• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Diablo 2 Resurrected: Update 2.4 vorgestellt - Klassen-Anpassungen nach elf Jahren

David Martin

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.906
Reaktionspunkte
75
Website
www.videogameszone.de

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.780
Reaktionspunkte
314
Also gerade beim Necromancer finde ich es gut, dass Golems und Skelettmagier etwas stärker werden sollen. Im Vergleich zu den anderen Klassen schien er mir etwas benachteiligt zu sein, bzw eher was für die erfahreneren Gamer. Ansonsten wäre es mir aber lieb, wenn sie nicht zu viel am Balancing ändern, weil das eigentlich schon immer sehr, sehr gut gewesen ist in Diablo II.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.951
Reaktionspunkte
876
Was interessiert mich ne Rangliste... Ich möchte Runen und Edelsteine stapeln...
Der Chat in Game is ne Katastrophe...
Die Server Listen sind schlecht... Die müssen länger sein so das diese ständige Aktualisierung wegfällt.
Ich meine spielen die ihre eigenen Spiele?
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.780
Reaktionspunkte
314
Da sind wir wieder bei den deutschen "Tugenden"... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.951
Reaktionspunkte
876
Mir egal wenn ihr mit einem nervigen Game eure Zeit verschwenden wollt, ich mache es nicht.
Kein Mensch braucht ne Rangliste wenn es wichtige Fehler und Probleme im Spiel gibt...
Das Forum allein für D2R ist unterirdisch aber die Community hat entschieden...WHAT?
Die restlichen 1000 People oder was
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.421
Reaktionspunkte
6.546
Da sind wir wieder bei den deutschen "Tugenden"... ;)
Auf der anderen Seite kann man das aber auch als Stärke sehen. Nur wer sich und andere ständig hinterfragt, der will besser werden. Meckern ist auch eine Form von Ehrgeiz.
Wenn du nicht zufrieden bist, dann willst du immer besser werden.
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.780
Reaktionspunkte
314
Auf der anderen Seite kann man das aber auch als Stärke sehen. Nur wer sich und andere ständig hinterfragt, der will besser werden. Meckern ist auch eine Form von Ehrgeiz.
Wenn du nicht zufrieden bist, dann willst du immer besser werden.
Das ist mir zuweit weg vom eigentlichen Thema. Hier geht's um ein hervorragendes Spiel, das vielleicht nicht ganz perfekt ist, aber Perfektion gibt es nunmal nicht.

Aber wenn du es auf eine gesellschaftliche Ebene bringen willst: Meiner Erfahrung nach sind die Nörgler nicht selten Personen, die vor allem unzufrieden mit sich selbst sind, weil sie nichts gebacken kriegen. Schuld sind dann alle anderen. Aber von Ehrgeiz keine Spur, ganz im Gegenteil. Ehrgeizige Menschen jammern weniger. Haben weniger Anlass dazu. Sind ja erfolgreich.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.951
Reaktionspunkte
876
BS...Nach meiner Erfahrung ist diese Jasager Bande, die keine eigene Meinung haben besonders bei Gamern wie Krebs.
Ist natürlich auch wieder episch hier Ehrgeiz und co. einzubringen...
Viele Möglichkeiten bleiben einem nicht in die Entwicklung eines Spiels einzugreifen...
D2R ist weit weg von hervorragend...Die Zeiten sind vorbei...Jahrzehnte sind vergangen und viele Spiele haben gezeigt wo man ansetzen muss um Quality of Lief für den Spieler zu erhöhen ohne z.b. die Balance zu zerstören und nicht wie vor 20 Jahren rumzueiern...
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.780
Reaktionspunkte
314
Qualitativ steht ein D2R auch heute noch über den allermeisten Games. Gerade auch die grafischen Anpassungen bei dem Spiel sind excellent und das war wesentlichster Kern dieses Upgrades, dass hatte der Entwickler auch betont. Natürlich hat es auch ein paar kleinere Fehler, aber nichts wirklich Dramatisches. Die Serverprobleme vom Release sind längst behoben. Dies anzuerkennen hat rein garnichts mit "jasagen" oder "keine eigene Meinung" haben zu tun. Da wird nur wieder etwas konstruiert um im Nachhinein irgendwelchen schwachsinn zu verargumentieren. Nicht ernst nehmen sowas. ;)
 
Oben Unten