Gamer Pc - wie findet ihr diesen hier ?

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
Hey, anfangs wollte ich mir einen Computer kaufen, doch nachdem mir viele geraten haben, dass ich den lieber selber zusammenstellen soll, habe ich mir überlegt das ich das nun mache.

Da ich noch nie soetwas gemacht habe, war eine Person so nett und hilfreich und hat mir diesen hier :https://www.mindfactory.de/shopping_...7222220ba79678 , zusammengestellt.

Andere waren der Meinung, dass ich z.B. L-8 Netzteil gegen eine E9 tauschen soll. Außerdem soll ich als Cpu-Kühler die Raijintek Aidos nehmen. Was hällt ihr davon ? Oder ist die Konstruktion, die in mindfactory ist, optimal ?

Was der Computer aushalten sollte wären Spiele, wie z.B. Bf3, Counterstrike GO, League of Legends usw..
Glaubt ihr das schafft er ?, wenn ja auch auf ultra ?
Außerdem würde ich auch gerne mit Programmen, wie z.B. Adobe After Effects CS6, flüssig arbeiten können.

Ich würde gerne Eure Meinungen hören !
Kann ich noch etwas verbessern, oder ist alles perfekt so?
Budget wäre ca.800 Euro ohne Gehäuse :)

Danke !
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das L8 reicht völlig, das L9 wäre halt noch effizienter, was sich aber nur auszahlt, wenn der PC echt sehr lange jeden Tag an ist. Und es ist halt etwas "hochwertiger", dafür kostet es dann aber eben auch mehr. An sich reicht ansonsten sogar das 7er-Modell mit 530W locker aus, und beim L9 würde eines mit unter 500W reichen.

Und ich würde eher eine R9 280X nehmen als nur die R9 280, außer es ist im Budget absolut nicht drin - aber dann würde ich aber eher beim RAM sparen und nur 2x4Gb nehmen, dann 16GB RAM wird man auf absehbare Zeit noch nicht brauchen. Das bringt zwar bei Anwendungen wie du sie nennst EVENTUELL was, aber auch nicht viel. Da werden Kleinigkeiten vlt. etwas schneller berechnet, aber auf keinen Fall wirst Du wegen "nur" 8GB "nicht flüssig" arbeiten können. Mit ner 280X und 8GB läuft BF3 aber locker, auch auf Ultra.



Ansonsten ist alles bestens. Der Aidos ist auch schon gut für den Preis, aber der Thermaltake wäre vermutlich leiser, oder auch ein Freezer 13 CO.
 
TE
U

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
hm ja okey, hast recht ! Ich würde das nun so machen : 8 gb Ram, die R9 280X und die L9, da der Pc sehr lange am Tag an ist. Ist etwas zur Cpu zusagen oder stimmt das so?
 
TE
U

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
Oh, bin nun verwirrt... Bei der R9 280X, gibt es eine Menge :(. Weiß nicht welche ich genau nehmen soll, weil die Preise sind alle so unterschiedlich.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
WIE lange pro Tag ist der PC denn an? Es ist halt so: das E9-CM 480W kostet 20€ mehr als das L8-CM 530W und hat mit 90% eine um 5% bessere Effizienz. Das heißt: bei Alltagsdinen ohne Last zieht ein moderner PC um die 100W. Das E9 wird dann effektiv 100W/90% = 111W. Das E8 braucht 100W/85% = 118W. Also 7W, sagen wir großzügig 10W Unterschied. Wenn der PC jeden Tag 12 Stunden läuft, dann sind das bei 30 Cent pro KWh also: 0,01 KW * 12h/Tag * 365 Tage * 0,3 Euro/Kwh = ca. 13€ pro Jahr. Das heißt da lohnt es sich schon nach 2 Jahren Nutzungsdauer. Aber wenn Du mit "lange" 6 Stunden meinst, lohnt es sich halt rst nach 4 Jahren.


Wegen RAM: die zahl hinter dem DDR3 ist der Takt in MHz, aber mehr als 1600 bringt Dir nur wenig. Wenn das quasi gleichviel kostet, kannst Du schnelleres nehmen, aber ansonsten lohnt es nicht. Was man aber machen sollte wäre ein Kit mit 2x4Gb zu nehmen, denn das wird mit Dualchannel schneller angesprochen als EIN riegel mit 8GB.

Bei der R9 280X: auch bei den günstigen gibt es viele gute - einfach eine von denen 60726 - 3072MB Sapphire Radeon R9 280X Dual-X Aktiv PCIe 3.0 x16 oder 3072MB MSI Radeon R9 280X Gaming 3G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) oder 3072MB HIS Radeon R9 280X IceQ X2 Turbo Aktiv PCIe 3.0 x16 oder 60789 - 3072MB Asus Radeon R9 280X DirectCU II Aktiv PCIe 3.0 nur aufpassen beim Gehäuse: ich weiß nicht, welches du nehmen willst, aber manche haben nur Platz für Karten bis 28cm, und da sind die teils schon drüber.


