GreedFall: Erste Wertungen der internationalen Spiele-Presse

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
370
Reaktionspunkte
38
Jetzt ist Deine Meinung zu GreedFall: Erste Wertungen der internationalen Spiele-Presse gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: GreedFall: Erste Wertungen der internationalen Spiele-Presse
 

OField

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2011
Beiträge
519
Reaktionspunkte
105
Schon cool wie die Leute auf Steam ein 30+ Stunden Spiel 14 Stunden nach Release schon umfassend bewerten :-D Als ob man eine Ehe an den Flitterwochen bewerten könnte.
 

Xivanon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
620
Reaktionspunkte
147
Schon cool wie die Leute auf Steam ein 30+ Stunden Spiel 14 Stunden nach Release schon umfassend bewerten :-D Als ob man eine Ehe an den Flitterwochen bewerten könnte.

Und genau aus dem Grund siehst du ja, wie lange der jeweilige Reviewer das Spiel gespielt hat, damit du für dich besser bewerten kannst, wie ernst du das Review nehmen solltest. Perfekt. :-D
 

OField

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2011
Beiträge
519
Reaktionspunkte
105
Und genau aus dem Grund siehst du ja, wie lange der jeweilige Reviewer das Spiel gespielt hat, damit du für dich besser bewerten kannst, wie ernst du das Review nehmen solltest. Perfekt. :-D

Die Besten sind jene, die 3000h in ein Spiel versenken und dann ein Rage Review schreiben, wie kacke das Spiel doch sei^^
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.871
Reaktionspunkte
585
Ich hab erst das Intro durch und bin in der neuen Welt eingetroffen, aber was mich schon massiv stört ist das Gewackel der Kamera. Ich hoffe da kommt schnell ein Patch oder hack um das ausschalten zu können. Ansonsten ist es halt ein Spiders game ^^ - Die Welt macht einen coolen Eindruck und das Setting gefällt. Technisch ist es es aber eher so durchwachsen und man merkt eben das geringere Budget, der Stil reißt aber einiges raus. Zudem finde ich das kämpfen mit Magie recht stressig, man kann kaum was machen und man beißt sehr schnell ins Gras. Zumal Quests keine Angabe habe wie schwer sie sind. Ich soll in der Arena einem Eingebohrenen helfen, das ist eine der ersten Quests die man bekommt in der neuen Stadt. Aber der Gegner hat einen Totenkopf (zu hoher Level) und noch 2 Bären dabei ... ein Schuss von dem tötet mich instant. Vor allem weil NPCs munter auf Gegner schlagen die ich in Stasis habe ... KI is da fürn Arsch ^^ - aber es geht schon irgendwie .. :P
Bisher scheint sich meine Vermutung zu bestätigen und wir werden sowas zwischen 70-79 sehen - glaube nicht das wir über 8(0) hier oder bei GS sehen werden.

Ich würde wohl empfehlen auf nen Sale zu warten, denn für ~30€ kann man sich den Spaß gut gönnen. Ich hab es bei 2game.com gekauft, mit dem Code SUMMER2GAME zahlt man dort 37,56€ (statt 41,73€), das ist dann schon ok.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jakkelien

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
583
Reaktionspunkte
189
Die Besten sind jene, die 3000h in ein Spiel versenken und dann ein Rage Review schreiben, wie kacke das Spiel doch sei^^
Gibt es durchaus.
Ich habe auch ein Spiel zu dem ich eine Art Hass-Liebe entwickelt habe. Das macht die Review nicht falsch(er).

