• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

FIFA 22: HyperMotion, Gameplay und Karrieremodus - der EA-Kicker im Test

DavidBenke

Redakteur
Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
102
Reaktionspunkte
36
Jetzt ist Deine Meinung zu FIFA 22: HyperMotion, Gameplay und Karrieremodus - der EA-Kicker im Test gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: FIFA 22: HyperMotion, Gameplay und Karrieremodus - der EA-Kicker im Test
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
389
Reaktionspunkte
187
Eigentlich müsste man sich doch nur fragen, ob es sich Abseits der aktuellen Saison-Lizenzen überhaupt lohnt, Fifa 22 zu kaufen, wenn man Fifa 20 noch hat (nein, kein Tippfehler). Allein so etwas banales wie einen Online Coop-Modus für die Trainerkarriere fehlt ja mittlerweile schon seit Jahrzehnten. Als ob Menschen keine Freunde haben, die für den selben Verein spielen wollen. Krass finde ich die Anzahl der Nationalmannschaften. Wenn nur noch 8 nicht aus Europa kommen, ist wohl vermutlich auch bald die Karriere als Trainer von Kolumbien oder Peru nicht mehr möglich. Afrikanische oder asiatische Nationalteams gab es ja in den Vorgänger-Versionen schon nicht mehr und man fragt sich woran es liegt. Am Geld für Lizenzen kann es ja bei dem Einnahmen aus dem FUT Modus nicht liegen? Plant die PCGames da mal eine Interview-Anfrage bei EA, was da los ist?

Die Vorbesteller-Boni gehen in der Regel auch fast komplett in den FUT Modus, so dass sich Spieler des Karriere-Modus eigentlich gar nicht für die Varianten über die Standard-Edition interessieren dürften.
 

Fraggie0815

Benutzer
Mitglied seit
28.10.2008
Beiträge
31
Reaktionspunkte
6
Das war ja wohl auch nicht zu erwarten das EA jetzt die große Revolution bringt.
Schließlich müssen noch viele Fifa Spiele verkauft werden in den nächsten Jahrzehnten.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.341
Reaktionspunkte
7.631
"Zieht mal den Kopf aus dem Arsch..."

Hui, hätte nie gedacht dass ich mal so ne blumige Formulierung in einem Testfazit lesen würde. Respekt. :top:
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
456
Reaktionspunkte
167
Nur die Last Gen Version für PC. Das ist so ein Armutszeugnis :-D Aber bei Sportspielen wohl üblich.
 

weazz1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
869
Reaktionspunkte
282
Also wenn ich das Pro/Contra lese wäre es für mich ne 5/10 maximal..., aber gekauft wirds trotzdem, von daher 🤷‍♂️
 

St3veStratos

Benutzer
Mitglied seit
26.10.2012
Beiträge
49
Reaktionspunkte
5
Ah wieder die Phrasen "ticken realistischer", "KI anspruchsvoller" und "wuchtigere Schüsse"...ich glaub der Artikel könnte auch von Fifa 16 sein. Sorry. Dann spiele ich weiter Fifa 18. Hat sich schlicht nichts verändert. Warten wir mal auf die 23.
 

Shotay3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
613
Reaktionspunkte
103
Also sorry, aber wer sich die Fifa Abzocke mit Ultimate Team immer noch holt, hat doch die Kontrolle über sein Leben verloren. EA sollte da einfach nicht mehr unterstützt werden bei solchen Praktiken.
 

DVD-Junkie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
@David: Wenn ich die letzten 2 Jahre ausgelassen habe, ist es dann etwas höher zu bewerten und mit mehr Neuerungen?
Danke und Grüße
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
389
Reaktionspunkte
187
Also sorry, aber wer sich die Fifa Abzocke mit Ultimate Team immer noch holt, hat doch die Kontrolle über sein Leben verloren. EA sollte da einfach nicht mehr unterstützt werden bei solchen Praktiken.
Berechtigter Einwand, aber wer nur den Karriere-Modus gegen KI spielt muss derzeit keinen Cent zusätzlich in das Spiel investieren. Für solche Spieler ist der FUT Modus in der Regel eh weitestgehend uninteressant.
 

MichaelGruenwald

Redakteur
Mitglied seit
03.03.2017
Beiträge
46
Reaktionspunkte
12
@David: Wenn ich die letzten 2 Jahre ausgelassen habe, ist es dann etwas höher zu bewerten und mit mehr Neuerungen?
Danke und Grüße
Hey DVD-Junkie,
vielleicht kann ich dir bei der Frage helfen: Ich habe FIFA in den letzten drei Jahren ausgelassen und aufgrund der "Next-Gen-Version" jetzt mal wieder zugeschlagen. Gerade atmosphärisch hat sich für mich daher einiges getan und der Karrieremodus macht (bisher) wirklich Spaß. Online-Erfahrung wollte ich noch nicht sammeln. Gameplay-technisch kommen mir viele Dinge allerdings nach wie vor sehr bekannt vor. Erwarte hier also nach zwei Jahren keinen allzu großen Sprung. Ein paar neue Funktionen hat EA aber natürlich schon implementiert. :)
 

AlBundyFan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
530
Reaktionspunkte
121
Also sorry, aber wer sich die Fifa Abzocke mit Ultimate Team immer noch holt, hat doch die Kontrolle über sein Leben verloren. EA sollte da einfach nicht mehr unterstützt werden bei solchen Praktiken.
da hast du recht - ich habe aber sowieso noch nie kapiert, warum man FIFA auf einen von ca. 25 modi reduziert während man vorher über ein jahrzehnt, ohne FUT, genau jende Modi intensiv gespielt hat, die man jetzt, als spieler, vollkommen links liegen lässt.

ich kaufe mir FIFA einfach nur alle 3-4 jahre. spiele dann überhaupt kein FUT sondern meist nur den karrieremodus....heuer ist es noch nicht so weit. nächstes oder übernächstes jahr kauf ich mir FIFA wieder.
 

bligg

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.07.2004
Beiträge
245
Reaktionspunkte
28
7 punkte sind noch zu viel und für die pc version gäbe es bei mir nur eine 5
 

Proesterchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.05.2003
Beiträge
145
Reaktionspunkte
11
Na jetzt muss sich EA aber Gedanken machen ... wahrscheinlich über eine Preisehöhung. :-D:-D:-D
 
Oben Unten