DVD-Film-Image auf Festplatte "brennen"...?

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich hab da ein paar Filme aus dem TV als Image, um die als DVDFilm zu brennen. Aber kann man eigentlich ein DVD-Film-Image auf Festplatte brennen und das dann per playersoftware abspielen, als sei es ne DVD? Da ich ein Notebook hab mit TV-out, könnte ich ja ein Image auf Festplatte "brennen" und von dort abspielen anstatt nen rohling zu verschwenden.

ps: es geht nicht darum, den film in MPG oder so umzuwandeln - das dauert zu lange, da brenn ich dann lieber in 4min ne DVD ;)
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.741
Reaktionspunkte
3
Soweit ich weiß geht das mit dem Nero Image Recorder.
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.793
Reaktionspunkte
14
Du hast Nero, oder?
Dann einfach per Image Recorder brennen und die (bei Nero glaub ich) .nrg per Nero ImageDrive mounten.
Du kannst natürlich auch jedes andere tool wie VirtualCD oder DAEMON Tools nutzen.
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
aber wie geht das? wenn ich nen doppelklick auf die nrg mache, dann öffnet sich das brennfenster. da kann ich aber nur zwischen dem brenner und "imagerecorder" wählen - letzteres ist doch aber dazu da, um ein image zu erzeugen, oder?

*edit* ja, da öffnet sich dann bei start ein fenster "speichern unter", dateityp nrg... :B
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.793
Reaktionspunkte
14
Herbboy am 27.07.2007 18:52 schrieb:
aber wie geht das? wenn ich nen doppelklick auf die nrg mache, dann öffnet sich das brennfenster. da kann ich aber nur zwischen dem brenner und "imagerecorder" wählen - letzteres ist doch aber dazu da, um ein image zu erzeugen, oder?

*edit* ja, da öffnet sich dann bei start ein fenster "speichern unter", dateityp nrg... :B

Von der Nero HP:
Wenn das Programm installiert ist, können Sie es über "Start --> Programme --> Nero --> Nero 6 --> Nero ImageDrive" starten. (In Nero StartSmart gehen Sie im Expertenmodus über das Symbol "Extras" auf "Disk Image mounten".)

Wenn Sie im Programm Nero ImageDrive ein oder zwei Laufwerke aktiviert haben, können Sie ISO oder NRG Image Dateien auswählen. Diese Image Dateien werden dann im Windows Explorer den zusätzlichen Laufwerksbuchstaben zugeordnet. Diese Images werden wie eine normale CD behandelt, d. h. Sie können Dateien lesen, diese auf die Festplatte kopieren oder ein Programm starten.

Ich hab allerdings nie was mit Image Drive gemacht und momentan auch nicht Nero installiert.

Wenn das nicht klappt, dann lad dir mal Daemon Tools:
http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=1748&pk=128731

Nach der installation einfach rechtsklick auf das Symbol in der Taskleiste und dort das Image mounten.
 

DJ_of_Borg

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.05.2003
Beiträge
1.425
Reaktionspunkte
1
Herbboy am 27.07.2007 18:52 schrieb:
aber wie geht das? wenn ich nen doppelklick auf die nrg mache, dann öffnet sich das brennfenster. da kann ich aber nur zwischen dem brenner und "imagerecorder" wählen - letzteres ist doch aber dazu da, um ein image zu erzeugen, oder?

*edit* ja, da öffnet sich dann bei start ein fenster "speichern unter", dateityp nrg... :B
Lies nochmal, was Lord geschrieben hat, vor allem alles nach "brennen" ;) Du musst die *.nrg in einem virtuellen Laufwerk mounten.

War auch schonmal schneller :S
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
LordMephisto am 27.07.2007 18:57 schrieb:
Ich hab allerdings nie was mit Image Drive gemacht .
dieses image drive hab ich gar nicht... liegt wohl an der OEM-version... is Nero6, aber image drive: nix zu sehen...

naja, und deamon oder so... hab keine lust auf kopierschutz-ärger bei games.

dann brenn ich halt doch DVDs...

thx trotzdem.


ach ja, für's nächste mal: klappt das denn mit normaler kopierfunktion, dass man beim kopieren eines DVD-films diesen dann direkt auf platte "brennt" statt auf DVD oder als image, um es dann direkt von platte per playersoftware abzuspielen? die filme hatte mir mein bruder auf DVD mitgebracht, und ich hab die halt über "DVD film kopieren" dann als image auf HD gespeichert. beim nächsten mal könnt ich das dann halt anders machen, falls das klappt.
 
S

skicu

Gast
Ich kann da echt nur die Daemon Tools empfehlen, nix einfacher als das.
 
T

The_Linux_Pinguin

Gast
skicu am 27.07.2007 19:13 schrieb:
Ich kann da echt nur die Daemon Tools empfehlen, nix einfacher als das.

