Fast 50jähriger mit kleinem Videospiel/Youtube Kanal stellt sich vor

mikeiminternet

Benutzer
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
30
Reaktionspunkte
13
Hallo alle,


ich bin Mike und spiele eigentlich schon immer Videospiele, immer mal wieder mit Pausen wg. Beziehungen, Ausbildung, Studium etc. aber doch nun seit 15 Jahren sehr sehr regelmäßig.

Da ich nun im fortgeschrittenem Alter bald meinen ersten halbwegs vernünftigen Gaming PC anschaffen werde, dachte ich, ich könnte mich mal hier anmelden ( und gleichmal etwas Werbung für meinen YT Kanal machen, da mache ich euch nix vor ! )

Meine Hobbys sind wandern, oder einfach nur in der Natur spazieren gehen, da mich das entspannt und entschleunigt, Fahrrad fahren, oder mit meinem E - Skateboard unterwegs sein ( Beste Erfindung seit der Glühbirne :) )

Meine Lieblingsspieleserie ist Dark Souls und insgesamt Soulslike Spiele, aber ich fühle mich auch in anderen Genres wohl, sei es Shooter oder auch Rennspiele. Auch schaue ich hin und wieder ganz gerne in die Indie Ecke. Mit Aufbau Strategie
kann man mich jagen ^^

Am meisten freue ich mich deswegen aktuell auf Eldenring, dass im Januar 2022 erscheint.

In diesem Jahr freue ich mich zudem noch auf Kena - Bridges of Spirits, Forza 5 ( Viva la Mexiko ! ) Dying Light 2 etc.

Das soll es erstmal gewesen sein. Schönes WE @ all.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Als Soul's-Like Fan, was sagst du zu Code Vein?

Das "feiere" ich gerade ab, weil es viel Story hat, was mir bei den From Software Titeln immer sehr fehlt.
 
TE
mikeiminternet

mikeiminternet

Benutzer
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
30
Reaktionspunkte
13
Als Soul's-Like Fan, was sagst du zu Code Vein?

Das "feiere" ich gerade ab, weil es viel Story hat, was mir bei den From Software Titeln immer sehr fehlt.
Hallo,

leider nicht gespielt ( nur die Demo ) da mir das Weltendesign nicht so zusagt. Ist natürlich komplett Geschmackssache, aber deswegen habe ich z.B auch kürzlich von Scarlet Nexus Abstand genommen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.519
Reaktionspunkte
4.581
Willkommen.
Und keine Panik, hier sind so einige in deinem Altersbereich.
Gerade auch viele der Stamm User die auch den Mehrteil dieses Forums hier ausmachen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.519
Reaktionspunkte
4.581
Nebenbei, hatte ich total vergessen, bin auch schon 57.
Und wie man sieht, schon fast 20 Jahre hier Online dabei, wo von es einige gibt.
Eigentlich mehr Jahre, aber es gab damals so einen Jailbreak.
Auf jeden Fall gibt es hier einige noch die von Anfang an dabei sind/waren.

Also willkommen im Club. :]
 
TE
mikeiminternet

mikeiminternet

Benutzer
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
30
Reaktionspunkte
13
Nebenbei, hatte ich total vergessen, bin auch schon 57.
Und wie man sieht, schon fast 20 Jahre hier Online dabei, wo von es einige gibt.
Eigentlich mehr Jahre, aber es gab damals so einen Jailbreak.
Auf jeden Fall gibt es hier einige noch die von Anfang an dabei sind/waren.

Also willkommen im Club. :]
Das freut mich zu lesen, ist ja wirklich verdammt viel passiert in den letzten 35 Jahren und ich finde es irgendwie schön, bei einer Sache von Anfang an dabei gewesen zu sein. Meine erste Berührung mit einem Videospiel war tatsächlich PONG auf dem Atari 2600? glaube ich, sowie Donkey Kong & Formel Eins auf derselben Konsole. Kurz darauf dann der C64 mit den üblichen Verdächtigen Summer/Winter/California Games, Pac Man & viele andere.

Bei dir/euch ?
 