Das Spiel wurde im übrigen bereits gestern für ausgewählte Streamer bereits veröffentlicht. Gibt einen Streamer der bis zu 20h! Videomaterial hoch geladen hat.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.650
Reaktionspunkte
3.171
Ich hab erst das Intro durch und bin in der neuen Welt eingetroffen, aber was mich schon massiv stört ist das Gewackel der Kamera. Ich hoffe da kommt schnell ein Patch oder hack um das ausschalten zu können. Ansonsten ist es halt ein Spiders game ^^ - Die Welt macht einen coolen Eindruck und das Setting gefällt. Technisch ist es es aber eher so durchwachsen und man merkt eben das geringere Budget, der Stil reißt aber einiges raus. Zudem finde ich das kämpfen mit Magie recht stressig, man kann kaum was machen und man beißt sehr schnell ins Gras. Zumal Quests keine Angabe habe wie schwer sie sind. Ich soll in der Arena einem Eingebohrenen helfen, das ist eine der ersten Quests die man bekommt in der neuen Stadt. Aber der Gegner hat einen Totenkopf (zu hoher Level) und noch 2 Bären dabei ... ein Schuss von dem tötet mich instant. Vor allem weil NPCs munter auf Gegner schlagen die ich in Stasis habe ... KI is da fürn Arsch ^^ - aber es geht schon irgendwie .. :P
Bisher scheint sich meine Vermutung zu bestätigen und wir werden sowas zwischen 70-79 sehen - glaube nicht das wir über 8(0) hier oder bei GS sehen werden.

Ich würde wohl empfehlen auf nen Sale zu warten, denn für ~30€ kann man sich den Spaß gut gönnen. Ich hab es bei 2game.com gekauft, mit dem Code SUMMER2GAME zahlt man dort 37,56€ (statt 41,73€), das ist dann schon ok.

Hey, danke fuer die Eindruecke. Hatte ueberlegt, ob ich da zuschlagen soll, aber das klingt dann ja doch wieder nach den typischen Problemen eines Spider Spiels. Da werde ich wohl warten. Hatte eigentlich gehofft, dass sie sich mit dem Titel mal ordentlich steigern aber hm, danach sieht's ja dann eher nicht unbedingt aus.
 

LostViking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.08.2018
Beiträge
378
Reaktionspunkte
222
Ich soll in der Arena einem Eingebohrenen helfen, das ist eine der ersten Quests die man bekommt in der neuen Stadt. Aber der Gegner hat einen Totenkopf (zu hoher Level) und noch 2 Bären dabei ... ein Schuss von dem tötet mich instant. Vor allem weil NPCs munter auf Gegner schlagen die ich in Stasis habe ... KI is da fürn Arsch ^^ - aber es geht schon irgendwie .. :P

Mhhh also ich hatte keinerlei Probleme bei der Quest, ein paar Fallen gelegt, ein paar mal mim Gewehr draufgefeuert und erledigt war die Sache. War zu dem Zeitpunkt aber auch schon level 7. Vielleicht mal das Equipment aufwerten und noch ein paar der anderen Quests in der Stadt machen? :O :)
Oder Magie gehört einfach etwas gebufft. Wer weiß.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
987
Reaktionspunkte
341
Bin jetzt auch ein paar Stunden drin und so um lv 15 als Magier. Mit der richtigen Skillung und ner guten "Waffe" aka Ring läuft es wie geschnitten Brot.

Bugs hatte ich bisher noch keinen. Man merkt dem Spiel aber teilweise an, dass es kein AAA-Titel ist, zB sind Gebäude innen alle doch sehr ähnlich aufgebaut, die Grafik ist nicht immer Top, gerade bei den Gesichtern.

Alles in allem macht es aber extrem viel Spaß. Es ist ein bisschen wie eine Mischung aus Gothic/Risen und DA: I und bisher würde ich jedem Freund von Fantasy-(A)RPGs den Titel ohne Einschränkung empfehlen. Story ist bisher spannend, die Nebenquests sind weit weg von 0815 und auch der Skillbaum läd neben der Handlung zum nochmal Spielen.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.871
Reaktionspunkte
585
Mhhh also ich hatte keinerlei Probleme bei der Quest, ein paar Fallen gelegt, ein paar mal mim Gewehr draufgefeuert und erledigt war die Sache. War zu dem Zeitpunkt aber auch schon level 7. Vielleicht mal das Equipment aufwerten und noch ein paar der anderen Quests in der Stadt machen? :O :)
Oder Magie gehört einfach etwas gebufft. Wer weiß.

Ja, aber das ist ja so die erste die man bekommt und dann ist man glaube ich 4/5 oder so. Aber Magie ist scheiße, bis man den Schattenschritt hat, dann wirds lustiger. Am Anfang scheint Nahkampf deutlich stärker zu sein.

