Everspace 2: Entwickler erklären, warum sie Steam treu bleiben

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
345
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Everspace 2: Entwickler erklären, warum sie Steam treu bleiben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Everspace 2: Entwickler erklären, warum sie Steam treu bleiben
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.869
Reaktionspunkte
6.209
Steam & gog sind für mich die beiden besten Plattformen.

Trotzdem bin ich dafür, dass ein Spiel auf so vielen Online-Shops wie möglich angeboten wird, dann hat jeder die Wahl, wo er es kaufen möchte.
Exklusivmist hat auf dem PC nichts zu suchen. Der PC ist keine Konsole!
 

mrvice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2015
Beiträge
293
Reaktionspunkte
31
Epic bietet einem nicht´s als kunde nichtmal rückerstattung lauf da reibungslos ab obwohl sie ähnliche vorrausetzungen haben wie bei steam nicht länger als 2 std gespielst und innerhalb von 2 wochen......DENKSTE!
Da schreibst epic wegen rückerstattung an und dann wolln die erstmal eine rechnung haben.... jawohl eine rechnung! ich mein wer hebt sich die bei einem online shop wo man games kaufen kann auf? GENAU niemand da noch nie jemals ein DIGITALER shop so eine scheiße nötig hatte, als hätten die diese daten nicht onehin. WTF.
 

woerli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.08.2003
Beiträge
173
Reaktionspunkte
0
Großartige Jungs, die werden unterstützt! Endlich mal Leute/Entwickler, die es begriffen haben.
Aufs Game freu ich mich auch.
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
772
Reaktionspunkte
368
Epic bietet einem nicht´s als kunde nichtmal rückerstattung lauf da reibungslos ab obwohl sie ähnliche vorrausetzungen haben wie bei steam nicht länger als 2 std gespielst und innerhalb von 2 wochen......DENKSTE!
Da schreibst epic wegen rückerstattung an und dann wolln die erstmal eine rechnung haben.... jawohl eine rechnung! ich mein wer hebt sich die bei einem online shop wo man games kaufen kann auf? GENAU niemand da noch nie jemals ein DIGITALER shop so eine scheiße nötig hatte, als hätten die diese daten nicht onehin. WTF.

Im Ernst? Das klingt ja wirklich überlächerlich. Um nicht zu sagen eine Frechheit. :-D
 

sukram89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.09.2009
Beiträge
153
Reaktionspunkte
41
D.h. Rockfisch Games geht einen exklusiven Deal mit den Hardcore Fans ein. Entweder sie bleiben bei Steam oder sie bekommen kein Geld von den Fans :B
 

sukram89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.09.2009
Beiträge
153
Reaktionspunkte
41
Epic bietet einem nicht´s als kunde nichtmal rückerstattung lauf da reibungslos ab obwohl sie ähnliche vorrausetzungen haben wie bei steam nicht länger als 2 std gespielst und innerhalb von 2 wochen......DENKSTE!
Da schreibst epic wegen rückerstattung an und dann wolln die erstmal eine rechnung haben.... jawohl eine rechnung! ich mein wer hebt sich die bei einem online shop wo man games kaufen kann auf? GENAU niemand da noch nie jemals ein DIGITALER shop so eine scheiße nötig hatte, als hätten die diese daten nicht onehin. WTF.

Lehrgeld bezahlt würde ich sagen :)
Also ich kenne das nur so, dass egal was man kauft die Rechnung aufhebt. Ist ja auch der eindeutigste Beweis, dass man etwas erworben hat. Vor allem bei einem Onlineshop ist es doch einfach. Rechnung kommt per Mail und die muss man einfach nur nicht löschen (vllt im Besten Fall sogar wegsortieren) und schon hat man die Rechnung aufgehoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Celerex

Guest
D.h. Rockfisch Games geht einen exklusiven Deal mit den Hardcore Fans ein. Entweder sie bleiben bei Steam oder sie bekommen kein Geld von den Fans :B

