Diablo 4: Jägerin-Trailer komplett mit der Spiele-Engine entstanden

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.023
Reaktionspunkte
36
Jetzt ist Deine Meinung zu Diablo 4: Jägerin-Trailer komplett mit der Spiele-Engine entstanden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Diablo 4: Jägerin-Trailer komplett mit der Spiele-Engine entstanden
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
699
Reaktionspunkte
195
Komm ich greif den kleinen Hoschies bei Blizz etwas unter die Arme, beim Diablo 4.

Level up! Charakterfenster öffnen. Attribute frei anwähl.- und dann steigerbar (Ihr blöden überbezahlten Baueren, die alles durch Casualisierung, von eh schon nicht komplexen Systemen, verpfuschen müßen, das war Stärke, Gewandheit, Mana und Lebensenergie). Anschließend den Talentbaum auf, Talente steigern.

Wahnsinn, voll die Geistesleistung, moment, das gab es ja schon bei Diablo 1 und Diablo 2. Mensch bin ich ein Depp! :-D
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.237
Reaktionspunkte
121
Ist ja so damit der eigene Charakter in den Zwischensequenzen mit seiner aktuellen Ausrüstung auftaucht. Fands auch interessant wie die SC2 Engine diese detaillierten Zwischensequenzen mit der Engine darstellen konnte (zumindest in WoL noch nicht vorgerendert sondern live - sah meiner Meinung nach besser aus).
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
967
Reaktionspunkte
548
Komm ich greif den kleinen Hoschies bei Blizz etwas unter die Arme, beim Diablo 4.

Level up! Charakterfenster öffnen. Attribute frei anwähl.- und dann steigerbar (Ihr blöden überbezahlten Baueren, die alles durch Casualisierung, von eh schon nicht komplexen Systemen, verpfuschen müßen, das war Stärke, Gewandheit, Mana und Lebensenergie). Anschließend den Talentbaum auf, Talente steigern.

Wahnsinn, voll die Geistesleistung, moment, das gab es ja schon bei Diablo 1 und Diablo 2. Mensch bin ich ein Depp! :-D
Dein Rant passt mal wieder kein bisschen zum Thema und ist genauso überheblich formuliert wie immer.
Glückwunsch dazu, wie konsequent du das schaffst. Wozu kommentierst du eigentlich, wenn es doch jedes mal wieder die Aussage ist, dass irgendwer seinen Job nicht könne oder ein totaler Volldepp wäre, du dagegen mit deinen "Tipps" der tolle Obermacker bist, der bei allem den vollsten Durchblick hat?

b2t: Wenn das die Game Engine war, dann können wir uns ja auf richtig schöne und vor allem ausreichen viele Ingame Cinematics freuen, um die Story zu erzählen? Das wäre klasse :)
Gibts bei Wolcen auch so und da wurden die Zwischensequenzen dadurch sehr schön umgesetzt, wenn man seinen eigenen Charakter mit der aktuellen Ausrüstung darin sieht.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
Blizzard muss sich da jedenfalls ordentlich reinhauen, es gibt da mittlerweile einige gute Alternativen in dem Bereich.
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
699
Reaktionspunkte
195
Blizzard muss sich da jedenfalls ordentlich reinhauen, es gibt da mittlerweile einige gute Alternativen in dem Bereich.
Zuviele und man wird dann halt wieder, nach dem eigenen Geschmack, zuviele Fans haben, welche das Retrospiel lieber spielen als die aktuelle oder neue Version, war ja schon bei WoW Classic so.

Ist natürlich auch peinlich für ein Entwicklerstudio, daß man zwar mittlerweile Geld macht wie am Morgen die Menschheit Unrat bei Sitzungen, aber Qualitativ nicht mehr das liefert, was einen dahingebracht hat. Stört ja nicht, man kann es ja verdrängen, solange der Rubel rollt und man sich selbst und andere über Bilanzen und PR täuschen kann, aber wie immer wenn man am eigenen Ast sägt, wird das Gewicht am falschen Ende nicht leichter, auch wenn man sich derzeit noch beschwingt fühlt. :-D
 

Phrix

Benutzer
Mitglied seit
20.08.2019
Beiträge
76
Reaktionspunkte
24
Das erklärt immerhin wieso es zwischen dem ersten CGI-Intro und diesem so einen scharfen Qualitätsabfall gibt.
 
Oben Unten