Bin nun 15 und hab halbwegs ordentliche Items - nun flutscht das schon besser mit der Magie und macht durchaus Spaß ^^
 

OriginalOrigin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
167
Reaktionspunkte
48
Gibt es eigentlich eine deutsche Sprachausgabe? Bei einen RPG mit vielen Dialogen wäre es mir schon sehr wichtig.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
859
Reaktionspunkte
254
Doofe Frage, vielleicht hab ich das ja übersehen.
Aber hab ich bei dem Hauptcharakter die Wahl zwischen Männlich und Weiblich?
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.650
Reaktionspunkte
3.171
Hab's mir jetzt doch auch mal geholt. Gesetern das erste Gebiet (Das Tutorial Gebiet quasi, bevor man auf die Insel kommt) durchgespielt.
Da es ja noch keinen PCG Review gibt und ich das Ding auch echt schlecht einschaetzen konnte im Vorfeld, hier mal ein paar erste Eindruecke meinerseits:

- Das Setting ist cool. Ein koloniales ( vergleichbar mit ca. 17. Jahrhundert) Fantasy Setting mit mehreren Fraktionen, die meisten davon vom "alten Kontinent", einige davon liegen miteinanader im Krieg, werden von Seuchen heimgesucht, etc.. Alle wollen die Insel Teer Fradee kolonialisieren, die den alten und langsam zerbroeckelnden Kulturen Aufschwung und neue Hoffnung verspricht. Aber natuerlich gibt es auf der Insel auch Eingeborene, die sich jetzt mit den Kolonialisten auseinandersetzen muessen und jede Menge Mysterien. Bin gespannt, was sich daraus so fuer Stories ergeben. Die ersten Quests waren auf jeden Fall vielversprechend und interessant.

- Visuell ist das Spiel keine Wucht aber die Stimmung kommt gut rueber und die Charaktere und Umgebungen haben Stil. Die englische Sprachausgabe erscheint mir bisher sehr ordentlich (allerdings sind die Lippenbewegungen nicht wirklich synchron).

- Leider wirken die Schauplaetze aber immer wieder wie reine Kulissen. Es gibt zwar viele schoene Details und viel clutter, da die Engine aber wohl die Kollisionsabfrage sonst nicht packen wuerde kommt man nie so richtig an irgendwas ran, es scheint immer der Charakter laeuft gegen eine Unsichtbare Wand, ein paar Zentimeter vor einer Kiste oder so. Das ganze erinnert mich irgendwie an BioWare Spiele vor 10 Jahren (z.B. Dragon Age;: Origins). Fuer heutige Verhaeltnisse wirkt es aber etwas unrund und setzt die Figuren stark von den Umgebungen ab. Dass man nicht springen oder auf irgendwas draufsteigen kann oder so hilft da auch nicht gerade.

- Die Kampfsteuerung wirkt bisher zumindest auch extrem schwammig und nicht wirklich rund. Hab so ein bisschen das Gefuehl, ob das mit dem parrieren klappt oder nicht ist ein ziemliches Gluecksspiel. Das ist auch insofern nicht so toll, als dass die Kaempfe schon in diesem Tutorial-Gebiet nicht ganz einfach sind (der erste Bosskampf am Ende des Tutorials hat mich fast zur Verzweiflung getrieben. Hab den bestimmt 20 mal versucht. Ich mag es nicht, wenn Spiele einem gleich zu Beginn solche Brocken vorsetzen, die meinen Charakter in 3 Schlaegen killen waehrend ich fuer ihn eher so um die 30 brauche. Da das Vieh auch noch sehr schnelle Animationen hatte und das Ausweichen auch nicht wirklich toll funktioniert war das ganz schoen happig, aber nicht wirklich im guten Sinne, man hat halt das Gefuehl man kaempft eher mit der Steuerung als mit dem Gegner.

- Charakterentwicklung ist zunaechst recht einfach gestrickt. Man bekommt recht wenige Punkte zum verteilen (ein Skillpunkt fuer Kampffaehigkeiten pro Level und dann alle 4-5 Level noch je einen Punkt fuer Talente und Attribute). Da muss man schon genau ueberlegen was man tut. Auch etwas bloed: Man ist ja angeblich der neue Chefdiplomat. Also habe ich voll auch Diplomat gesetzt und erstmal Charisma gesteigert und so. Ist auch schoen, wenn man hier und da mal ne extra Dialogoption hat, allerdings gibt es schon recht viele Kaempfe um die man nicht unbednigt rumkommt und wenn man dann halt keine ordentlichen Kampffertigkeiten hat wird's wieder ziemlich schwer und fuer die naechsten 5 Level kannst du daran wenig aendern.

