FIFA 20: EA geht auf erste Updates ein - woran die Entwickler jetzt arbeiten

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.198
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu FIFA 20: EA geht auf erste Updates ein - woran die Entwickler jetzt arbeiten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: FIFA 20: EA geht auf erste Updates ein - woran die Entwickler jetzt arbeiten
 

AlBundyFan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
500
Reaktionspunkte
109
ich habe jetzt einige jahre lang kein FIFA mehr gekauft (2017) aber jetzt 2020 wieder....und mir fehlt komplett die dynamik.
zuerst dachte ich, daß mein PC vielleicht einfach zu schwach ist und deshalb alles so langsam passiert aber anscheinend ist das absicht.
für mich ist FIFA 20 deshalb schlechter spielbar als 2017.

gottseidank gibt es dem volta-modus. da ist das nicht so und die spieler reagieren so schnell wie man es erwarten würde. ich spiele nur noch volta.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.042
Reaktionspunkte
6.321
Dieses Jahr hat man die Veröffentlichung wohl total verpatzt.
 

Bishopsuey

Gast
Mitglied seit
30.10.2012
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Fifa wurde seit Fifa 18 / 19 langsamer gemacht - und das ist gut so, weg von Arcade, mehr hin zum Realismus bzw. zur Simulation.
Kam insgesamt bei der breiten Spielerschaft besser an, lediglich eine handvoll "Pros" hat geheult, aber das ist inzwischen auch verstummt.

Abgesehen davon gibt es ja immer noch die 3 Einstellungsmöglichkeiten Langsam, Mittel, Schnell.
 

King-Of-North89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Das EA es nicht geschafft hat zum release die Kader auf aktuellen stand zu bringen kann man auch erwähnen.
 
Oben Unten