• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punk 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höfflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Epic Games: Fortnite-Entwickler will politische Aussagen nicht bestrafen

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.222
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Epic Games: Fortnite-Entwickler will politische Aussagen nicht bestrafen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Epic Games: Fortnite-Entwickler will politische Aussagen nicht bestrafen
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.894
Reaktionspunkte
7.444
PCGames schrieb:
Bereits im Juni 2012 hatte das chinesische Unternehmen Tencent für 230 Millionen Dollar zirka 48,4 Prozent der Anteile von Epic Games erworben und ist somit ein großer Teilhaber des Unternehmens.

tencent hat - zum gefühlt 10mal jetzt - "nur" 40% von epic erworben!
oder wird hier versucht, eine diskrepanz zu sweeneys diesbezüglich korrektem kommentar herzustellen?
auf den gedanken muss man ja fast kommen, wenn sich beide angaben in ein und derselben meldung finden.
 

kaepteniglo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.014
Reaktionspunkte
235
Wo bleibt bei den Blizzard-Meldungen eigentlich der Hinweis, dass Tencent 12% der Anteile an ActivisionBlizzard hält?
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.378
Reaktionspunkte
1.152
tencent hat - zum gefühlt 10mal jetzt - "nur" 40% von epic erworben!
oder wird hier versucht, eine diskrepanz zu sweeneys diesbezüglich korrektem kommentar herzustellen?
auf den gedanken muss man ja fast kommen, wenn sich beide angaben in ein und derselben meldung finden.

Mhh die Leute lesen irgendwie halt nur die ersten Abschnitte...:
"In exchange for Tencent's help, Tencent acquired approximately 48.4% of Epic then issued share capital, equating to 40% of total Epic — inclusive of both stock and employee stock options, for $330 million in June 2012.
Der Anteil ist groß genug, daß Tencent nur Husten muß, damit Sweeney ins Schwitzen kommt... .

es sind knapp 5, nicht 12%.
Im Juli 2013 beteiligte sich Tencent als passiver Investor an der Trennung von Activision Blizzard und Vivendi. Tencent hält dadurch 12 % der Anteile von Activision Blizzard. (Wiki)
Das ist das Problem mit Wiki-Wissen...gar nicht so selten sind die Daten entweder falsch oder veraltet - und ja es sind 5% nicht 12%.
So, wer ändert jetzt den deutschen Wiki-Abschnitt? :B
 
Oben Unten