Rdrk710

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge
735
Reaktionspunkte
254
Hi auch, und willkommen. :)

Meine ersten Erinnerungen stammen vom Atari 7800, wobei die, glaube ich, auch die Spiele der 2600 abgespielt hat. Daher waren meine ersten ungeschickten Berührungen ebenfalls "Klassiker" wie Donky Kong, Pac Man, Pitfall, Bobby geht nach Hause, und auch das mittlerweile sehr bekannte Ghostbusters-Spiel...

Manchmal frage ich mich, ob man das nicht miterlebt haben muss, um voll wertschätzen zu können, wo sich Spiele heute grafik- und auch gameplaymäßig befinden. Und Retro hin, Retro her - wie viel besch...eidener Games früher waren :-D
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.380
Reaktionspunkte
1.223
Das freut mich zu lesen, ist ja wirklich verdammt viel passiert in den letzten 35 Jahren und ich finde es irgendwie schön, bei einer Sache von Anfang an dabei gewesen zu sein. Meine erste Berührung mit einem Videospiel war tatsächlich PONG auf dem Atari 2600? glaube ich, sowie Donkey Kong & Formel Eins auf derselben Konsole. Kurz darauf dann der C64 mit den üblichen Verdächtigen Summer/Winter/California Games, Pac Man & viele andere.

Bei dir/euch ?

Vorweg.. du bist gar nicht so "ungewöhnlich alt", die 50 ist bei mir auch nicht mehr so weit weg.

Das zeigt sich doch fast schon am Medium.. wer nutzt heute noch Foren wie dieses hier? Ist nicht mehr so wirklich das Medium der "jungen Leute".

Meine ersten wirklichen Erinnerungen zum Thema: Atari VCS 2600 mit "Asteroids", so lange gespielt am Stück bis der Zähler umsprang im Score oben auf 0... oder wie immer der auch umkippte.

Wo waren meine Eltern eigentlich an dem Tag?

Verklagen! :P
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ich gehe seit ein paar Tagen auch stark auf die 50 zu. Meine ersten Kontakte mit Videospielen waren in Kaufhäusern, wo damals tatsächlich noch Arcade Automaten wie Asteroids oder Galaga standen. Natürlich durfte ich nicht dran spielen aber zusehen war damals auch sehr faszinierend.

Kurz darauf dann in einem Groß-Supermarkt, wo sie ein Atari VCS aufgebaut hatten und ich tatsächlich das erste Mal selbst Hand anlegen durfte.

Um 1980 rum hatten sich dann Verwandte so einen Pong-Klon inkl. Lightgun geholt. Und 1984 wurde ich Dauergast bei meinem Onkel, der sich den C64 gegönnt hatte. Zumindest bis ein Kumpel dann auch einen hatte bzw. ich 1985 dann auch.

Danach kam der Amiga, den ich sukzessive aufgerüstet hatte. Es war ein 500er am Ende mit Festplatte und CD ROM (nur eins gleichzeitig benutzbar), extra Floppy, Turbo Board, 9,5 MB RAM, Sound- und Video-Digitizer, RGB Splitter und Genlock.

Am Ende eine riesige Geldverschwendung, denn kurz nachdem ich 1000e DM über die Zeit da reingesteckt hatte kam dann auch schon das SNES.

Ab 1995 wurde ich dann richtig Multiplattform, nach dem ersten PC kamen Playstation und N64 und von da an immer so weiter.
 

Rdrk710

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge
735
Reaktionspunkte
254
Und 1984 wurde ich Dauergast bei meinem Onkel, der sich den C64 gegönnt hatte. Zumindest bis ein Kumpel dann auch einen hatte bzw. ich 1985 dann auch.
Ich weiß, Verwandtschaft und so... aber stell' dir mal vor, wie nervig es sein muss, wenn dein Neffe dauerhaft Gast bei dir ist - weil er deine PS 5 blockieren will :-D
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.989
Reaktionspunkte
876
Meine erste Berührung mit einem Videospiel war tatsächlich PONG auf dem Atari 2600? glaube ich, sowie Donkey Kong & Formel Eins auf derselben Konsole.
Mein Erstkontakt war auch Pong, allerdings noch als Arcarde. ;)
Telespiele/Konsolen kamen meinen Vater nicht ins Haus Zitat: "kannste Dir kaufen wenn Du selbst Geld verdienst",
also mußte ich bis Ende '83 mich in Kneipen/Spielhallen/bei Freunder über Wasser halten.

