• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

"Game Pass" für PS5 und PS4 ist real: Neues PS Plus enthüllt!

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.486
Reaktionspunkte
1.784
War zu erwarten dass man die Abwärtskompatibilität für PS1-PS3 ans Abo bindet. Warum auch einfach seine alten Originale ins Laufwerk schieben und spielen.

Weil sie dafür erstmal einen lauffähigen Emulator für die PS3 haben müssten.. der vorzugsweise auch noch auf der weitverbreiteten PS4 Hardware noch gut genug läuft.
Zwei Spiele im Monat war schon immer der Sellingpoint von PS Plus, was anderes wurde da nie versprochen.
Derzeit gibt es halt drei, weil es noch immer eins für die Ps4 dabei gibt. Das diese Übergangsphase irgendwann enden würde, war klar.

Jup, war früher auch so bei der Übergangsphase von PS3 auf PS4 so.. da bekam man auch "mehr", aber verteilt auf zwei Systeme natürlich. Noch heute ist das meiste was ich auf der PS3 habe aus der Zeit... Ich glaube ich müsste mal möglichst alles runterladen bevor die den Store dafür dichtmachen und mir die Lizenzen für die Titel aus der PSPlus Zeit für die Kiste mir nix mehr nützen.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
3.148
Reaktionspunkte
931
Preislich finde ich das nicht besonders attraktiv.
Das mittlere Abo mit 400 Games zum downloaden klingt für viele sehr wohl ansprechend.
Ich frage mich aber warum die nicht ihrer Anime Geschichte mit einbinden oder ihre Filme...Das könnte groß werden.


Ich kann leider bis jetzt nicht diese immer und immer wieder in den Ring geworfenen Day One Release nachvollziehen...
Seit dem wir Gamepass haben, an welche Spiele kann man sich erinnern...Es sind genau 4 spiele...VIER!! Wo ich sage "ah Day one"

Gears5, Flug Sim, Fora5 und Halo Inf. und all diese Games kamen erst in letzter Zeit raus
Ich finde man sollte hier den Ball ein wenig flacher halten.

Mich interessiert weder das eine Modell noch das andere aber Sony hat klar gemacht das sie die Zukunft NICHT in so einem Abo Modell sehen wie MS es macht.
Dabei sollte man sich auch Fragen warum sie es nicht machen? Warum versuchen sie es nicht einmal?

Ganz einfach es lohnt sich nicht und nur weil MS diesen Service am leben hält mit aller Macht, heißt es nicht das es gut funktioniert / ist...Wer deckt denn MS mit ihrem Vorhaben außer MS sich selber und ein paar Fans?

Es ist ja in Ordnung das man neue Wege gehen will aber jedem erzählen wollen DAS ist der Weg und alles andere ist falsch...ist halt übelst BS.

Sony selber scheint das ganze auch nicht so aufzubauschen wie der Rest der Welt sonst hätten sie es nicht in einem gammeligen Blockpost gemacht.


"We feel like we are in a good virtuous cycle with the studios," explains PlayStation CEO Jim Ryan, "where the investment delivers success, which enables yet more investment, which delivers yet more success. We like that cycle and we think our gamers like that cycle."

He continues: "[In terms of] putting our own games into this service, or any of our services, upon their release... as you well know, this is not a road that we've gone down in the past. And it's not a road that we're going to go down with this new service. We feel if we were to do that with the games that we make at PlayStation Studios, that virtuous cycle will be broken. The level of investment that we need to make in our studios would not be possible, and we think the knock-on effect on the quality of the games that we make would not be something that gamers want."
 
Zuletzt bearbeitet:

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.486
Reaktionspunkte
1.784
Ganz einfach es lohnt sich nicht und nur weil MS diesen Service am leben hält mit aller Macht, heißt es nicht das es gut funktioniert / ist...Wer deckt denn MS mit ihrem Vorhaben außer MS sich selber und ein paar Fans?

