• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

GTA 6: Insider mit Gerüchten rund um das Open-World-Spiel

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu GTA 6: Insider mit Gerüchten rund um das Open-World-Spiel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: GTA 6: Insider mit Gerüchten rund um das Open-World-Spiel
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.046
Reaktionspunkte
453
Die Map soll wie bei GTA Vice City aufgebaut sein und anfangs gar nicht mal so riesig ausfallen. Allerdings soll sich das im Verlauf der Jahre mithilfe von DLCs und anderen Erweiterungen ändern
Wenn ich sowas schon wieder lese. Klingt mal wieder nach GaaS Müll vom feinsten. Auf dass man auch diese Kuh wieder 10 Jahre lang melken kann. :B
Hauptsache es gibt überhaupt noch einen anständigen Singleplayer. Alles was darüber hinaus kommt lasse ich eh links liegen.
 

Hurshi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2012
Beiträge
407
Reaktionspunkte
108
Wenn ich sowas schon wieder lese. Klingt mal wieder nach GaaS Müll vom feinsten. Auf dass man auch diese Kuh wieder 10 Jahre lang melken kann. :B
Hauptsache es gibt überhaupt noch einen anständigen Singleplayer. Alles was darüber hinaus kommt lasse ich eh links liegen.
Na was hast du erwartet , is immer noch Geldgeilkonzern Rockstar !
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.341
Reaktionspunkte
781
Also bei der Formulierung bin ich raus.

Zitat Text:

"In einem Beitrag bei Reddit.com hatte er alle in seinen Augen relevanten Gerüchte rund um GTA 6 aufgeführt, die seiner Auffassung nach durchaus im Bereich des Möglichen liegen und nicht völlig an den Haaren herbeigezogen scheinen."
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.504
Reaktionspunkte
1.099
Ein weiblicher Hauptcharakter? Tell me more....!
Ich tippe auf eine Hackerbraut mit blauvioletten Haaren zwecks Klischee.
Hab kein Problem damit solange Rockstar andere Bedingungen erfüllen. ;)

Inhaltlich sind die Punkte aber auch nicht so schwer zu orakeln, die DLC Mapvergrößerung nebst "gar nicht so großer" Startmap schreit aber nach Sims/Trains wenn das zutrifft. :O
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.742
Reaktionspunkte
7.356
Hoffentlich kann man das Spiel mit 1 Charakter durchspielen und ist nicht wie bei GTA 5 gezwungen irgendwann einmal jeden zu nehmen. Am Anfang einen wählen und fertig aus der Lack wäre mir am liebsten.

Dann die Map-Erweiterungen: Hoffentlich nicht nur für GTA Online sondern auch für den SP mit neuen Missionen und neuen Quests.

Neuzeit müßte man sehen. Aber hoffentlich wird es nicht eine Art Watch Dogs Clone.

Watch Dogs ist nicht schlecht. Aber GTA sollte GTA bleiben.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.046
Reaktionspunkte
453
Dann die Map-Erweiterungen: Hoffentlich nicht nur für GTA Online sondern auch für den SP mit neuen Missionen und neuen Quests.
Du hast also lieber ein etwas weniger umfangreiches GTA6 zum release und dafür immer wieder neue (kostenpflichtige) Erweiterungen? Das ist doch aber genau das was viele die ganze Zeit kritisieren. Da wird die Kuh gemolken bis sie tot ist.
Warum denn nicht gleich ein umfangreiches GTA6 zum release (wie GTA5) und 3-4 Jahre später wieder ein umfangreiches GTA7?
Fänd ich jedenfalls deutlich besser als so ein Flickwerk wo man immer wieder Geld in das gleiche Spiel stecken soll.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.742
Reaktionspunkte
7.356
Nein das meinte ich jetzt nicht. Aber wenn sie Addons bringen war es zB. bei GTA 5 ausschließlich für GTA Online. Da empfand ich mich als Singleplayer als Kunde 2. Klasse. Ich hätte mir hier schon noch 1 oder 2 Addons ala GTA 4 gewünscht.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.046
Reaktionspunkte
453
Die beiden DLCs für GTA4 waren ja aber auch nicht so der bringer. Auf solche DLCs kann ich da auch gerne verzichten wenn das Hauptspiel schon gut ist. Und GTA4 fand ich super. Da hatten es die DLCs eh schwer.
Ich glaube am besten fänd ich es wenn sie GTA Online und die Singleplayerspiele komplett trennen.
Lieber aller 3-4 Jahre einen neuen SP Ableger von dem sie die Map dann ja in GTA Online einbinden können. 10+ Jahre auf einen neuen Teil warten wenn man mit GTA Online nichts anfangen kann ist schon ziemlich lange.
 
Oben Unten