• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

DX10 - Was für Anforderungen an die Hardware?

MrDelta

Benutzer
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
DX10 - Was für Anforderungen an die Hardware?

Hi Leute!

Es werden ja demnächst Mitteklassekarten mit DX10 eingeführt, die leistungstechnisch schwächer als die G8800er-Reihe sind. Nun frage ich mich natürlich ob sich sowas überhaupt lohnt. Die Bilder von DX10 sind ja nun wirklich heftig und sicher sehr hardwarelastig. Kann so eine Mittelklassekarte überhaupt das Potenzial nutzen? Selbst ich mit meiner 8800GTS muss manchmal unerwartet niedrige Frameraten über mich ergehen lassen(DX9).
 

C-rec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
601
Reaktionspunkte
0
AW: DX10 - Was für Anforderungen an die Hardware?

MrDelta am 15.03.2007 16:01 schrieb:
Hi Leute!

Es werden ja demnächst Mitteklassekarten mit DX10 eingeführt, die leistungstechnisch schwächer als die G8800er-Reihe sind. Nun frage ich mich natürlich ob sich sowas überhaupt lohnt. Die Bilder von DX10 sind ja nun wirklich heftig und sicher sehr hardwarelastig. Kann so eine Mittelklassekarte überhaupt das Potenzial nutzen? Selbst ich mit meiner 8800GTS muss manchmal unerwartet niedrige Frameraten über mich ergehen lassen(DX9).

in wie weit unerwartete FPS??? In welcher Auflösung zockste denn (AA+AF auf welcher Stufe im Treiber), bzw. was???

Ich hab mit meiner GTX keine Probleme...außer bei ArmA...aber da liegts am Game (verbugt) bzw. dass das Game auf 16xAA zurückgreift bei "sehr hoch"...
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.150
Reaktionspunkte
0
AW: DX10 - Was für Anforderungen an die Hardware?

C-rec am 15.03.2007 16:06 schrieb:
MrDelta am 15.03.2007 16:01 schrieb:
Hi Leute!

Es werden ja demnächst Mitteklassekarten mit DX10 eingeführt, die leistungstechnisch schwächer als die G8800er-Reihe sind. Nun frage ich mich natürlich ob sich sowas überhaupt lohnt. Die Bilder von DX10 sind ja nun wirklich heftig und sicher sehr hardwarelastig. Kann so eine Mittelklassekarte überhaupt das Potenzial nutzen? Selbst ich mit meiner 8800GTS muss manchmal unerwartet niedrige Frameraten über mich ergehen lassen(DX9).

in wie weit unerwartete FPS??? In welcher Auflösung zockste denn (AA+AF auf welcher Stufe im Treiber), bzw. was???

Ich hab mit meiner GTX keine Probleme...außer bei ArmA...aber da liegts am Game (verbugt) bzw. dass das Game auf 16xAA zurückgreift bei "sehr hoch"...

Also ich habe mit meiner 8800GTS eigentlich auch keine Probleme und wenn es mal ruckelt, na vielleicht liegt es auch ander Auflösung von 1680x1050. Aber bisher eigentlich keine nennenswerten Einbrüche und wenn es mal in G3 kurz einbricht, dann ist das eher das Game als die Karte.
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
AW: DX10 - Was für Anforderungen an die Hardware?

D3D10 Games, die in Sachen Qualität gleichauf mit D3D9 liegen, werden um einiges schneller gerendert, als die D3D9 Games. Umgekehrt beitet D3D10 bei gleicher Performance eine um einiges bessere Qualität.

Im Endeffekt: D3D10 sorgt dafür, dass die selben Effekte mit (viel) weniger Arbeit für die GPU auf dem Monitor landen. Das eingesparte Potential wird dann für zusätzliche/aufwändigere Effekte benutzt.
 
Oben Unten