Ich glaube der Punkt/die Gefahr ist einfach, dass MS es sich einfach LEISTEN kann dass sie den Service am Leben erhalten, und Sony halt nicht.


Und auch wenn die Anzahl der Triple A Titel beim Game Pass realistisch gesehen nicht soo hoch gewesen sein mag wie viele denken, war da schon einiges anderes an netten Kram dabei... Ich hatte jedenfalls - als ich es noch gebucht hatte - meinen Spaß... und man hat ja schon Ansagen was definitiv als Day One in Zukunft kommen wird, und das ist einiges.

Keine Frage, wenn ich mir parallel zur PS5 eine XBox Series X anschaffe, wird auch ein Jahr Gamepass gebucht werden, das habe ich in die Anschaffungskosten quasi schon miteingerechnet....

Da reizt mich der Sony Dienst weniger.. da kann ich wirklich bequem die Stufe weiterbuchen die früher PS Plus war.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
3.148
Reaktionspunkte
931
Natürlich waren da auch gute Spiele bei...Aber bei 400 Spielen von Ps4 und Ps5 werden wohl auch ein paar bei sein.
Sind die Tag Eins von First Party? Nein
Ist es für die Menge die es bis jetzt bei Xbox gab notwendig, das so an die große Glocke zu hängen ? NEIN.
Nice to have aber für mich kein Argument für Must Have und scheinbar auf der Welt generell kein Argument denn sonst würden die Menschen so einen Service stürmen denn er ist Weltweit auf zig Plattformen verfügbar oder nicht?


Es geht ja auch um das große Ganze...MS mag den Service am Leben halten aber das heißt nicht das es der Weg ist sein Geld sinnlos zu verbrennen um anderen zu schaden denn es ist schlicht ALLES was sie noch haben...Ein Service der sich beweisen muss (nicht mit aufgekauften Marken die schon in Entwicklungen waren und, sondern mit neuen Entwicklungen)
 

Weltende

Benutzer
Mitglied seit
06.06.2012
Beiträge
56
Reaktionspunkte
13
Ich kann leider bis jetzt nicht diese immer und immer wieder in den Ring geworfenen Day One Release nachvollziehen...
Seit dem wir Gamepass haben, an welche Spiele kann man sich erinnern...Es sind genau 4 spiele...VIER!! Wo ich sage "ah Day one"

Gears5, Flug Sim, Fora5 und Halo Inf. und all diese Games kamen erst in letzter Zeit raus
Ich finde man sollte hier den Ball ein wenig flacher halten.
Also es waren deutlich mehr Titel die Day One erschienen sind. Für mich ist dass einfach weiter ein Riesen Argument, da man
1. keinen Fehlkauf mit Buggy Games machen kann
2. Titel spielen kann die man sich zum Vollpreis dann nicht leisten kann, weil es einfach zu viele Games gibt.
3. Auch mal Titel spielt die man sonst nie angeschaut hätte. (z.B. Spiritfarer beendet. Großartiges Erlebnis)
Der Game Pass hat mir persönlich bisher viel Geld gespart.

Aber zum eigentlichen Ding. Ja vielleicht nicht alles AAA Titel zum Release, aber doch sehr gute Sachen die alle dadurch instant spielen konnte: Ori 2, Minecraft Dungeons, Tell me Why, Spiritfarer, Back 4 Blood, Wasteland 3, Exo One, The Wild at Heart, State of Decay 2, Total War: Wahammer 3, Crusader Kings 3, The Gunk, Grounded, The Ascent, Twelve Minutes, Psychonauts 2, Craftopia, Artful Escape, Aragami 2, Unpacking und das ist noch nichtmal die hälfte der Day One Titel. Nur die die ich gespielt habe.

Und dieses Jahr kommt a Plague Tale: Reqiuem, Starfield, Atomic Heart, Trek to Yomi, Stalker 2 und Eiyuden Chronicle schonmal 6 Titel save die mich persönlich interessieren, neben vielen spontanen Releases.

