Der Herr der Ringe Gollum: Erster Teaser zum Stealth-Action-Adventure von Daedalic

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
957
Reaktionspunkte
43
Jetzt ist Deine Meinung zu Der Herr der Ringe Gollum: Erster Teaser zum Stealth-Action-Adventure von Daedalic gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Der Herr der Ringe Gollum: Erster Teaser zum Stealth-Action-Adventure von Daedalic
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.438
Reaktionspunkte
7.240
Interessantes Spiel. Aber Deadelics Stärken liegen eher bei Point and Click Adventures im Zeichentrickstil mit Humor (Deponia-Reihe z.B.).

Bin aber trotzdem einmal gespannt. Reizen würde es mich (wenn gut umgesetzt).
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.485
Reaktionspunkte
1.277
Interessantes Spiel. Aber Deadelics Stärken liegen eher bei Point and Click Adventures im Zeichentrickstil mit Humor (Deponia-Reihe z.B.).

Ja, nur konnten sie ja davon nicht mehr leben so wirklich..

Ich hoffe diese Gollum Geschichte rechnet sich für das Studio.
 

z13l5ch31b3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.10.2012
Beiträge
106
Reaktionspunkte
2
Vor allem finde ich es sehr gut das DE (mit Fichtelmann und Harms) wieder auf eigenen Beinen steht. Hätte traurig enden können.


...jetzt müssten sie nurnoch die Torchlight3 Sache übernehmen und an meinem Entwicklerhorizont im deutschen Norden wäre weitgehend Sonnenaufgangsstimmung. ;)

In diesem Sinne, Moi' Deadelic!
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.547
Reaktionspunkte
114
Schade, dass man sich bei der Darstellung der Figur offenbar eher an den Film- als den Buchbeschreibungen orientiert hat. Auch die Darstellung seiner "Heimstatt" weicht zumindest von der "Beleuchtung" her doch auch sehr stark von dem ab.

Im Buch öffnet Bilbo seine Augen, und alles ist so dunkel, als wären sie geschlossen. Das Einzige was er erfühlen kann ist demnach der Boden.

Aber nunja, beim "Herrn der Ringe" wird mal wohl auf immer mit "künstlerischer" Freiheit leben müssen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.438
Reaktionspunkte
7.240
Das Problem ist wenn es wirklich 100 % dunkel ist und man nichts sieht ist es spielerisch wohl nicht umsetzbar.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.199
Reaktionspunkte
968
Oben Unten