- Man kann auch schleichen und meucheln. Das konnte ich bisher aber fast noch gar nicht ausprobieren, wirkt aber erstmal komisch. Man hat naemlich 2 Kameraden dabei, die da mit einem rumsteuern und sich gerne mal auch im schleich-Modus komisch positionieren (einer meiner Leute hat sogar mal im schleich-Modus einen NPC komplett blockiert, war aber halt ein freundlicher, dem wars wurscht). Also gibt es 2 Moeglichkeiten, entweder die Gegner ignorieren sie einfach, was merkwuerdig waere oder sie fuehren dazu, dass man entdeckt wird, was das ganze System nutzlos machen wuerde. Weiss noch nicht was der Fall ist aber beide Optionen sind komisch.

- Es ist auch ein RPG, eher im Sinne von Deus Ex oder Witcher, nicht Dragon Age oder Pillars of Eternity. Will heissen, man spielt einen recht fixen Charakter und bekommt Dialog-Optionen eher nur fuer Quest-Entscheidungen oder um Fragen zu stellen, und weniger um die Rolle des Charakters festlegen zu koennen. Abseits dieser Entscheidungspunkte gibt es viel Autodialog. Die Entscheidungen, die ich bisher treffen konnte sind aber ganz cool.

Also, mein Eindruck ist, dass Story und Dialoge viel Potential haben da das Setting auch cool und stimmungvoll umgesetzt ist. Rein technisch und Spielmechanisch merkt man dem Ding aber sein AA Budget sehr deutlich an. Um ehrlich zu sein, das Spiel fuer nen 50er, also quasi Vollpreis rauszuhauen ist schon ne Ansage. Ich hab's fuer $40 erstanden (ueber einen legitimen Keyseller, der es im Angebit hatte), das ist dann schon eher ok, aber $30 oder 35 haette ich schon eher angemessen gefunden, fuer den Vollpreis wuerde ich es doch eher nur Leuten empfehlen, die wirklich auf Story und Dialoge stehen und Abstriche in Sachen Gamplay und Technik/Production Values gut verkraften..
Naja, bin gespannt wie's jetzt in der offeneren Welt des eigentlichen Spiel's so weitergeht. Werde in einer guten Woche wohl mal im PCGC Podcast drueber was erzaehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
859
Reaktionspunkte
254
Das habe ich schon mehrmals gelesen,
Ich denke ich warte noch ein paar Tage, vielleicht bis Oktober, vielleicht sind dann schon ein paar Patches erschienen um es etwas runder zu machen.

Interessieren tut es mich auf jeden Fall, aber mein Pillar of Shame ist auch so verdammt hoch...
 

huxl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.11.2015
Beiträge
9
Reaktionspunkte
2
Leider kann ich die "guten" Wertungen des Spiels gar nicht nachvollziehen. Für mich beinhaltet das Spiel alles das, was ein zeitgemäßes RPG nicht, oder nicht mehr haben sollte. Ich will hier in den Kommentaren meine Kritikpunkte auch gar nicht ausführlich erklären, da ja dann sowieso wieder versucht wird, sie zu relativieren oder sie schön zu reden. Für mich ganz klar keine Kaufempfehlung, da kann auch das durchaus gelungene Setting nichts mehr retten.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
859
Reaktionspunkte
254
So, ich spiele es nun auch schon ein paar Tage.
Ist schon nicht schlecht das Spiel, macht Spaß.
Die Steuerung ist etwas hakelig, aber man gewöhnt sich dran.
Ich vergesse immer die Pause-Taste.

Wann kommt denn auf PcGames mal ein Test?
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.348
Reaktionspunkte
5.578
Das Spiel hatte ich bis jetzt überhaupt nicht auf dem Radar. aber inzwischen interessiert es mich ziemlich.
 
Oben Unten