Dann kam mein erster von selbst verdienter Kohle (inkl Konfirmationsgeld) bezahlte
ViC20 598DM
Datasette 149DM
Speichererweiterung 16KB 198DM
Modul Omega Race 49DM
Modul Galaxians 49DM
und e Quikshot Joysticks für je 49DM

dann Floppy, C64, Amiga2000, nebei ein SNES dazu, dann ab 486DX2/66 nach dem Commodore Untergang zum PC, zwischendurch noch ne PS3 dazu.

Bin BJ66er.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
mikeiminternet

mikeiminternet

Benutzer
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
30
Reaktionspunkte
13
Hi auch, und willkommen. :)

Meine ersten Erinnerungen stammen vom Atari 7800, wobei die, glaube ich, auch die Spiele der 2600 abgespielt hat. Daher waren meine ersten ungeschickten Berührungen ebenfalls "Klassiker" wie Donky Kong, Pac Man, Pitfall, Bobby geht nach Hause, und auch das mittlerweile sehr bekannte Ghostbusters-Spiel...

Manchmal frage ich mich, ob man das nicht miterlebt haben muss, um voll wertschätzen zu können, wo sich Spiele heute grafik- und auch gameplaymäßig befinden. Und Retro hin, Retro her - wie viel besch...eidener Games früher waren :-D
Hi,

Bobby geht nach Hause höre bzw. lese ich gerade zum ersten mal. Klingt aber irgendwie witzig ^^ Ja bei Ghostbusters rattert was, wurde das nicht für teuer Geld verkauft ? Kürzlich wurde ja auch ein Original N64 Mario-Spiel für über ne Millionen in einem Auktionshaus verkauft.

Wenn man sowas ließt denkt man sofort warum haste nicht ... und jetzt mit dem Sammeln anfangen und dreißig Jahre warten könnte knapp werden :)
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.989
Reaktionspunkte
876
Bobby geht nach Hause höre bzw. lese ich gerade zum ersten mal. Klingt aber irgendwie witzig ^^
Klingt für mich eher nach "Mounty on the Run" was auch in die Zeit passen würde und eine Kultmusik hatte. :)
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
TE
mikeiminternet

mikeiminternet

Benutzer
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
30
Reaktionspunkte
13
@LesterPG

XD danke. Dachte erst jetzt kommt gameplay, aber ich suche selber mal danach.
Jetzt will ich' s wissen :)
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.435
Reaktionspunkte
2.262
Mein Einstieg war der C64, den mein Cousin mir schenkte und der Atari meines besten Freundes. Der nächste Schritt war der Gameboy und schließlich kaufte mein Vater einen PC und mein ersten PC-Spiel wurde Indiana Jones and the Fate of Atlantis. Der Rest ist Geschichte. ;)
 

Rdrk710

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge
735
Reaktionspunkte
254
Klingt für mich eher nach "Mounty on the Run" was auch in die Zeit passen würde und eine Kultmusik hatte. :)
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Hi,

Bobby geht nach Hause höre bzw. lese ich gerade zum ersten mal. Klingt aber irgendwie witzig ^^ Ja bei Ghostbusters rattert was, wurde das nicht für teuer Geld verkauft ? Kürzlich wurde ja auch ein Original N64 Mario-Spiel für über ne Millionen in einem Auktionshaus verkauft.

Wenn man sowas ließt denkt man sofort warum haste nicht ... und jetzt mit dem Sammeln anfangen und dreißig Jahre warten könnte knapp werden :)

Hier :-D Sieht echt lame aus... Ist wohl eines der Spiele, das über die jahre unter zig Namen vermarktet wurde

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Oben Unten