Ich sag mal so - Day One ist einfach ein gutes Argument, gerade in der Zeit wo es ein Lottospiel ist, ob das Game nicht total verbuggt ist. Wenn alle Sony Hauseigenen Spiele dabei wären, würde es sich schon lohnen, selbst für jährliche 120 €. Da interessiert mich ja quasi jedes von. (Keine Ahnung was es wirklich kosten würde dann)
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.145
Reaktionspunkte
859
Weil sie dafür erstmal einen lauffähigen Emulator für die PS3 haben müssten.. der vorzugsweise auch noch auf der weitverbreiteten PS4 Hardware noch gut genug läuft.
Mag für die PS3 Spiele vielleicht so sein aber doch nicht für PS1 und PS2. Denn die kann man wenn ich das richtig verstanden habe ja auch runterladen und spielen. Also ist der Emulator ja auf der Konsole.
Was ja auch ganz interessant wäre ist ob man die PS1 Spiele die man schonmal im PS Store gekauft hat auch ohne das Abo spielen kann?
 

Weltende

Benutzer
Mitglied seit
06.06.2012
Beiträge
56
Reaktionspunkte
13
Es geht ja auch um das große Ganze...MS mag den Service am Leben halten aber das heißt nicht das es der Weg ist sein Geld sinnlos zu verbrennen um anderen zu schaden denn es ist schlicht ALLES was sie noch haben...Ein Service der sich beweisen muss (nicht mit aufgekauften Marken die schon in Entwicklungen waren und, sondern mit neuen Entwicklungen)
Genaue Zahlen kennt man natürlich nicht, aber laut Spencer trägt sich der Game Pass schon alleine ohne dafür Geld zu verbrennen. Wie viel Wahrheit da drin liegt, weiß ich natürlich nicht, aber ich kann es mir schon vorstellen. Laut der Statistik lohnt es sich da die Spiele wesentlich öfter gespielt werden und dadurch bekannter werden.

Ich habe mehr Angst vor den Nebenerscheinungen dieser Art von Service. Wenn es auf allen Plattformen gang und gebe wird, könnte sich einfach die Art wie Spiele gemacht werden sich verändern. Mehr Ingame Käufe um den Spielern doch noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Die aktuellen Statistiken zeigen dass Game Pass Nutzer wesentlich mehr In Game Käufe tätigen und das ist den Entwicklern sicherlich bewusst. Aktuell gibt es noch hervorragenden Content ohne Ingame-Käufe, aber wird sich sicherlich dann ändern. Es ist ja ein Unterschied ob ein Spiel auch im Game Pass erscheint für eine Plattform oder ob es ein Spiel für alle Plattformen in einem Abo gibt. PlayStation hat ja nunmal eine viel größere Playerbase.
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.647
Reaktionspunkte
134
Schade nur streaming dann ist das für mich null. Ist schon bei Xbox Cloud unspielbar für mich durch den inputlagg... Ich merk da halt jede ms :(
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.986
Reaktionspunkte
8.095
Ich glaube der Punkt/die Gefahr ist einfach, dass MS es sich einfach LEISTEN kann dass sie den Service am Leben erhalten, und Sony halt nicht.

ganz genau. natürlich kann ms den game pass bis zum sanktnimmerleinstag quersubventionieren, wenn sie denn wollten.

Und auch wenn die Anzahl der Triple A Titel beim Game Pass realistisch gesehen nicht soo hoch gewesen sein mag wie viele denken, war da schon einiges anderes an netten Kram dabei... Ich hatte jedenfalls - als ich es noch gebucht hatte - meinen Spaß... und man hat ja schon Ansagen was definitiv als Day One in Zukunft kommen wird, und das ist einiges.

bislang war da nicht viel, stimmt. aber das wird sich ja mutmaßlich infolge der ganzen übernahmen irgendwann und zwar massiv ändern.
 
Oben Unten