• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Epic Games versuchte die First-Party-Spiele anderer Hersteller zu akquirieren

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
522
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu Epic Games versuchte die First-Party-Spiele anderer Hersteller zu akquirieren gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Epic Games versuchte die First-Party-Spiele anderer Hersteller zu akquirieren
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.988
Reaktionspunkte
1.436
Ok, mit First-Party-Spielen von Nintendo, Sony, und Microsoft würde sich Epic vielleicht sogar beliebt bei den PC-Spielern machen an Stelle von Exklusiv-Deals für reguläre Multiplattform-Spiele. Aber es ist vermutlich schon ein wenig Größenwahnsinnig zu glauben man könnte z.B. Nintendo ein paar Hundert Millionen hinwerfen und die würden dann Mario auf dem PC rumhüpfen lassen. :-D
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.378
Reaktionspunkte
1.152
Ok, mit First-Party-Spielen von Nintendo, Sony, und Microsoft würde sich Epic vielleicht sogar beliebt bei den PC-Spielern machen an Stelle von Exklusiv-Deals für reguläre Multiplattform-Spiele. Aber es ist vermutlich schon ein wenig Größenwahnsinnig zu glauben man könnte z.B. Nintendo ein paar Hundert Millionen hinwerfen und die würden dann Mario auf dem PC rumhüpfen lassen. :-D
Gleiches gilt auch für Microsoft.
Microsoft hat mit ihrem Store ein Konkurrenzprodukt zum EPIC Store und Microsoft schwimmt im Geld, die brauchen die Almosen nicht.
Sony ist eine andere Baustelle.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.988
Reaktionspunkte
1.436
Gleiches gilt auch für Microsoft.
Microsoft hat mit ihrem Store ein Konkurrenzprodukt zum EPIC Store und Microsoft schwimmt im Geld, die brauchen die Almosen nicht.
Sony ist eine andere Baustelle.
Stimmt, was XBox-"Exklusivspiele" angeht die sind ja mittlerweile alle für den PC zu haben, da braucht man keinen Epic-Deal mehr der die auch auf den PC verfrachtet.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.200
Reaktionspunkte
3.835
Aber es ist vermutlich schon ein wenig Größenwahnsinnig zu glauben man könnte z.B. Nintendo ein paar Hundert Millionen hinwerfen und die würden dann Mario auf dem PC rumhüpfen lassen. :-D
Er hüpft aber auf Smartphones. ;)
Ein Nachfolger der Switch muss nur so böse floppen wie die Wii U. Dann sind keine Kühe heilig. Das Problem von Nintendo, sie haben nur ein großes Standbein.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.988
Reaktionspunkte
1.436
Er hüpft aber auf Smartphones. ;)
Ganz ehrlich, alle Nintendo-Spiele die ich auf dem Smartphones gespielt (Mario Run, Dr. Mario, Mario Kart) würde ich bestenfalls als Rotz bezeichnen. Gefühlt war es nur ein billiger Versuch auf dem gutlaufenden mobilen Microtransaktionsmarkt schnell was abzugreifen ohne groß Arbeit reinzustecken. Nicht ansatzweise eine Konkurrenz für die Konsolen u. Handheld-Titel. Klar wenn Nintendo irgendwann auf die Schnauze fällt geht's denen wie Sega. :-D
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.200
Reaktionspunkte
3.835
Ganz ehrlich, alle Nintendo-Spiele die ich auf dem Smartphones gespielt (Mario Run, Dr. Mario, Mario Kart) würde ich bestenfalls als Rotz bezeichnen. Gefühlt war es nur ein billiger Versuch auf dem gutlaufenden mobilen Microtransaktionsmarkt schnell was abzugreifen ohne groß Arbeit reinzustecken. Nicht ansatzweise eine Konkurrenz für die Konsolen u. Handheld-Titel. Klar wenn Nintendo irgendwann auf die Schnauze fällt geht's denen wie Sega. :-D
Die Wii U war extremst übel gelandet und plötzlich hieß es alles ab Richtung neuem mobilem Markt.
Dann aber wurde die Switch ein riesiger Erfolg (und Mobile weniger, weil richtig Mist). Und schon drehen die Fähnchen wieder anders. Nintendo hat sicher ein komfortables Polster. Aber 1 1/2 richtige Flops...?
Ändert die Prinzipien jeder Firma. ;)
 
Oben Unten