Doom Eternal: Titel wurde öfter durchgespielt als der Vorgänger

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
375
Reaktionspunkte
3
Jetzt ist Deine Meinung zu Doom Eternal: Titel wurde öfter durchgespielt als der Vorgänger gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Doom Eternal: Titel wurde öfter durchgespielt als der Vorgänger
 

EvilReFlex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
325
Reaktionspunkte
113
Also Doom 2016 habe ich durchgespielt und es hat mir auch recht gut gefallen, aber Eternal nach 2h zurück gegeben weil ich es so schlecht fand.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rookieone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.05.2001
Beiträge
193
Reaktionspunkte
32
Ich habe zwar beide durchgespielt, hatte mit DOOM 2016 aber mehr Spaß.

Eternal hat einige sehr nervige Designfehler, wie die allgegenwärtigen Jump&Run Abschnitte, viel zu viele Upgrades und das aufgezwungene Ressourcen-Management, die ich in einem Doom Spiel nicht haben will.
 

Tariguz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.10.2013
Beiträge
430
Reaktionspunkte
91
Ich kanns verstehen. Mein Fall sind die neuen Dooms auch nicht mehr. Vor allem der Exekutions-Munitionsauffüllen-Kombo-Quark, und das extreme Luftgehopse.
Wie dumm war es bitte dass es einen Skill gab dass diese roten Explosionsfässer neu spawnen?
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849
Doom Eternal hab ich durch gespielt. Doom (2016) nicht.

Ich fand den Nachfolger durch die Bank besser und auch die viel kritisierten Jump'n Run-Einlagen fand ich gut. Waren eine schöne Abwechslung gegenüber der ganzen Ballerei.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.323
Reaktionspunkte
268
Doom Eternal hab ich durch gespielt. Doom (2016) nicht.

Ich fand den Nachfolger durch die Bank besser und auch die viel kritisierten Jump'n Run-Einlagen fand ich gut. Waren eine schöne Abwechslung gegenüber der ganzen Ballerei.
Geht mir genauso. Das Spiel ist in vielerlei Hinsicht eine absolute Granate geworden.
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.221
Reaktionspunkte
382
Ist bei mir aber auch so. War irgendwann so genervt von den ganzen gehüpfe und Kombo Zeug, das Ich es gelöscht habe. Doom 2016 hab ich dagegen mehrfach durchgespielt. Ist einfach nicht mehr mein Doom, mit dem ich aufgewachsen bin. Da es anscheinend so gut angekommen ist, wird das wohl dann auch beim nächsten Doom wieder so sein.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.323
Reaktionspunkte
268
Ist bei mir aber auch so. War irgendwann so genervt von den ganzen gehüpfe und Kombo Zeug, das Ich es gelöscht habe. Doom 2016 hab ich dagegen mehrfach durchgespielt. Ist einfach nicht mehr mein Doom, mit dem ich aufgewachsen bin. Da es anscheinend so gut angekommen ist, wird das wohl dann auch beim nächsten Doom wieder so sein.

Ich hoffe als nächstes machen die ein neues Quake. War mit Doom zwar auch super zufrieden, aber Quake ist die düsterere und "schmutzigere" Reihe. Da wirds echt mal Zeit für einen neuen blutrünstigen Teil. ;)
 
Oben Unten