Elite: Dangerous - Release-Termin der Weltraum-Simulation bekanntgegeben

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Elite: Dangerous - Release-Termin der Weltraum-Simulation bekanntgegeben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Elite: Dangerous - Release-Termin der Weltraum-Simulation bekanntgegeben
 

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
Endlich ein offizielles Datum. Den 16. Dezember fett im Kalender markiert!
 

hopper1111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2010
Beiträge
298
Reaktionspunkte
26
Ich bin entzückt, nein, sogar aus dem Häuschen, endlich, und auch noch dieses Jahr. Wird Zeit meinen Thrustmaster Warthog rauszukramen und aufzupolieren, ah, die Ruderpedale darf ich auch nicht vergessen!
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.372
Reaktionspunkte
2.628
Sehr schön, dann werde ich bis dahin wohl eine Beta-Pause einlegen (hab die Beta 3 ohnehin noch nicht ausprobiert). Ich hoffe nur, bis dahin wird noch ein wenig an der Performance geschraubt. Draußen ist alles gut, aber in den großen Stationen und vor allem beim Einflug durch das Kraftfeld geht die Framerate dann doch runter, was teilweise schon sehr stört.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.860
Reaktionspunkte
6.208
Wirds das Spiel auch auf Steam, gog.com oder gar als Ladenversion geben?
 
H

Headbanger79

Guest
Ist ein Joystick nötig, für den Spielspaß?

Du wirst mit einem Joystick, meiner Meinung nach, auf jeden Fall mehr Spaß haben als mit einem Gamepad, geschweige denn Maus+Tastatur. Ich selbst nutze eine Kombi aus Joystick (Thrustmaster T-Flight X) und Tastatur, funktioniert problemlos und macht Laune.
 

Theojin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
1.120
Reaktionspunkte
299
Ich werde es mir auch kaufen, mit Sicherheit. Allein schon um den nostalgischen Gefühlen nachzuhängen, wie ich damals am C64/Amiga (?) monatelang Elite gezockt habe. Seitdem liebe ich im übrigen Landecomputer, mehr noch als Luft und Wasser ;) . Ich werde aber trotzdem ein bis 2 Wochen warten, einfach um zu sehen, wie gut spielbar das Ganze ist.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.372
Reaktionspunkte
2.628
Ich werde es mir auch kaufen, mit Sicherheit. Allein schon um den nostalgischen Gefühlen nachzuhängen, wie ich damals am C64/Amiga (?) monatelang Elite gezockt habe. Seitdem liebe ich im übrigen Landecomputer, mehr noch als Luft und Wasser ;) . Ich werde aber trotzdem ein bis 2 Wochen warten, einfach um zu sehen, wie gut spielbar das Ganze ist.


Ich würde nie auf die Idee kommen, in Elite Dangerous mein kostbares Schiff einem Landecomputer anzuvertrauen. Hab gehört, da sollen schon üble Sachen mit passiert sein (Kollisionen). Das mache ich dann doch lieber selbst. Wenn dann was schief geht (bisher nie passiert, obwohl ich schon seit einigen Monaten dabei bin), dann ärgere ich mich wenigstens über mich selbst und nicht über einen Landecomputer, der mir die Kontrollen aus der Hand nimmt.
 
H

Headbanger79

Guest
Ich würde nie auf die Idee kommen, in Elite Dangerous mein kostbares Schiff einem Landecomputer anzuvertrauen. Hab gehört, da sollen schon üble Sachen mit passiert sein (Kollisionen). Das mache ich dann doch lieber selbst. Wenn dann was schief geht (bisher nie passiert, obwohl ich schon seit einigen Monaten dabei bin), dann ärgere ich mich wenigstens über mich selbst und nicht über einen Landecomputer, der mir die Kontrollen aus der Hand nimmt.

Dito :-D in der 1. Standard-Beta hatte ich den Landecomputer, aber jedes Mal beinahe nen Herzinfarkt bekommen.
Seitdem mache ich alle Landungen selbst, auch wenn ich dabei schon 2x mein Schiff gegen die Station geballert hab (merke: lege nie die Tasten für die Landekufen und den Boost zu nah beieinander...)
 
Oben Unten