• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Duke Nukem Forever geschlagen: Die längste Entwicklungszeit hat jetzt dieses Spiel!

Marc Schmidt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2021
Beiträge
337
Reaktionspunkte
14

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.373
Reaktionspunkte
374
Oh, sooo lange ist die Ankündigung von BGAE2 schon her?
Das hätte ich nicht gedacht.

Den Duke habe ich trotz seines mittelmäßigen Nachfolgers in wohliger Erinnerung. :)
 

Rookieone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2001
Beiträge
370
Reaktionspunkte
84
Ich konnte den Hype für den 1. Teil schon nicht verstehen und was ich zum 2. Teil gesehen habe fand ich sehr uninteressant.

Star Citizen wird sie alle schlagen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.714
Reaktionspunkte
6.720
Ich hab das Gefühl, dass die intern nie wirklich wußten, in welche Richtung das Projekt gehen soll.
Oh, sooo lange ist die Ankündigung von BGAE2 schon her?
Das hätte ich nicht gedacht.

Den Duke habe ich trotz seines mittelmäßigen Nachfolgers in wohliger Erinnerung. :)
So schlecht wie es einige machten, fand ich das Duke Spiel auch nie. Im Gegenteil, ich hatte viel Spaß mit dem Spiel :)
 

Nikolis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
115
Reaktionspunkte
48
ich hatte mich schon mit popcorntüte darauf gefreut, dass hier die ersten star citizen basher anfangen zu kommentieren. hat ja nicht lange gedauert xD
 

pineappletastic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.06.2019
Beiträge
119
Reaktionspunkte
100
BGAE2 wird niemals das Licht der Welt erblicken. Die E3 Ankündigung war damals schon heiße Luft und hat mir so "hey wir haben keine Ahnung was für ein Spiel es sein wird, aber wir pitchen mal fröhlich und überambitioniert vor uns hin" Vibes gegeben. BGAE2 ist ein typisches Beispiel für proof of concept und das ist ein rotes Tuch in der Entwicklung.

Es wäre ein leichtes gewesen zu sagen "so Freunde, lasst uns einfach im Stil von Teil 1 ein klassisches Singleplayer-Spiel entwicklen und ab dafür". Genau DAS wollen sie aber nicht. Alles was sie bisher gezeigt haben, hat bis auf die Skins gar nichts mit dem Vorgänger zu tun. Und das verstehe ich nicht. Mit Immortals Fenyx Rising haben sie doch gezeigt, dass sie Singleplayer im Kleinformat können.

Mit Ancels Abgang wurde eh der Stecker gezogen. Ich bin mir sicher, dass sie hinter verschlossenen Türen längst einen Reset durchgeführt haben und wieder bei null anfangen. Ich wäre nicht überrascht, wenn nächstes Jahr, zum 20jährigen Jubiläum, ein weiteres Lebenszeichen gesendet wird, um nochmal daran zu erinnern, dass sie auch wirklich an BGAE2 arbeiten .
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.714
Reaktionspunkte
6.720
BGAE2 wird niemals das Licht der Welt erblicken. Die E3 Ankündigung war damals schon heiße Luft und hat mir so "hey wir haben keine Ahnung was für ein Spiel es sein wird, aber wir pitchen mal fröhlich und überambitioniert vor uns hin" Vibes gegeben. BGAE2 ist ein typisches Beispiel für proof of concept und das ist ein rotes Tuch in der Entwicklung.

Es wäre ein leichtes gewesen zu sagen "so Freunde, lasst uns einfach im Stil von Teil 1 ein klassisches Singleplayer-Spiel entwicklen und ab dafür". Genau DAS wollen sie aber nicht. Alles was sie bisher gezeigt haben, hat bis auf die Skins gar nichts mit dem Vorgänger zu tun. Und das verstehe ich nicht. Mit Immortals Fenyx Rising haben sie doch gezeigt, dass sie Singleplayer im Kleinformat können.

Mit Ancels Abgang wurde eh der Stecker gezogen. Ich bin mir sicher, dass sie hinter verschlossenen Türen längst einen Reset durchgeführt haben und wieder bei null anfangen. Ich wäre nicht überrascht, wenn nächstes Jahr, zum 20jährigen Jubiläum, ein weiteres Lebenszeichen gesendet wird, um nochmal daran zu erinnern, dass sie auch wirklich an BGAE2 arbeiten .
Es ist einfach so ein Wahn bei den großen Publishern. Alles muss immer größer werden. Alles am Besten mit einer riesigen Open World und MMO artigen Dingen. Alles mega aufgebläht, was auch die Kosten ins Unermessliche steigen lassen. Statt einfach mal wieder ein schönes schnuckeliges kleines SP-Spiel zu machen, wie der 1.Teil. Und das hätte wahrscheinlich nur 20% des Ganzen gekostet.
 
Oben Unten