• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

F1 2022 in der Kolumne: Es braucht eine Revolution, keine verdammte Rolex!

Maci Naeem

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
241
Reaktionspunkte
52

Stiff2000

Benutzer
Mitglied seit
07.03.2013
Beiträge
66
Reaktionspunkte
18
Website
www.youtube.com
EA hat schon viele großartige Games zerstört. Nach dem letzten unfassbaren Desaster BF2042, befürchte ich Schlimmes für die F1 Serie....
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.316
Reaktionspunkte
6.918
Vielleicht will man jetzt aus der F1 das neue FIFA machen, nachdem man sich mit dem Fussballverband angelegt hat.
Dank D2S ist das Interesse vor allem in Amerika stark an der Marke F1 gestiegen
(so sehr ich die Serie nicht wirklich mag, die F1 zieht dadurch wieder mehr Leute an, was dem Sport eigentlich gut tut).
Da hat EA wohl Blut gewittert.

Wie EA/Codemasters die neuen Autos umsetzt: Darauf bin ich echt gespannt.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.132
Reaktionspunkte
853
Hatte in den letzten 5-6 Jahren nicht mehr viel mit F1 zu tun.
Das letzte F1 Spiel das ich gespielt hatte war glaube von 2009 oder 2010. Hab mir gestern aber mal den 2021er Teil im Sale mitgenommen. Mal sehn obs Bock macht.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.425
Reaktionspunkte
2.087
Also wenn sich die neuen F1 Spiele tatsächlich in Richtung FIFA/ NBA 2k entwickeln… :$
Mein Geld bekommen sie für solchen Möchtegern Glamour Casino Scheissdreck sicherlich nicht. Nicht einen Cent.
 

GamesAreLegends

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.03.2022
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Lieber Autor warum hört es sich an als ob ein Engine wechsel automatisch bessere Qualität bedeutet? Es kommt im Grunde nicht immer auf die Engine an sondern wie sehr eine Firma darin investiert sie "modern zu halten" bzw mit Innovationen und aktueller Technik zu versehen.
 

Inkontinenzia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
111
Reaktionspunkte
29
Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass F1 2022 VR beinhalten wird. Und für mich ist das schon eine sehr gute Nachricht, und wäre für mich ein Grund, nach langer Zeit wieder mal ein F1 Spiel zu kaufen - wenn der Rest auch stimmt, natürlich.
 
TE
TE
Maci Naeem

Maci Naeem

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
241
Reaktionspunkte
52
Lieber Autor warum hört es sich an als ob ein Engine wechsel automatisch bessere Qualität bedeutet? Es kommt im Grunde nicht immer auf die Engine an sondern wie sehr eine Firma darin investiert sie "modern zu halten" bzw mit Innovationen und aktueller Technik zu versehen.

An sich ist das natürlich richtig, die EGO-Engine (4.0) von Codemasters wird aber seit F1 2015 genutzt und ich persönlich glaube schon, dass die mit den aktuellen Spielen etwas an ihre Grenzen kommt - besonders in Bezug auf Schaden, Physik etc. Die Frage ist natürlich wohin. Ob die Frostbyte-Engine da wirklich ne Alternative darstellt wage ich mal zu bezweifeln, ebenso gibt es aber auch noch die neu eingekaufte Mad-Engine von Slightly. "Modern gehalten" wird die ja schon seit einer ziemlichen langen Zeit, also warum nicht bei der Engine aufwerten? Abgesehen von den Problemen in Bezug auf die Strecken, das Schadensmodell usw. gibt es dann ja auch noch den Sprung auf die neuen Konsolen. Ich würde jetzt nicht behaupten dass das der einzige Weg ist um die Reihe für die Zukunft zu wappnen (wie auch, da fehlt mir schlicht das Knowledge :-D), helfen könnte es aber bestimmt.

Außerdem sieht man grad oftmals Probleme innerhalb der Branche, weil Studios zu lange an ihren eigenen Engines festhalten. TT Games entwickeln das neue Lego-Star-Wars-Spiel seit fünf Jahren, laut Polygon gab es da besonders heftige Entwicklungsprobleme aufgrund der hauseigenen NTT-Engine. Selbst CD Projekt RED gab ja jetzt bekannt, von der REDengine auf die UE5 zu wechseln - da haben die vielen Cyberpunk-Entwicklungsprobleme sicher zu beigetragen.

Aber, wie bereits am Anfang erwähnt, bin ich keinesfalls ein Technikexperte :-D Also wenn mich da jemand mit frischen Infos füllen kann, immer her damit :)

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass F1 2022 VR beinhalten wird. Und für mich ist das schon eine sehr gute Nachricht, und wäre für mich ein Grund, nach langer Zeit wieder mal ein F1 Spiel zu kaufen - wenn der Rest auch stimmt, natürlich.
In den Gerüchten von Henderson fiel kein Wort zu einem möglichen VR-Modus und ich vermute, das wird sich in den nächsten Jahren auch erst mal nicht ändern. Codemasters haben bereits mehrfach in den letzten Jahren die vielen Probleme hervorgehoben, die es gäbe, würde man VR mit der EGO-Engine integrieren. Die sind zwar nicht unüberwindbar, aber anscheinend nicht unbedingt Prio. Könnte mir vorstellen dass sich das bei der F1-Serie (schon eher auf den Mainstream-Markt fokussiert) finanziell einfach nicht rentiert, aber kp... spannend wäre es natürlich allemal und viele Fans gibt es ja, die sich das wünschen.
 

Inkontinenzia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
111
Reaktionspunkte
29
In den Gerüchten von Henderson fiel kein Wort zu einem möglichen VR-Modus und ich vermute, das wird sich in den nächsten Jahren auch erst mal nicht ändern. Codemasters haben bereits mehrfach in den letzten Jahren die vielen Probleme hervorgehoben, die es gäbe, würde man VR mit der EGO-Engine integrieren.
Wie ich schon sagte, ich erinnere mich daran, davon gelesen zu haben. So schreibt eurogamer z.B. dass VR enthalten sein soll, und auch play3.de, wie viele andere Seiten auch. Google einfach mal F1 2022 VR.
Ich sage ja nicht, dass somit bewiesen wäre, dass VR unterstützt wird, aber ich hoffe darauf.
 
Oben Unten