CPU ist perfekt, die ist so schnell wie ein core i7, hat nur keine eigene Grafikeinheit.
 
TE
U

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
Okey gut, dann wechsel ich wieder das Netzteil zu einem L-8 mit 530Watt und nehme 2x 4gb Ram. Könntest du mir vlt. ein Gehäuse empfehlen, dass max. 40 euro kostet und zur Grafikkarte passt? Und ja danke nochmal !
 
TE
U

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
ich weiß garnicht was der unterschied, zwischen den einzelnen 280X Grafikkarten, ist. Welche würdest du mir empfehlen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die genannten sind alle gut und leise, vlt hat die eine etwas mehr Takt als die andere, aber das merkst Du so gut wie nicht. Kannst ja mal in die techn. Details schauen bei "GPU-Takt"

Gehäuse: ein bisschen mehr als 40€, aber auch wirklich dann besser als eines für 30-35€ mit viel Platz: http://www.mindfactory.de/product_i...Tower-ohne-Netzteil-schwarz-gruen_950474.html oder auch ein Xigmatek Alfar oder Corsair Carbide Series 200R (kein Link, da mindfactory grad irgendwie irre lang lädt bei mir ^^ )
 
TE
U

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
was passiert den, wenn etwas mehr Takt hat, als die andere? Wird die Geschwindigkeit des Computers oder so beinflusst?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
was passiert den, wenn etwas mehr Takt hat, als die andere? Wird die Geschwindigkeit des Computers oder so beinflusst?
Wenn die eine zB 900MHz hat und die andere 990MHz, dann laufen Spiele BIS ZU 10% schneller, weil die Karte eben 10% mehr Takt hat. Wenn die Karte dann aber statt 330€ direkt 390€ kostet, wäre das halt zu viel Aufpreis ;)


Ins Zalman passen Karten bis 29cm. manche starke Karte passt dann nicht, von den R9 280X passen aber viele.

*edit* von meinen oben genannten passt die HIS nicht, die Asus knapp (28,5cm) und die MSI und Sapphire problemlos (je knappe 27cm)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
U

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
sind die Grafikkarten, die du dort oben genannt hast unterschiedlich von der Leistung her? wenn ja welche sollte ich am besten ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die MSI hat den höchsten Takt, die Asus den geringsten - dafür ist die Asus VIELLEICHT etwas leiser, weil weniger Takt = weniger Wärme, so dass die Lüfter vlt. langsamer drehen als bei der MSI. und die Sapphire ist dazwischen. Aber an sich ist es egal, weil deren "Turbotakt" sehr ähnlich ist - der wird aktiv, wenn die Karte nicht zu heiß ist und Leistung gebraucht wird, und zu heiß werden die Karte mit deren Kühlern sowieso nicht ;)
 
TE
U

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
das* heißt das die MSI ist von der Leistung her, die beste von den dreien?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die Preise entstehen durch mehrere Faktoren (Produktionskosten, Marketingkosten, "Prestige", Zubehör wie zB Stromkabel für alte Netzteile, Nachfrage, Preis zum Zeitpunkt des Einkaufs...) - da kann man nicht wegen des Preises sagen, welche besser ist. Die MSI ist insgesamt die stärkste, aber falls sie nicht auf Lager ist, wären auch die anderen beiden gut. Die Unterschiede sind echt minimal bei der Leistung.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die Vapor-X Tri-X ist 30,5cm lang, also zu lang für das Zalman-Gehäuse - daher nimm die MSI
 
TE
U

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
Ich könnte das Gehäuse noch wechseln. Abgesehen davon, welche der beiden Grafikkarten ist besser? Danke nochmal für die reichlichen antworten !
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die sind wie gesagt alle sehr ähnlich. Die Sapphire hat etwas mehr Turbotakt, d.h. vlt. ist die dann nochmal 5% schneller als die MSI. Müsstest dann halt ein Gehäuse nehmen, das für Grafikkarten mind. 31cm Platz hat
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.398
Reaktionspunkte
3.783
wobei die Frage ist, ob man die 5% auch irgendwie merkt
 
TE
U

utkuyilmaz

Gesperrt
Mitglied seit
15.07.2014
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
dh. 20 euro für 5% ? Und noch eine Frage, kennt ihr paar gute und passende Gehäuse ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Schau mal hier PC-Geh die sind alle groß genug und haben 2x USB3.0 - die gibt es natürlich nicht alle auch bei mindfactory, aber kannst ja dann mal schauen.
 
Oben Unten