• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Dragon Age: Inquisiton in der E3-Vorschau: Rollenspiel-Epos mit Taktik-Modus

PeterBathge

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.651
Reaktionspunkte
1.902
Website
www.gamestar.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisiton in der E3-Vorschau: Rollenspiel-Epos mit Taktik-Modus gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Dragon Age: Inquisiton in der E3-Vorschau: Rollenspiel-Epos mit Taktik-Modus
 

MusicMan1992

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
129
Reaktionspunkte
2
Wenn sie die Pausefunktion überarbeiten, hoffe ich, dass sie eine Befehlskettenfunktion einbauen. Das hat mir im ersten Teil gefehlt und könnte dafür sorgen, dass man die Pausentaste etwas seltener betätigen muss.
 

Monstermic

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2002
Beiträge
949
Reaktionspunkte
9
Völliger Quatsch im Artikel. Es Wurde IMMER von Bioware klipp und klar gesagt dass es sich um einzelne Gebiete handeln wird, die jedoch deutlich weitläufiger ausfallen als in den Vorgängerspielen. Die Vergleiche mit Skyrim bezogen sich auf eine Öffnung der gebiete, es sollte ein wenig "in die richtung von skyrim" gehen. Einen Satz a la "wir können von der Größe der gebiete mit Skyrim konkurrieren" hat es nie gegeben. auch nich von der marketingabteilung.
 

Angeldust

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.787
Reaktionspunkte
105
Selbst wenn das Spiel auf normal im Taktikmodus zu leicht, ist es doch vollkommen egal.

Dafür sind doch die Schwierigkeitsgrade da... das waren sie schon immer.

Ist ja wohl kaum der Fall, dass es da keine Wahlmöglichkeiten geben wird.
 

nali

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
145
Reaktionspunkte
8
Der Bossfight im Video. Genau so taktisch wie die Kämpfe in Dragon Age 2. Wow, man kann weiter rauszoomen und die Laufwege werden angezeigt. Und jetzt? Kann man z.B. die Laufwege auch selbst bestimmen und verschiedenen Skills triggern lassen? Die halten sich einfach darüber so verschlossen, weil die kaum innovative Neuerungen einbauen und den Taktikmodus am liebsten schon in Dragon Age 2 abgeschafft hätten <.<
 
Oben Unten