Doom Eternal: "Das beste Spiel, das wir jemals gemacht haben"

AndreLinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
118
Reaktionspunkte
33
Jetzt ist Deine Meinung zu Doom Eternal: "Das beste Spiel, das wir jemals gemacht haben" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Doom Eternal: "Das beste Spiel, das wir jemals gemacht haben"
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
569
Reaktionspunkte
98
Ort
zu Hause ;)
Wenn ich sowas höre läuten bei mit die Alarmglocken...
Also wenn der Hersteller das ganze so lobt, kommt meist nur Schrott bei raus. Tests abwarten kann ich da nur raten.
 

EvilReFlex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
224
Reaktionspunkte
87
Also ich freu mich ja schon auf das Game, aber das beste Game von ID bleibt immer noch Quake 2.
 
S

SOTColossus

Guest
Wenn ich sowas höre läuten bei mit die Alarmglocken...
Also wenn der Hersteller das ganze so lobt, kommt meist nur Schrott bei raus. Tests abwarten kann ich da nur raten.
Bei nahezu jedem Künstler ist das aktuellste Werk doch immer das beste. Ist halt nur leeres Marketinggeblubber aber nicht unbedingt ein Indiz für Murks.
 

School10

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.01.2011
Beiträge
104
Reaktionspunkte
6
Nachdem Wolfenstein Youngblood so ein Schuss in den Ofen war, halte ich mich bei Bethesda-Titeln jetzt erst mal zurück. Auch wenn's da glaub ich nicht mehr id war - hier bin ich auch erst mal hochvorsichtig!
 

EvilReFlex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
224
Reaktionspunkte
87
Gegen ein neues Singleplayer Quake hätte ich auch nix, kann id gerne nach Doom Eternal dann machen :)

Ja, ein Quake 1 Reboot wäre genial.
Quake 2 war zwar auch genial, aber das hätte dann auch nur wieder diesen modernen "Tech-Look" wie doom.
 
B

Banana-GO

Guest
Ach, come on! Das ist doch sowieso schon gekauft. Da braucht es nicht viel um mich zu überzeugen. :)
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.601
Reaktionspunkte
340
Ich nach einer Mathe Arbeit:
"Das war die beste Arbeit die ich dieses Jahr geschrieben habe. Ich habe ein gutes Gefühl."

Eine Woche Später:
Note: 5-

Eigenlob stinkt eben immer noch. :P
Naja, den Vorgänger empfand ich schon nicht so gut, die Finisher waren viel zu mächtig und dadurch ein Game-Breaker. Auch das Run & Gun war nicht das Gelbe vom Ei.
Ich erwarte da also, bis auf eine technisch hervorragende Umsetzung, leider erneut nicht so viel Spielspaß.
Aber das ist eben meine Meinung. Mir gefallen die Teile 1-3 immer noch am besten, so gerne ich auch die neuen Doom Teile mögen möchte, sie kommen nicht so gut rüber.

Mein Fazit: Das Repetitive macht bei den neuen Teilen einfach nicht so viel Spaß.
Und ich denke es liegt nur an ein paar wenigen Einstellungen. Ich wette mit einer speziellen Mod könnte ich wesentlich mehr Spaß haben, als mit der vorgesehenen Version.
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.153
Reaktionspunkte
183
Also ich freu mich ja schon auf das Game, aber das beste Game von ID bleibt immer noch Quake 2.

Quake 2 ist neben Tie Fighter das Spiel, das ich am häufigsten durchgespielt habe. Quake 4 war ja ein inoffizielles Remake, konnte mich aber längst nicht so fesseln.
 

EvilReFlex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
224
Reaktionspunkte
87
Quake 2 ist neben Tie Fighter das Spiel, das ich am häufigsten durchgespielt habe. Quake 4 war ja ein inoffizielles Remake, konnte mich aber längst nicht so fesseln.

Quake 4 war kein Remake, es setzt genau zu dem Zeitpunkt an an dem Quake 2 aufgehört hat, und Quake Wars ET spielte vor Quake 2.
 
Oben Unten