mafia. Aber Rockstar könnte da sicher auch was gutes machen.
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
795
Reaktionspunkte
194
Für mich wichtiger wäre ohnehin ein ordentlicher Singleplayer, der nicht nach gefühlt 5 Stunden durchgespielt ist. Bei GTA Online triggert mich absolut garnichts ich kann damit nicht warm werden und persönlich will ich es auch garnicht. EInfach in Ruhe den Singleplayer in einer tollen Spielwelt genießen und gut ist. Letzlich aber wird wohl mehr Online realisiert schlicht weil die damit ordentlich abkassieren.

Schade traurige Entwicklung, aber vielleicht wird man ja doch noch eines besseren belehrt.
 
Oben Unten