Gothic3, oder das was mal Gothic 3 werden sollte!

RageofGods

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.05.2001
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo Leute,

ich möchte hiermit meinen Eindruck und Unmut über Gothic 3 kundtun. Ich hab mich alle die Jahre über seit Gothic 2 auf dieses Spiel gefreut, und konnte es kaum erwarten es in den Händen zu halten, und dann bekommen wir so ein Spiel!

Ich bin sehr traurig darüber, das unheimlich viele tolle Eigenschaften der Gothic Serie verloren gegangen sind, auch wenn einige wenige tolle Neuerungen dazu gekommen sind.

Ach ja und die Bugs sind noch häufiger und ärgerlicher als in den beiden Vorgängern. Damals konnte man gut damit leben, aber dieses Spiel ist noch nicht fertig, und gehört eigentlich nicht auf den Markt. Ich denke, das da irgendjemand unbedingt das diesjährige Weihnachtsgeschäft mitnehmen wollte, egal ob fertig oder nicht!

Hier einige Punkte die ich unbedingt loswerden muß, sonst ersticke ich daran!

1. Beginnen wir zunächst mit den unzähligen Abstürzen und Fehlermeldungen beim Starten, Speichern, Laden, oder auch einfachem spazieren gehen in der Gothicwelt. Das ist nicht nur lästig, sondern auch unzumutbar, da nicht nur die Spielstände dabei meist zerstört werden und die persönlichen Einstellungen des Spiels vergessen werden, sondern auch die Ladezeiten des Spiels und der Spielstände exorbitant sind! Ich habe langsam das Gefühl, das ich mehr Zeit mit dem Ladebalken verbringe, als mit dem Retten von Myrtana!

2. Kaum hatte ich das Spiel zum ersten mal gestartet, nachdem ich die Grafik, Sound usw. Einstellungen vorgenommen hatte, kam die große Enttäuschung und Ernüchterung. (Wat is dat denn!?) Ich dachte ich bin in England Sicht gleich Null und Nebel ohne Ende! Viel schlimmer dazu kommt noch, das die Grafik mit zunehmender Entfernung unscharf wird, ich dachte ich brauch ne Brille!!! Ach ja und in zehn Meter Entfernung verschwindet einfach das Gras, Gebäude und Personen, Der Held muß ultra Kurzsichtig sein!!! Bevor jetzt einer denkt, ist ja klar der spielt auf low Einstellung, weit gefehlt alle Regler sind auf MAX (Holy shit...)!!
Also davon bin ich total enttäuscht, und stand kurz davor das Spiel wieder von der Platte zu schmeißen, aber ich dachte mir, komm Junge trags mit Fassung, ist ja schließlich die Fortsetzung zu deinem Lieblingsspiel. Gib ihm ne Chance. Naja ich hab mich daran gewöhnt, würde mir aber wünschen, das ich wieder so wundervolle Panoramaaussichten wie in Gothic 1+2 genießen könnte. Da stand ich manchmal einfach minutenlang auf einem Berg und hab die Aussicht genossen. Wenn man jetzt auf nem Berg steht, meint man man ist alleine auf der Welt, und die besteht nur aus diesem Berg!

3. So weiter im Text. Bleiben wir noch kurz bei kleineren Grafikfehlern, die mich nicht so stören, aber doch erwähnt werden sollten, damit dort Abhilfe geschaffen wird, und das Spiel endlich das Betastadium verlassen kann. Wasser und Feuer sind immer im Vordergrund. Die Charaktere und Gegenstände verschwinden dahinter, auch wenn sie davor stehen, seltsam!? Weiterhin blendet die Sonne immer, auch wenn man sich in einer dunklen finsteren Höhle oder unter der Erde befindet! Ganz erstaunt guck.

4. Kommen wir noch mal zum Thema Wasser. Das Wasser in Gothic 3 ist ja wohl nur ne schmutzige Brühe die pixelig vor der Küste hin und her wabert. Da erwartet man heutzutage doch deutlich mehr! Ich sag nur in Gothic 2 im Hafen von Khorinis wo ich Fische im Glas klaren Wasser beobachten konnte, das war Wasser!! Da sprang man gerne rein, weil man den Charakter noch sah, in Gothic 3 ist er dann verschwunden und man sieht nur die Gischt!

5. Kommen wir nun zum Kampfsystem. Groß Besserung versprochen, und doch ist es viel schlechter geworden! Wenn ich das sehe wünsche ich mir das gute alte Kampfsystem zurück. Da konnte man kontrolliert kämpfen und Schläge ausführen, oder auch ausweichen. Jetzt ist es einfach nur noch schnell hektisch und ein unkontrolliertes Mausklicken. Ich komm mir vor als ob ich Diablo spiele. Schlecht finde ich hier auch, das man die Feinde nicht mehr fixieren kann! Zumindest hab ich das noch nicht herausgefunden. Ich hab schon so oft versehentlich einen Freund vermöbelt, das ich jetzt nur noch alleine los ziehe.

6. So nun noch einen letzten Punkt den ich negativ erwähnen möchte, weil er mir in irgendeinem Test des Spiels aufgefallen ist, und ich mir das Lachen kaum verkneifen konnte. Da wurde doch echt positiv hervorgehoben, das der Charakter jetzt realitätstreu starr wie eine Salzsäule um eine Kurve rennt und nicht mehr in Schräglage geht wie ein Motorradfahrer. Da lach ich mir doch einen, also ich bin noch nie aufrecht um eine Kurve gerannt. Könnt Ihr ja alle gerne mal versuchen, aber ich denke, das die Fliegkraft, die euch zum Kurvenaußenrand zieht einen Strich durch die Rechnung machen wird. Oder man sieht sich mal 400 Meter Läufer an, die machen sogar richtig Schräglage, sonst würden die alle schön auf der Nase landen. Also auch hier waren die Vorgänger näher an der Realität. Sieht auch ulkig aus wenn der so starr um die Kurve rennt.

So nun aber genug gemeckert. Ich möchte hier auch noch auf die vorhandenen aber wenig zahlreichen guten Neuerungen eingehen.

1. Da wäre zunächst der gottgleiche Goldausgleich! Super Idee wirklich brauchbar!!!

2. Endlich kann man Schilde verwenden super da warte ich schon die gesamte Serie drauf!!!

3. Das Bogenschießen wurde super verbessert. Endlich kann ich das auch und das geht mir super von der Hand!!

4. Bisher wunderschöne Story hoffentlich bleibt das so. Das Gothicfeeling ist auch da, wenn auch noch nicht so stark, da es von den ganzen Fehlern doch sehr vermiest wurde!!!



Mit freundlichen Grüßen

Rage of Gods
 

Kaeksch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.02.2003
Beiträge
1.222
Reaktionspunkte
8
Und noch einer. :schnarch:
Schreibs doch einfach in eins der unzähligen anderen eröffneten Themen.
 
Oben Unten