• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

GTA 5: Rockstar entfernt transphobe Inhalte aus Next-Gen-Versionen

ivans

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
24
Reaktionspunkte
18
Glaub ich habe bis heute nichts heuschlerisches gelesen. Was für ein Witz.
 

Sbf93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
187
Reaktionspunkte
153
Und wieder wurde ein Stückchen schwarzer Humor der Selbstzensur geopfert. Traurige Entwicklung.

Ich werde auch weiterhin schamlos über sowas lachen können.
33b7d1570c334905edb278a0927453bf--lucas-david-little-britain.jpg
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.629
Reaktionspunkte
998
Ich mein so als einzelne Entscheidung, da kann man sowas ja vielleicht nachvollziehen.
GTA ist aber schon eine Reihe in dem fast jede Gruppe im 360 Grad Modus ihr Fett abbekommt.
Im Ausblick auf Teil VI, macht mich das dann wiederum skeptisch. Da ist zu hoffen, dass man dem R* typischen Humor treu bleibt und nicht in teilweise langweilige bis clownesque Ubisoftwelten abdriftet :rolleyes:
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.997
Reaktionspunkte
9.635
Karikaturen von Transmenschen
Kommt immer drauf an, WIE. Letzten Endes hat jeder es verdient, daß er/sie/es Gegenstand eines Witzes wird.
eine geschmacklose Spielzeugpuppe mit wechselbaren Genitalien.
Versteh ich nicht. Ein solches Spielzeug wäre doch PRO Transmenschen.

Shceinbar wurden auch Trans NPCs (Drag Queens) entfernt und NPCs, die homo-/transphob agieren. Das könnte man durchaus auch ingame als Repräsentation der wirklichen Welt darstellen.

Will sagen:
Nur, WEIL es Transmenschen zum Thema hat, muß es nicht direkt schädlich und entfernungswürdig sein - man kann derartige Inhalte durchaus integrieren - und sei es nur, um auf das gesellschaftliche Problem der Intoleranz aufmerksam zu machen.
 
Oben Unten