Grafikkarte und Strom...

Gwinfarid

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.10.2010
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Hallo, liebe PC-Games-Community,

ich habe folgendes Problem:
Ich hab mir vor ziemlich langem (3 Jahre etwa) einen PC gekauft, der bis neulich gut gehalten hat, als die Grafikkarte, eine XFX Geforce 8800 GTS 320 mb, den Geist aufgegeben hat.
Nachdem die Reperatur ab 50 Euro kostet, hab ich mir gedacht, dass auch eine neue Grafikkarte herkönnte.
In die nähere Auswahl traten dabei die Geforce GTS 450 1gb und radeon hd 5750 (ich glaube, da gibt es auch eine 1gb-variante)
Insgesamt wollte ich höchstens um die 100 Euro ausgeben.
Zuerst mal die Frage, ob ihr mir bei diesem Preis die Karten überhaupt empfehlen würdet?
Zum Zweiten jetzt ein viel größeres Problem:
Mein System sah bis jetzt folgendermaßen aus: 

- Intel Core 2 Duo Extreme E 6600
- 2048 mb DDR 2 Ram
- Soundkarte: Hercules Muse 5.1
- (kaputte Graka: 8800 GTS)
- Mainboard 945P-A
- DVD-Laufwerk
- 500GB Samsung Festplatte
und jetzt der springende Punkt: Ein 350 Watt be buiet Netzteil!

Die Frage ist, ob ich mit den 350 Watt mir überhaupt eine Grafikkarte dieser Klasse leisten kann. Vor allem, weil ich um ehrlich zu sein keine Ahnung habe, in welchem Verhältnis die zur alten 8800 GTS stehen.
Vielleicht noch etwas: Dx 11 brauch ich nicht unbedingt, da ich zur Zeit sowieso noch auf XP arbeite, bzw. spiele. Falls ich jetzt eine Dx 11 - Graka kaufe, würde ich vielleicht Windows 7 holen, aber das steht bis jetzt noch in den Sternen, da das dann weitere 100 Euro wären!

Ich würde mich über Hilfe freuen und grüße euch  ;)
Gwinfarid  :)

EDIT: Und da ich sowieso gerade etwas frage: Gibt es ein Programm oder Programme, die meine Hardware auf Fehler überprüfen? Sprich: Ob meine Ram, oder ob mein Mainboard usw. noch normal funktionieren
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die 8800 GTS verbraucht sogar mehr als die AMD 5770 - die 5750 wird dann also auf jeden Fall laufen, wenn es für die 8800 GTS reichte.

ein BQ 350W ist halt in der Summe und bei der Verteilung der Power so gut wie ein "billiges" 500W-Netzteil, daher reicht das.

Ich würde aber echt überlegen, ob Du die 30€ mehr für eine 5770 ausgibst, denn dann gehen - trotz Dualcore - an sich alle aktuellen Spiele auf höheren Details. Allerdings könnten die nur 2GB RAM dann "bremsen"... wobei ich jetzt nicht im Kopf hab, ob die 5770 wirklich auch 20-30% besser ist als die 5750.


Wegen der Fehler: memtest wäre fürs RAM, ansonsten gibt es keine Programme - aber nach 3 Jahren sollte man grad bei winXP mal komplett neu installiert haben. Ich mach das bei XP 1x im Jahr.
 
TE
G

Gwinfarid

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.10.2010
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Wow! Merci für die schnelle Antwort! XP hab ich schon viel zu oft neu installiert xD aber trotzdem danke für den Hinweis... Hat das dann auch Auswirkung auf die Hardware? oO Das mit der 5770 ist interessant, die darf dann halt nur auch nicht zu viel verbrauchen. Die Ram-Preise sind ja meines Wissens wieder gefallen, also könnte ich da mal etwas zulegen, aber die 5770 kostet natürlich auch nochmal weng mehr... wobei ich die 20-30 euro auch zahlen würde, wenn ich sicher bin, dass ich wirklich einen so großen Leistungsschub dadurch hab. 
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Guck zB hier die untere Tabelle: http://ht4u.net/reviews/2009/a... die 5770 braucht bei furmark (also Vollast-Test der Grafik) ca. 110W, die 8800 GTS steht weiter oben mit fast 150W.

