Elite Dangerous: Neue Erweiterung startet mit negativen Steam-Reviews

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.016
Reaktionspunkte
5.986
Finde das alles nicht so schlimm bei einem Spiel, das man über hunderte von Stunden spielt. Man kann ja auch jederzeit wieder nach Horizon wechseln, wenn einem das bisher Gebotene (noch) nicht zusagt oder ganz was anderes machen. Ich werde mein endgültiges Urteil erst in einigen Monaten fällen.
Bringt aber nix, für jene, welche das Addon gekauft haben.
Refund gibts zum Beispiel bei Steam ja anschenend keinen, da dort die Spielzeit von ELITE selber genommen wird.
Man bekommt bei x-hundert Spielstunden keinen Refund. Zumindest laut Frontier-Forum
Bei mir läuft es unter Linux (Steamplay) mit einer GTX 970 eigentlich recht passabel. Einzig, dass nach einem Footfall jedesmal die Performance einbricht (auch im Weltall), sobald man in die Systemkarte oder Galaxymap wechselt und diese wieder verlässt, nervt mich derzeit. Könnte ein Linuxproblem sein. Ebenso das zu helle Gamma. Unter Windows ist es, glaube ich, genau umgekehrt, also zu dunkel. Unter Linux ist das Spiel an vielen Stellen etwas zu hell.
:B
Das ist ja spannend. Bei mir, also Windwos ists wirklich zu dunkel.
Aber die grafischen Missstände gibts unter Linux wohl auch, oder?
Also die Sonnenerruptionen ,welche im Vergleiche zu Horizons einfach nicht mehr schön aussehen:
Davon abgesehen läuft es aber schon recht gut. Zumindest wenn man nur am Exploren ist. Für Feuergefechte wären mir die FPS am Boden derzeit zu niedrig (etwa 30 FPS mit meiner Karte). Aber fürs Erkunden ist es völlig ausreichend.

Ich denke, langfristig wird ED auf Vulkan oder DX12 umstellen. Der DX11 Rendering-Pfad kommt bei der Aufgabe wahrscheinlich an seine Grenzen. Zumindest wenn man konstant 60 FPS oder mehr haben möchte.
Das hat wohl nicht unbedingt mit DX oder Vulkan zu tun.
Elite Rendert zur Zeit einfach viel zu viel . Guggst du:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Krasses Beispiel bei 11:30.
Da wird der Augapfel berechnet, obwohl man davon aus dieser Distanz ja nicht wirklich viel davon hat.

Was das Erkunden anbelangt: Ich finde im Abyss Wracks, abgestürzte Satelliten und sogar große Gebäudekomplexe. Da sollte FDev vielleicht noch mal die RNG überdenken. :)

Für den Anfang finde ich es jetzt aber ganz nett, weil man so auch als CMDR weit draußen einen ersten Eindruck erhält. Generell stört es aber natürlich die Immersion, wenn (unentdeckte) Planeten in 60.000 LY Entfernung von der Erde derart "zugemüllt" sind. :)
Aber das ist dann doch auch ein Hauptproblem:
Es nutzt sich stark und schnell ab.
Es ist nix spezielles mehr wie Absturzstellen von Thargoiden oder Guradians.
Oder Generationsschiffe.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.414
Reaktionspunkte
456
Sowohl Vulkan als auch DX12 sind erweiterte Basis die hier und da nur minimal etwas ändern. Hier mehr und da weniger.
Auch je nach Treiber.
Es liegt immer am Entwickler was er daraus macht.

Es sind low-level APIs. die es einem Entwickler ermöglichen das Rendering Backend an das eigene Spiel anzupassen. Da Elite sehr spezielle Anforderungen bzgl. der Beleuchtung hat, könnte ich mir schon vorstellen, dass es wesentlich stärker davon profitieren kann. In dem Maße, in welchem es auch stärker unter den Einschränkungen von DX11 leidet.

Wie hoch der Aufwand bei Elite dafür wäre, kann ich allerdings nicht beurteilen. Möglicherweise zu hoch. Vielleicht kann sich FDev hier aber Hilfe von außen suchen.

Vulkan wird da leider bald gar keine Rolle mehr spielen, leider. Jedenfalls nicht im Gaming Bereich.

Es ist die einzige low-level API für Android und ChromOS. Ansonsten gibt es dort nur OpenGL.
 
Zuletzt bearbeitet:

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.016
Reaktionspunkte
5.986
Es sind low-level APIs. die es einem Entwickler ermöglichen das Rendering Backend an das eigene Spiel anzupassen. Da Elite sehr spezielle Anforderungen bzgl. der Beleuchtung hat, könnte ich mir schon vorstellen, dass wesentlich stärker davon profitieren kann. In dem Maße, in denen es auch stärker unter den Einschränkungen von DX11 leidet.
Ah, ok.

Trotzdem ist die aktuelle Version anscheinend einfach extrem unoptimiert, wies ausschaut.
Ich denke, dass man da mit der Zeit einen Performanceboost, auch mit der aktuellen Technik zu sehen bekommt... oder ich hoffe es.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.016
Reaktionspunkte
5.986
Hier nochmals ein Vergleich aus Reddit:
Extern eingebundener Inhalt - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Startet man von seinem Carrier, wird der ganze Carrier berechnet,
Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
obwohl man an eine Wand starrt
Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Das selbe in einer Station.
Die ganze Station wird gerendert
Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

zu sehen ist für den Spieler aber nur
Extern eingebundener Inhalt - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.414
Reaktionspunkte
456
Bringt aber nix, für jene, welche das Addon gekauft haben.
Refund gibts zum Beispiel bei Steam ja anschenend keinen, da dort die Spielzeit von ELITE selber genommen wird.
Man bekommt bei x-hundert Spielstunden keinen Refund. Zumindest laut Frontier-Forum
Ich weiß. Das dürfte einen beträchtlichen Teil des Ärgers ausmachen.

