GOG: Riesiger Sale mit über 2.500 Deals - erstmals Cyberpunk 2077 günstiger

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.273
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu GOG: Riesiger Sale mit über 2.500 Deals - erstmals Cyberpunk 2077 günstiger gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: GOG: Riesiger Sale mit über 2.500 Deals - erstmals Cyberpunk 2077 günstiger
 
8

80sGamer

Gast
"Cyberpunk 2077. Das aktuelle Werk von CD Projekt Red schnappt ihr euch somit für 53,99 Euro".

Das soll ein Angebot sein?
Cyberpunk 2077 bei Instant Gaming für 25,29 Euro und bei Eneba für 23,77 Euro.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
"Cyberpunk 2077. Das aktuelle Werk von CD Projekt Red schnappt ihr euch somit für 53,99 Euro".

Das soll ein Angebot sein?
Cyberpunk 2077 bei Instant Gaming für 25,29 Euro und bei Eneba für 23,77 Euro.
Ich kaufe auch gerne Schnäppchenangebote, aber mal ernsthaft: Wenn dort ein Spiel gleich schon am Anfang weniger als die Hälfte des üblichen Preises kostet, das kann gar nicht seriös sein.
 

starr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
103
Reaktionspunkte
58
Aus welchem Grund werden Keyseller wohl nicht gelistet?
Kommst du sicher selbst drauf
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
698
Reaktionspunkte
195
Habs mir glaub ich ein paar Tage nach Release im Saturn geholt, zum ins Regal stellen, da hat es glaub ich 53 oder 54 Euronen gekostet.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Habs mir glaub ich ein paar Tage nach Release im Saturn geholt, zum ins Regal stellen, da hat es glaub ich 53 oder 54 Euronen gekostet.
Derzeit gibt es die "Day1"-Edition da und bei MM auch für 56€ - die normale kurioserweise für 59€... ^^

Die Day1-Edition hat sogar noch ein paar echte Goodies dabei, also nicht nur digitalen Kram. U.a. Postkarten, Aufkleber und ein "Kompendium". Bei Amazon kostet die 49,99€ + 5€ wg. USK18-Lieferung. Aber falls ich es nicht eh schon hätte, würde ich eher die 2€ mehr ausgeben, eine lokale Filiale supporten und es zum Abholen bestellen.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.193
Reaktionspunkte
967
Was heutzutage alles an "Angebote vernewst" wird geht echt auf keine Kuhhaut, wenn da ein Shop sich etwas von seinen (im Gegensatz zum Retailpreis) überhöhten Mondpreis entfernt, ist das sofort eine News wert.

Dabei kann man damit nicht einmal einen feuchten Furz rechtfertigen, wenn sogar Amazon das Angebot unterbietet ! :haeh:
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.917
Reaktionspunkte
1.380
Ich kaufe auch gerne Schnäppchenangebote, aber mal ernsthaft: Wenn dort ein Spiel gleich schon am Anfang weniger als die Hälfte des üblichen Preises kostet, das kann gar nicht seriös sein.
Kommt drauf an was du unter seriös verstehst. Das Spiel hat damals noch vor Release bei GoG, das Gleiche gekostet, wenn man es "aus Russland" gekauft hat.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Was heutzutage alles an "Angebote vernewst" wird geht echt auf keine Kuhhaut, wenn da ein Shop sich etwas von seinen (im Gegensatz zum Retailpreis) überhöhten Mondpreis entfernt, ist das sofort eine News wert.

Dabei kann man damit nicht einmal einen feuchten Furz rechtfertigen, wenn sogar Amazon das Angebot unterbietet ! :haeh:
Ähm - die News handelt eigentlich vom gesamten Sale. Dass CP erstmals bei GOG günstiger ist, wird halt in einem Satz und im Titel erwähnt, ist aber nicht der Hauptinhalt der News. Also, mal halblang machen...
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.670
Reaktionspunkte
4.610
Ich kaufe auch gerne Schnäppchenangebote, aber mal ernsthaft: Wenn dort ein Spiel gleich schon am Anfang weniger als die Hälfte des üblichen Preises kostet, das kann gar nicht seriös sein.
Und warum kann das nicht Seriös sein?
Erhelle uns mal.
Nur weil erzählt wird von den Publisher jenes und das.
Die Keys fallen ja nicht zu tausenden vom Auto, sondern werden normal generiert, also vom Publisher verkauft.
Und jeweilige mehrere Keyshops arbeiten seit mehreren Jahren ohne jeweilige Anklage und funktionieren ganz perfekt.
Ja ich weiß, schwarze Schafe gibt es aber überall, aber so einige Keyshops haben sich etabliert und schon seit längeren mehr als nur bewährt. Ohne diese würden die Firmen auch mehrere Millionen weniger verdienen und die Leute würden wohl eher noch mehr auf die Crack Seiten gehen.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.193
Reaktionspunkte
967
Ähm - die News handelt eigentlich vom gesamten Sale. Dass CP erstmals bei GOG günstiger ist, wird halt in einem Satz und im Titel erwähnt, ist aber nicht der Hauptinhalt der News. Also, mal halblang machen...
Wenn der Regelpreis eines normalen Anbieters niedriger ist als das "Angebot" finde ich es schon sehr fragwürdig es als "Angebot" darzustellen nur weil es nicht "üblich überteuert" ist.
Dabei ist es total egal ob es nur 1/1000 ist, es hat keine Erwähnung verdient, Punkt!
 
Oben Unten