Wegen der Leistung: hier kannst Du viele Spiele auswählen: http://www.tweakpc.de/hardware... da ist auch die 5770 und die 5750 mit drin. Hab mal bei ein paar Werten geschaut, da sind es immer so um die 20% mehr Leistung.

Ich hab ne 5770 und einen E7200 (2,5GHZ), da laufen noch alle SPiele in Full HD auf hohen Details bzw. bei manchen Hardwarefressern, wo der "hoch"-Modus sehr extrem fordernd ist, dann halt "nur" auf mittel, was dann aber aussieht wie bei anderen aktuellen SPielen auf "hoch" ;)
 
TE
G

Gwinfarid

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.10.2010
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Wow! Cool! Das hat mir sehr geholfen! Vielen Dank!
Ich werde dann wohl die 5770er nehmen. Und meine Ram werde ich auch ein bisschen aufrüsten. Und dann hoffe ich mal, dass mein PC  wieder längere Zeit hält, weil er in letzter Zeit doch etwas rumgezickt hatte! Grüße, Gwinfarid :)  
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
jo, schau aber, dass die 5770 auch 1GB hat, das lohnt sich. Und kannst ja dann posten, wie es so läuft. Aber wenn die 8800 GTS lief, muss die 5770 wie gesagt auch locker laufen.
 
TE
G

Gwinfarid

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.10.2010
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Hey, Herbboy! Ich hätte da doch noch eine Frage. Ich hab mir jetzt die 5770 näher angeguckt und festgestellt, dass sie sehr groß ist. Sie müsste zwar theoretisch passen (ich hab ein miditower spire sp3005), zur Not mit ein bisschen rumbauen. Nur is die Frage, ob das mit der Bekühlung klappt. Bis jetzt bei der GTS  waren die Werte eigentlich im grünen Berreich, soweit ich das beurteilen kann, aber die 5770 ist ja doch noch etwas größer, vor allem dicker! Und mein Gehäuse ist vorne zu... Wird das trotzdem kein Problem sein? Danke schonmal jetzt ;) Grüße, Gwinfarid 
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, moderne Grafikkarten brauchen halt "nach unten" meist noch Platz wegen des Lüfters. Aber an sich ist die Karte rel kurz für die Leistung, so ca. 18-19cm. Miss doch mal Deine nach, vom Slotblech bis zum anderen Ende.

Du kannst auch zu einem modell mit einem Accelero L2 greifen, da ist der Lüfter eher in der MItte "dick" und geht nicht bis zum Ende, zB http://www4.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=30583&agid=1004 oder die hier, da ist der Lüfter eher flach: http://www4.hardwareversand.de/articledetail.jsp?adp=0&aid=29498&agid=1004&apop=1
 
TE
G

Gwinfarid

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.10.2010
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
So..... nochmal vielen Dank!  xD Ich hab die ASUS genommen, die mit dem etwas flacheren Lüfter... für 125 Euro. Die hat zwar einen DVI + einen VGA , und nicht zwei DVI, was ganz schön gewesen wäre, weil ich so dann über nen Adapter den zweiten Bildschirm anschließen muss, aber vielleicht lass ich den auch weg! xD Ich werd dann nochmal schreiben, ob alles geklappt hat. Wird aber wohl zwei drei Tage dauern, bis die Bestellung da ist! ;) Grüße, Gwin 
 
TE
G

Gwinfarid

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.10.2010
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Hey, so! Ich bin fertig! Und er läuft!!! Die Grafikkarte ist drin... Es gibt einige Softwareprobleme, die aber nicht unbedingt mit der Graka zusammenhängen müssen, aber die bekomm ich denke ich schon irgendwie hin!
Danke nochmal für die Hilfe und einen schönen Sonntag :)
Grüße, Gwinfarid
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
kannst ja ansonsten nen neuen thread machen, wenn Du Probleme nicht wegbekommst.
 
Oben Unten