Das ist ja spannend. Bei mir, also Windwos ists wirklich zu dunkel.
Aber die grafischen Missstände gibts unter Linux wohl auch, oder?
Also die Sonnenerruptionen ,welche im Vergleiche zu Horizons einfach nicht mehr schön aussehen:
Die Glitches und unschönen Renderings bekommst Du unter Linux im Idealfall 1:1. Nicht selten kommen aber unter Linux noch weitere Probleme hinzu. Du hast damit das Problem, dass Du nie so genau weißt, was jetzt ein nativer Bug ist und was durch die Übersetzungsschicht (Wine/Proton/DXVK) entsteht. Das mit den Sonneneruptionen ist mir auch aufgefallen.

Zur Helligkeit: Ich habe den Verdacht, dass FDev hier mit einem HDR- Beleuchtungsschema arbeitet. Macht ja auch Sinn, wenn man normale First Personen Szenen in Innenräumen und gleichzeitig noch den Weltraum rendern will. Nur dürften die wenigsten ein HDR Setup fahren. Ich frage mich wie es aussieht, wenn man es z.B. über G-Sync mit einem entsprechendem Monitor spielt.


Das hat wohl nicht unbedingt mit DX oder Vulkan zu tun.
Elite Rendert zur Zeit einfach viel zu viel . Guggst du:
Das kann in der Tat ein Problem sein. Ist ggf. aber gar nicht so einfach zu beseitigen.

Aber das ist dann doch auch ein Hauptproblem:
Es nutzt sich stark und schnell ab.
Es ist nix spezielles mehr wie Absturzstellen von Thargoiden oder Guradians.
Oder Generationsschiffe.

Genau. Wobei ich im Moment noch darüber lachen kann. Es ist in etwas so als wenn Du in den Marianengraben hinabtauchst und dort nicht nur Microplastik findest, sondern gleich eine ganze Plastikfabrik. Das habe ich gestern auf Pyrae Dryoae HW-T d4-0 endeckt:
359320_screenshots_20210525011334_1.jpg

Das System war bis gestern unentdeckt. Es liegt mitten im Abyss. Über 60.000 Lichtjahre von Sol entfernt. Als ich näher gehen wollte stiegen Dronen auf. Ich befehlige zur Zeit ein unbewaffnetes Explorer Schiff.:)
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.222
Reaktionspunkte
383
Genau. Wobei ich im Moment noch darüber lachen kann. Es ist in etwas so als wenn Du in den Marianengraben hinabtauchst und dort nicht nur Microplastik findest, sondern gleich eine ganze Plastikfabrik. Das habe ich gestern auf Pyrae Dryoae HW-T d4-0 endeckt:
Anhang anzeigen 20822

Das System war bis gestern unentdeckt. Es liegt mitten im Abyss. Über 60.000 Lichtjahre von Sol entfernt. Als ich näher gehen wollte stiegen Dronen auf. Ich befehlige zur Zeit ein unbewaffnetes Explorer Schiff.:)
Die Dinger hab ich auch schon in Horizon schon paar malgefunden, obwohl ich mit Erkunden nicht viel am Hut habe. Gestern nähe Sol auch, die scheinen null Bedeutung zu haben. Jedes mal einfach zwei Hallen ohne jegliche Zugänge und paar Drohnen.

Aber erst mal froh gestern nach Stunden Stationen abgrasen, zwei Anzüge und eine Waffe G3 gefunden zu haben.
Natürlich hab ich die G3 eine Stunde später gefunden, nachdem Ich diese auf G2 gebracht habe :B
 
Zuletzt bearbeitet:

Tschetan

Benutzer
Mitglied seit
23.04.2021
Beiträge
44
Reaktionspunkte
12
Das liegt aber an den Programmierern und nicht an der Engine.
Sowohl Vulkan als auch DX12 sind erweiterte Basis die hier und da nur minimal etwas ändern. Hier mehr und da weniger.
Auch je nach Treiber.
Es liegt immer am Entwickler was er daraus macht.
Vulkan/DX12 entlasten eher die CPU als der Grafikpower mehr zu bieten.
Jedenfalls jetzt. Wie es in Zukunft aussieht ist ja eine andere Frage.
Vulkan wird da leider bald gar keine Rolle mehr spielen, leider. Jedenfalls nicht im Gaming Bereich.
Ich habe mir da auch mehr erhofft von den Entwicklern, aber meine Aussage vor Jahren steht immer noch und bestätigt sich. Kannst du dich noch erinnern. ;)
Schade eigentlich. Aber Vulkan im Gaming ist so gut wie Tot. Leider.

Glücklicherweise weiß CiG das noch nicht und wird in den nächsten Monaten beginnen Vulkan und Gen12 in SC einzufügen und es wird auch Performance verbessern können. Ist schon witzig wie ED sich abmüht ihren instanzierten Shooter zum Laufen zu bringen. Zumindest jann man nicht mehr sagen: "Ist eben ne Alpha! "
Kopf hoch, wird schon !
Wir sehen uns im Verse!🤗
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten