Destiny: Lässt alle Shooter-Serien hinter sich - bis auf eine

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
897
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Destiny: Lässt alle Shooter-Serien hinter sich - bis auf eine gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Destiny: Lässt alle Shooter-Serien hinter sich - bis auf eine
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
713
Reaktionspunkte
109
Naja das ist so eine relative Sache, wenn man für minimalsten Content das 10 fache bezahlen muss dann ist es logisch das die am meisten geld damit verdienen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.066
Reaktionspunkte
4.568
Lass mich raten ohne vorher nachgeschaut zu haben. Die eine heißt Call of Duty?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.693
Reaktionspunkte
7.282
mal ab davon, dass das wieder nur für den us-markt gilt: sooo sehr viele ego-shooter-serien, die da überhaupt (in sachen verkaufszahlen) als mögliche konkurrenten infrage kämen, gibts halt nicht. ab von cod eigentlich nur noch battlefield würde ich meinen, das wars.

Gesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk
 

weenschen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.11.2011
Beiträge
565
Reaktionspunkte
139
Das geschmeidige Gunplay in Destiny ist einfach genial und kein Konkurent hat das bisher so hinbekommen. Trotzdem spiele ich es schon lange nicht mehr. Weder gefällt mir das Storytelling noch die DLC Politik der Macher.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.066
Reaktionspunkte
4.568
mal ab davon, dass das wieder nur für den us-markt gilt: sooo sehr viele ego-shooter-serien, die da überhaupt (in sachen verkaufszahlen) als mögliche konkurrenten infrage kämen, gibts halt nicht. ab von cod eigentlich nur noch battlefield würde ich meinen, das wars.

Gesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk

Far Cry eventuell auch noch
 
Oben Unten