Death Stranding: Erste Reviews eingetroffen

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
370
Reaktionspunkte
38
Jetzt ist Deine Meinung zu Death Stranding: Erste Reviews eingetroffen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Death Stranding: Erste Reviews eingetroffen
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.322
Reaktionspunkte
689
Etwas problematisch am Konzept sehe ich, dass es kein echtes Multiplayerspiel ist, das mit Content eine Community aufbauen kann. Andererseits ist die Multiplayerkomponente ein wesentlicher Teil des Konzeptes. Wer also später mal das Spiel startet, wenn der "Hype" verflogen ist, bekommt dann nur noch ein unvollständiges Singleplayererlebnis.
 

M4GIC

Benutzer
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
85
Reaktionspunkte
24
Das ist schlichtweg falsch! Die Onlinekomponente ist "nur" eine Zusatzkomponente, sie ist nicht dringend notwendig. Likes etc werden vorallem durch NPC´s vergeben. Das Spiel ist und bleibt als aller erstes ein Singleplayer mit Onlinekomponente...
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.322
Reaktionspunkte
689
Das ist schlichtweg falsch! Die Onlinekomponente ist "nur" eine Zusatzkomponente, sie ist nicht dringend notwendig. Likes etc werden vorallem durch NPC´s vergeben. Das Spiel ist und bleibt als aller erstes ein Singleplayer mit Onlinekomponente...
Es wurde schon in der Gameplaypräsentation gezeigt, dass man bei übermächtigen Gegnern andere Spieler um Hilfe rufen kann, die einem dann Gegenstände zuwerfen. Ebenso trifft man auf und hinterläßt Leitern, Brücken, Straßen, Briefkästen, Fahrzeuge etc.. Die Straßen können sogar nur als gemeinsames Projekt gebaut werden. All diese Interaktionen werden wohl entfallen, wenn niemand mehr auf den Servern ist.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.288
Reaktionspunkte
3.774
Beim dem Titel soll alleine die Endsequenz zwei Stunden dauern. Daher kann es für mich schon per Definition kein gutes Spiel sein.

Abwarten, wie umfangreich das Spiel wirklich ist. Die Endsequenz von MGS4 war ja auch mega lang und es war trotzdem ein gutes Spiel. ^^
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.649
Reaktionspunkte
496
Abwarten, wie umfangreich das Spiel wirklich ist. Die Endsequenz von MGS4 war ja auch mega lang und es war trotzdem ein gutes Spiel. ^^

Aber ein solch langes Ende kann nur aus zwei Gründen entstanden worden sein:
Entweder musste das Spiel schnell fertig werden und man hat alle losen Enden in einem überlangen Video hingeklatscht, oder man wollte nur ein "auf Teufel komm raus" langes Ende ohne Mehrwert haben.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.288
Reaktionspunkte
3.774
Aber ein solch langes Ende kann nur aus zwei Gründen entstanden worden sein:
Entweder musste das Spiel schnell fertig werden und man hat alle losen Enden in einem überlangen Video hingeklatscht, oder man wollte nur ein "auf Teufel komm raus" langes Ende ohne Mehrwert haben.
Naja, über den Mehrwert kann man sich streiten.
 
R

Robertius

Guest
Beim dem Titel soll alleine die Endsequenz zwei Stunden dauern. Daher kann es für mich schon per Definition kein gutes Spiel sein.

Mich beschleicht das Gefühl, dass man die meiste Zeit tatsächlich mit Laufen und Videos verbringen wird. Man kann zwar von der Bild halten, was man will, aber der Bericht liest sich trotz reißerischer Überschrift recht ehrlich. Wenn da schon steht, dass man die ersten 15h qausi nur mit Laufen verbringt, dann schreckt mich das etwas ab.

https://www.bild.de/spiele/spiele-t...ding-von-wegen-meisterwerk-65596070.bild.html
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.144
Reaktionspunkte
6.864
hab mir jetzt mal das gamestar-video-review angeschaut:
ich finds wirklich sehr bemerkenswert, dass kojima sich "getraut" hat, ein spiel zu kreieren, das wirklich alles andere als mainstreamig daher kommt.
dass es was für mich ist, glaub ich aber irgendwie nicht: das gameplay scheint ja wirklich (fast) nur im ausliefern von irgendwelchen waren zu bestehen.
kann das wirklich so viel spaß machen, dass es mich ~ 50h an den bildschirm fesselt? ich habe ernste zweifel. :O
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.306
Reaktionspunkte
3.780
Website
rpcg.blogspot.com
Aber ein solch langes Ende kann nur aus zwei Gründen entstanden worden sein:
Entweder musste das Spiel schnell fertig werden und man hat alle losen Enden in einem überlangen Video hingeklatscht, oder man wollte nur ein "auf Teufel komm raus" langes Ende ohne Mehrwert haben.
Ähm, man merkt, du kennst Hideo Kojima nicht. Das wäre nämlich Grund Nummer 3, es ist ein Spiel von Hideo Kojima. Da ist es normal, dass man die Hälfte der Spielzeit Video schaut.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.298
Reaktionspunkte
6.922
Holy Shit! Seht euch mal den 4player-Test an. 13 Seiten (Endnote und Pro-Contra nicht eingerechnet). Und dann noch eine 95! :O
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.322
Reaktionspunkte
689
Holy Shit! Seht euch mal den 4player-Test an. 13 Seiten (Endnote und Pro-Contra nicht eingerechnet). Und dann noch eine 95! :O

Wobei der Jörg Luibl schon immer sehr stark subjektive Tests schreibt. Da wird gerne mal ein Feature in den Himmel gelobt, und eine ähnliche Mechanik in einem anderen Game verdammt.
 

zukolada

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2017
Beiträge
305
Reaktionspunkte
143
Keine Ahnung woher wieder so ein StillePost Schwachsinn kommt bzgl. Videos... 2Std allein die Endsequenz??? Naklar doch...

In fast allen Reviews wird berichtet, dass die netto Zeit ALLER Videos ca. 3 Std beträgt und das komplette Spiel zwischen 45-60 Std.
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.649
Reaktionspunkte
496
Ähm, man merkt, du kennst Hideo Kojima nicht. Das wäre nämlich Grund Nummer 3, es ist ein Spiel von Hideo Kojima. Da ist es normal, dass man die Hälfte der Spielzeit Video schaut.

Ich kenne seine Arbeiten. Schon in MGS 4 hat er es nämlich geschafft, eine simple Szene "Ich bin Waffenhändler, ich verkaufe und kaufe dir Waffen ab." in eine 30 minütige Cutscene zu strecken.


Keine Ahnung woher wieder so ein StillePost Schwachsinn kommt bzgl. Videos... 2Std allein die Endsequenz??? Naklar doch...

In fast allen Reviews wird berichtet, dass die netto Zeit ALLER Videos ca. 3 Std beträgt und das komplette Spiel zwischen 45-60 Std.

Und wo ist das Problem?! Es kann doch sein, dass im gesamten Spiel sonst recht spärlich mit Zwischensequenzen umgegangen wird, nur um dann in einer sehr langen Endsequenz alles Revue passieren zu lassen.
 

Rising-Evil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
1.409
Reaktionspunkte
165
Hätte es nicht für möglich gehalten, dass ausgerechnet IGN mal diejenigen sind, die nicht auf den Hypetrain aufspringen - und das kann auch ich gut nachvollziehen

DS sieht einfach nur abgefuckt aus - bei MGS konnte ich mir ja noch Sachen schönreden, von wegen "ein bisschen wie Splinter Cell" & da war das Gameplay auch echt gut (im Gegensatz zur Story)
Aber das ?
Scheint der postapokalyptische DHL-Lieferservice-Simulator zu sein - mit den obligatorischen WTF-Szenen, die in keinem HK-Spiel fehlen dürfen
6.8 scheint da imo absolut gerechtfertigt :|
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.440
Reaktionspunkte
2.502
86 Durchschnitt, bei momentan 76 Reviews .. finde ich jetzt nicht so schlecht.

Habe mir aber keine Reviews durchgelesen und werde das auch nicht tun - zum Spiel selbst, hab ich mir auch so wenig wie möglich angeschaut.
Werde das "blind" spielen und genießen - Reviews hin oder her.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.288
Reaktionspunkte
3.774
Bin mir nicht so ganz sicher, was ich von dem Spiel halten soll, nachdem ich mir den Game Two-Beitrag auf YT angesehen habe. Story scheint echt faszinierend zu sein und ein simpler "Walking Simulator" scheint es auch nicht zu werden, da man im Voraus seine Ausflüge durchaus planen muss und das Spiel wohl auch eine Art "Survival-Lite"-Elemente bietet.

Allerdings täuscht das wohl nicht darüber hinweg, dass man "nur" Botengänge erledigt und man dadurch auf Dauer die Abwechslung vermissen wird.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.542
Reaktionspunkte
6.826
Naja nach dem was ich bisher gelesen habe scheint es für mich ein Pflichtkauf zu werden. Und glücklicherweise kommt es auch auf dem PC. Da warte ich auf den Release dort.
 
R

Robertius

Guest
Bin mir nicht so ganz sicher, was ich von dem Spiel halten soll, nachdem ich mir den Game Two-Beitrag auf YT angesehen habe. Story scheint echt faszinierend zu sein und ein simpler "Walking Simulator" scheint es auch nicht zu werden, da man im Voraus seine Ausflüge durchaus planen muss und das Spiel wohl auch eine Art "Survival-Lite"-Elemente bietet.

Allerdings täuscht das wohl nicht darüber hinweg, dass man "nur" Botengänge erledigt und man dadurch auf Dauer die Abwechslung vermissen wird.

An dem Spiel werden sich die Geister scheiden. Mal liest man tolles Gameplay,, mal mieses Gameplay. Mal tolle Story, mal miese Story. Es wird wohl auf den persönlichen Geschmack ankommen.

Ich habe mir jetzt mal die Lobhudelei auf 4Players gegeben und dann die kritischen Tests von der Bild und hier den:
https://stevivor.com/reviews/death-stranding-review-dead-arrival/

Alle haben ihre berechtigten Punkte, ich denke, ich werde es mir mal selber anschauen. Vielleicht zocke ich es durch, vielleicht mache ich es nach 10 Stunden aus. Aber allein, dass ich das selbst nach vielen Tests noch nicht weiß, macht das Spiel irgendwo schon im Vorfeld besonders.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.542
Reaktionspunkte
6.826
Komplex, schwer verdaulich, verwirrend. Alles das wird Death Stranding mit Sicherheit sein. Aber schon allein dieser neue verrückte Ansatz hat für mich seinen besonderen Reiz. Es ist halt kein 08/15 Spiel. Und sicher auch keines was von Leichtigkeit geprägt sein wird. Aber das wußte man wenn man die ganzen Infos vorab gesehen/gelesen hatte eigentlich auch von Anfang an.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.288
Reaktionspunkte
3.774

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.144
Reaktionspunkte
6.864
irgendwie hätte ich von pcgames zum fall des embargos ein statement erwartet, warum man - im gegensatz zu ja wirklich allen anderen publikationen - noch kein review live auf der seite hat. ich finds absolut in ordnung, dass es später kommt. wegen mir sogar erst nach release, wenn man noch zeit braucht. aber das könnte man dann doch wenigstens kommunizieren. :O
 
R

Robertius

Guest
Das ist ja wirklich ein ziemlicher Verriss. :B Aber zeigt auch auf, dass sich an dem Spiel die Geister scheiden.

Ich glaube irgendwie, dass das ganze Gameplay vom Gefühl her sowas wird wie Ruf oder items mit geringer dropchance in world of warcraft zu farmen. Manche machen das total gerne und finden es entspannend, andere hassen es einfach.
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.322
Reaktionspunkte
689
Schade, ich hatte nach den ersten Videos viel Hoffnung in eine fantastische und mystische Spieleumgebung. Der erste Eindruck sprach eben auch für eine epische, cineastische Inszenierung. Andererseits möchte ich meine knappe Freizeit aber auch gerne mit befriedigendem, packenden Gameplay insbesondere in Action Adventures verbringen - lieber kurz und knackig. Ich werde wohl doch "überschwenken" zu Jedi Fallen Order, als mein nächstes AAA Game. Zwischendurch gebe ich gerne mal kleineren Indieperlen eine Chance; aber selbst diese setzen eine gewisse "Leidensfähigkeit" vorraus (aktuell "Song of Horror").
 
Oben Unten