Joa, wollte ich auch gerade schreiben. Wenigstens nicht so ein Tinneff wie Alcohol 120% & Co...
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.793
Reaktionspunkte
14
Herbboy am 27.07.2007 19:04 schrieb:
dieses image drive hab ich gar nicht... liegt wohl an der OEM-version... is Nero6, aber image drive: nix zu sehen...

naja, und deamon oder so... hab keine lust auf kopierschutz-ärger bei games.

dann brenn ich halt doch DVDs...

thx trotzdem.
Ich hab zwar noch nie Probleme mit Virtuellen Laufwerken gehabt, aber gut.

ach ja, für's nächste mal: klappt das denn mit normaler kopierfunktion, dass man beim kopieren eines DVD-films diesen dann direkt auf platte "brennt" statt auf DVD oder als image, um es dann direkt von platte per playersoftware abzuspielen? die filme hatte mir mein bruder auf DVD mitgebracht, und ich hab die halt über "DVD film kopieren" dann als image auf HD gespeichert. beim nächsten mal könnt ich das dann halt anders machen, falls das klappt.
Es gibt Programme die die DVD-Daten auf die Platte kopieren, die sind aber wegen dem umgehen des Kopierschutzes nicht legal. Wobei ja theoretisch die DVDs die du kopiert hast, keinen Kopierschutz haben, sonst hättest du sie ja nicht mit Nero kopieren können^^
Eine andere Möglichkeit wäre IsoBuster, bietet in der Free-Version auch das entpacken einer Image Datei. So könntest du deine DVD Images einfach entpacken.
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
LordMephisto am 27.07.2007 19:18 schrieb:
Es gibt Programme die die DVD-Daten auf die Platte kopieren, die sind aber wegen dem umgehen des Kopierschutzes nicht legal. Wobei ja theoretisch die DVDs die du kopiert hast, keinen Kopierschutz haben, sonst hättest du sie ja nicht mit Nero kopieren können^^
ja, is was aus dem TV, das mein bruder auf DVD, also eben als DVD-film und nicht nur daten-DVD mit den MPG/avi drauf, gebrannt und mir mitgebracht hatte. da er aber wieder in frankfurt ist, kann ich die DVDs nicht mal eben wieder kurz ausleihen.

ich probier das einfach irgendwann mal aus, wenn es nicht klappt: auch egal... ;)
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
ich hab jetzt mal testweise ne DVD aus der videothek "gerippt" (war kein kopierschutz drauf), und zwar nicht als image, sondern einfach auf festplatte. und es klappt: man wählt mit der player-software den ordner aus, und dann kann man den film sehen, als sei es von DVD :top:

jetzt weiß ich es für's nächste mal :)
 
T

The_Linux_Pinguin

Gast
Herbboy am 28.07.2007 19:25 schrieb:
ich hab jetzt mal testweise ne DVD aus der videothek "gerippt" (war kein kopierschutz drauf), und zwar nicht als image, sondern einfach auf festplatte. und es klappt: man wählt mit der player-software den ordner aus, und dann kann man den film sehen, als sei es von DVD :top:

jetzt weiß ich es für's nächste mal :)

Nur doof wenn man den Krempel wieder 1zu1 auf eine DVD bringen moechte x.X
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
The_Linux_Pinguin am 28.07.2007 19:30 schrieb:
Herbboy am 28.07.2007 19:25 schrieb:
ich hab jetzt mal testweise ne DVD aus der videothek "gerippt" (war kein kopierschutz drauf), und zwar nicht als image, sondern einfach auf festplatte. und es klappt: man wählt mit der player-software den ordner aus, und dann kann man den film sehen, als sei es von DVD :top:

jetzt weiß ich es für's nächste mal :)

Nur doof wenn man den Krempel wieder 1zu1 auf eine DVD bringen moechte x.X

wieso? einfach ne datenCD brennen und den orderinhalt dadrauf brennen. die größe, in der ich geripp hab, ist für ne DVD angepaßt. und eine filmDVD ist ja auch eigentlich nur ne daten-DVD, nur halt mit diesen VOB-dateien statt mpg/avi, nicht so wie zB ne audio-CD, die ein eigenes format ist.

oder?
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Herbboy am 27.07.2007 18:45 schrieb:
Ich hab da ein paar Filme aus dem TV als Image, um die als DVDFilm zu brennen. Aber kann man eigentlich ein DVD-Film-Image auf Festplatte brennen und das dann per playersoftware abspielen, als sei es ne DVD?

Ich hab den Thread jetzt nicht weiter gelesen.... %)

Du hast die Filme als Image auf Platte? Was für ein Image? (Endung)
Ich habs bei DVD-Images (VOB) zwar noch nicht ausprobiert, aber VLC (VideoLanClient) kann Images (zb. VCD, SVCD usw als .bin, .iso usw) ganz normal abspielen.

btw: wenn du am PC eine DVD-Playersoftware startest, dann wird der Kopierschutz der (gerade eingelegten) DVD automatisch deaktiviert. (was es einem etwas erschwert beim reinen kopieren der Daten auf HD den KS zu erkennen - sofern man den Player gestartet hat)
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
INU-ID am 28.07.2007 20:19 schrieb:
Du hast die Filme als Image auf Platte? Was für ein Image? (Endung)
.


sind nero-images, also nrg

aber thema is eh erledigt ;)
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 27.07.2007 19:04 schrieb:
naja, und deamon oder so... hab keine lust auf kopierschutz-ärger bei games.
Naja, das Problem liegt eher beim *oder so*. Meines Wissens können -wenns denn ganz dumm geht- nämlich sämtliche Kopierprogramme die ein Image mounten können, Probleme machen. Selbst Nero schätzungsweise, ganz sicher aber Alcohol.
 
Oben Unten