Firefox 56 zickt rum

Shandras

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.12.2002
Beiträge
249
Reaktionspunkte
0
Hi

Ich habe seit ein paar Tagen ein komisches "Problem" mit dem aktuellen Firefox (32 als auch 64 Bit Version) - und zwar schliesse ich den Browser ganz normal mit Klick auf das X rechts oben.
Er wird auch geschlossen, NUR wenn ich ihn danach wieder starte, zeigt er mir anstelle der Startseite eine Absturzmeldung an "Ups, das hätte nicht passieren dürfen usw." und versucht, die letzte Sitzung wiederherzustellen.

An den Einstellungen wurde nicht rumgepfuscht und auch eine Neuinstallation hat das Problem nicht behoben ;)

Kennt das Problem jemand?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Ich hab das Problem nicht, aber möglicherweise gibt es irgendein Mini-Problem mit Deinem Virenscanner oder einer Treiberversion ZB fürs Mainboard.
 

Honigpumpe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.06.2015
Beiträge
1.828
Reaktionspunkte
664
Die letzten Firefox-Versionen sind nicht so dolle. Bei mir bleibt ständig der Prozeß hängen, da hilft dann nur Affengriff und Task beenden, außerdem werden manche Seiten überhaupt nicht mehr angezeigt. Da ist derzeit der Wurm drin. Die Probleme hab ich zuhause wie auf der Arbeit. Zuhause weiche ich im Moment auf Chrome aus, im Büro bin ich leider auf den Feuerfuchs oder den Internet-Explodierer angewiesen.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Mein Firefox hat gestern auch ordentlich rumgesponnen, er verlor ständig den Fokus, wollte Seiten nicht richtig laden, Addons verstellten sich usw. Heute ist er (bisher) zum Glück wieder ruhig. Aber schon vor ein paar Wochen war der manchmal nicht ganz rund am Laufen, hat mir z.B. sämtliche Bookmarks zerschossen (hatte jeden Bookmark Unterordner plötzlich so ca. fünf mal drin aber alle waren leer).

Ich nutze als Zweitbrowser Vivaldi, den inoffiziellen Opera Nachfolger (Opera gibt es ja noch aber Vivaldi stammt von ehemaligen Opera Leuten). Am Anfang hatte der noch so seine Probleme, seit ca. einem halben Jahr ist er aber richtig gut und eine perfekte Chrome Alternative.

Chrome und Edge habe ich auch drauf und nutze ich auch gelegentlich mal.
 
Oben Unten