Auch. Im Grunde genommen ist das ziemlich viel Gesülze darüber, dass er im Prinzip nur sagen wollte, dass sich Epic Games aktuell keine Early Access Titel unterjubeln lassen, deshalb keinen Deal angeboten haben und der Titel daher gezwungenermaßen wieder bei Steam released wird. Das ganze nur ein wenig in PR Gewäsch gepackt, damit sie die ganze Epic-Hatetrain Meute noch mitnehmen. Aber wenn‘s funktioniert...
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.845
Reaktionspunkte
1.098
Auch. Im Grunde genommen ist das ziemlich viel Gesülze darüber, dass er im Prinzip nur sagen wollte, dass sich Epic Games aktuell keine Early Access Titel unterjubeln lassen, deshalb keinen Deal angeboten haben und der Titel daher gezwungenermaßen wieder bei Steam released wird. Das ganze nur ein wenig in PR Gewäsch gepackt, damit sie die ganze Epic-Hatetrain Meute noch mitnehmen. Aber wenn‘s funktioniert...

Was ist dann mit Hades, Satisfactory, Griftland, Atomicorps... Sind das keine Early Access Titel?

Die haben nun mal ihre Entscheidung getroffen, so wie die die in den Epic Store gehen.
 
C

Celerex

Guest
Was ist dann mit Hades, Satisfactory, Griftland, Atomicorps... Sind das keine Early Access Titel?

Die haben nun mal ihre Entscheidung getroffen, so wie die die in den Epic Store gehen.

Das war missverständlich geschrieben, sorry dafür. Ich meinte damit, dass sich Epic Games die Spiele selbst aussuchen und sich nicht jeden dahergelaufenen EA-Titel unterjubeln lassen.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.845
Reaktionspunkte
1.098
Das war missverständlich geschrieben, sorry dafür. Ich meinte damit, dass sich Epic Games die Spiele selbst aussuchen und sich nicht jeden dahergelaufenen EA-Titel unterjubeln lassen.

Ich gehe mal davon aus, dass du Everspace nicht gespielt hast... aber bei dem Titel hier von "unterjubeln" zu reden, nun ja... :B

Da gibt es weitaus (!) schlechtere Spiele. Da frage ich mich doch glatt, wie es Atari mit Rollercoaster Tycoon geschafft hat. :]
 
C

Celerex

Guest
Ich gehe mal davon aus, dass du Everspace nicht gespielt hast...

Stimmt.

aber bei dem Titel hier von "unterjubeln" zu reden, nun ja... :B

Das war das lustigste Wort, das mir im Kontext zu meinem restlichen Kommentar eingefallen ist. Tut mir Leid.

Da frage ich mich doch glatt, wie es Atari mit Rollercoaster Tycoon geschafft hat. :]

Ich vermute mal wegen dem „großen“ Namen. Dass das Game letzten Endes so mittelmäßig wurde, war wahrscheinlich nicht absehbar.
 

mrvice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2015
Beiträge
293
Reaktionspunkte
31
Lehrgeld bezahlt würde ich sagen :)
Also ich kenne das nur so, dass egal was man kauft die Rechnung aufhebt. Ist ja auch der eindeutigste Beweis, dass man etwas erworben hat. Vor allem bei einem Onlineshop ist es doch einfach. Rechnung kommt per Mail und die muss man einfach nur nicht löschen (vllt im Besten Fall sogar wegsortieren) und schon hat man die Rechnung aufgehoben.


Ja du hast ja nicht unrecht, dennoch is es mehr als lächerlich, bei steam läuft das wesentlich reibungsloser ab, vor allem wenn man schon eingeloggt sein muss um überhaupt eine rückerstattung zu beantragen is es noch mehr lächerlich.
Das zeigt einfach nur das hinten und vorne im epic launcher nix reibungslos funktioniert.
 
Oben Unten