• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Großer Twitch-Leak: Sicherheitsexperten sind entsetzt

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Großer Twitch-Leak: Sicherheitsexperten sind entsetzt gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Großer Twitch-Leak: Sicherheitsexperten sind entsetzt
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
890
Reaktionspunkte
113
Was wird heute schon nicht gehakt oder geleakt. Es ist einfach zum kotzen!! Gut habe ich meine Zahlungsdaten nicht hinterlegt.
 

Athrun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
251
Reaktionspunkte
76
Das passiert halt, wenn man sich mehr um Diversitätsquoten und anderes Gedöns kümmert statt seine IT-Sicherheit aufzurüsten (und es gab in der Vergangenheit genug Beispiel, die eigentlich jedes Unternehmen, das sehr viele Kundendaten hält, hätte aufwecken sollen). Ich warte noch auf einen Google / Youtube Hack
 

hahajajanene

Benutzer
Mitglied seit
26.03.2015
Beiträge
53
Reaktionspunkte
9
Vielleicht war es auch ein inside job. Ein verägerter Mitarbeiter hat zugelassen das diese Daten unbemerkt geklaut werden konnten.
 
Oben Unten