Fallout 76: NPCs kommen erst 2020, private Server dagegen bald

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Fallout 76: NPCs kommen erst 2020, private Server dagegen bald gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Fallout 76: NPCs kommen erst 2020, private Server dagegen bald
 

Emke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
1.648
Reaktionspunkte
171
Aber da fehlt ein ganz ganz wichtiger Punkt: Diese Privaten Server werden kostenpflichtig sein, also man hostet das extern:

Our goal for players who purchase this service is to offer something for everyone, not just those who want a private server.

Finde ich nicht so berauschend, ich hoffte da eher auf selbst hosten können.
 

Shalica

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.02.2016
Beiträge
234
Reaktionspunkte
47
Wenn ich es also alleine Spielen möchte, muss ich erst mal das Spiel kaufen und dann zusätzlich Summe X für einen "Server" damit ich eine art "Singleplayer" Vergnügen haben könnte ? Wow das nenne ich mal Abzocke :-D
 

HolgerHans

Gesperrt
Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
138
Reaktionspunkte
31
Wer spielt das überhaupt lol, warum auf NPCs warten wenn's die schon lange in Fallout 4 gibt...plus da wird man nicht abgezockt und man kann modden...
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
880
Reaktionspunkte
110
Für mich ist Fallout 76 durch. Ich warte lieber auf Starfield, TES 6 und natürlich auf Fallout 5, was hoffentlich irgend wann in 8 bis 10 Jahren kommen wird.
 
Oben Unten