• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Elden Ring: Meisterwerk ist ein Mega-Erfolg - Steam-Verkaufsrekord!

Gemar

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
2.149
Reaktionspunkte
529
Die Bewertungen auf Steam hören sich alles andere als gut an. Grund ist der PC Port. Anscheinend stottert das Spiel bei vielen, egal welche Hardware.
Aber ich denke, das sollte From Software noch optimieren können, besonders bei diesem Erfolg.
 
G

Gast1649365804

Gast
Die Bewertungen auf Steam hören sich alles andere als gut an. Grund ist der PC Port. Anscheinend stottert das Spiel bei vielen, egal welche Hardware.
Aber ich denke, das sollte From Software noch optimieren können, besonders bei diesem Erfolg.
Oha, hab gerade auch mal in die Steam Bewertungen geschaut. Kann das natürlich nicht bestätigen, aber so viele Nutzer mit technischen Problemen trotz potenter Rechner…das denken sich bestimmt nicht alle nur aus.
Was die Konsolenfassung (PS5) betrifft, so ist mein Eindruck nach den Tutorial und ein paar Stunden in der Oberwelt: Blitzsauber, keine Ruckler, keine Framedrops, keine Bugs bisher, keine Abstürze.
Offenbar hat FS noch ein bißchen Arbeit mit der PC Version.
 

Superkuh

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
01.02.2016
Beiträge
130
Reaktionspunkte
118
Gut dass ich noch gewartet habe.
Ich war auch hin und hergerissen, ob ich es mir kaufen soll, oder warten. Aber nachdem hier die PC-Version im Test mit hinzugefügt wurde, bin ich davon ausgegangen, dass es kein komplettes Port-Desaster wird.

Damals bei Cyberpunk 2077 habe ich mich ca. 1 Woche von den vielen Kommentaren verunsichern lassen, bis mein Neffe meinte, er spiele es auch und es läuft rund (bei schwächerem PC). Ich habe es damals dann doch gekauft und ich hatte zumindest Glück, wie wohl viele andere auch. Ich hatte auch meinen Spaß damit und war letztendlich froh, dass ich es mir nicht vermiesen lassen habe.

Von daher dachte ich mir: Im Endeffekt kann nur ich beurteilen, ob es auf meinem PC läuft oder nicht und ich werde es mir früher oder später ohnehin kaufen, wobei ich sicher war, dass ich nicht ein halbes bis ein Jahr auf einen Sale warten werde. Und bisher läufts. Muss aber natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

Und so dumm es sich vielleicht auch anhört, aber ich dachte mir gestern auch einfach nur: Europa steht in Flammen, ich habe Verwandte in Ungarn, die ca 50km von der ukrainischen (vlt bald russischen Grenze) entfernt wohnen, es gab sicher auch viele in der Ukraine, die sich bis vorgestern noch auf dieses Spiel am Wochenende gefreut haben... Man weiß nie, was der Morgen bringt und ich muss dem ganzen Wahnsinn in der Welt geistig einfach wenigstens kurz entfliehen. Pausenlos über das Für und Wider eines Spielkaufs heute oder erst in 3 Wochen nachdenken hilft dabei auch nicht weiter... aber das bin halt ich :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten