• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Dead Space: Kommt das Remake früher als bisher gedacht?

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
28.737
Reaktionspunkte
7.699
Hoffentlich ohne den neumodischen NFT-Kram und ohne Micros. Das wäre top.
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.371
Reaktionspunkte
705
Bei diesem Remake müssen die Entwickler schon alle Register ziehen und technisch grafisch an die Grenze des aktuell machbaren gehen (inklusive sinnvollem Raytracing-Einsatz). Denn das Original ist weder so alt, noch sehr schlecht gealtert, als dass es heute spielerisch eine Zumutung wäre.
 

ADM-Ntek

Benutzer
Mitglied seit
03.06.2021
Beiträge
65
Reaktionspunkte
11
Bei diesem Remake müssen die Entwickler schon alle Register ziehen und technisch grafisch an die Grenze des aktuell machbaren gehen (inklusive sinnvollem Raytracing-Einsatz). Denn das Original ist weder so alt, noch sehr schlecht gealtert, als dass es heute spielerisch eine Zumutung wäre.
ich habe die ganze trilogie letztens nochmal durchgespielt und es war noch komplett ok. nicht hübsch aber spielerisch noch eine menge spaß. außer der 3 teil der is ätzend aber das war er schon zum erscheine so. das spiel brauch mal ein vernünftiges remake die story is gut aber das gameplay uff.
das erste hat aber einen sehr seltsamen bug und um den zu beheben muss man dann in spiel Vsync ausschalten aber dann im Nvidia Panel wider erzwingt sonst erscheint ein gegner nicht und eine tür ist blockiert.
aber ich mus auch sagen das was vom remake bisher gezeigt wurde ist nicht schlecht. besonder das erweiterte strategische abtrennen sieht interessant aus.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.321
Reaktionspunkte
8.256
Nur nicht zu übereilt. Das Remake soll reifen.

Hab mir letztens wieder einige Gameplay-Videos der alten Teile angesehen... Höher aufgelöste Texturen könnte die mit Sicherheit vertragen, aber ansonsten sind sie in meinen Augen immer noch top inszeniert, akustisch/musikalisch weiterhin eine Messlatte im SciFi-Horror-Genre, und überhaupt, nach Dead Space 3 hat es nie wieder etwas ähnliches mehr gegeben. Da vermisse ich doch schon was in der großen Spielelandschaft.

Was ist eigentlich aus diesem DS-ähnlichem Projekt geworden das mal vor Jahren erwähnt und wovon ein etwa 2-minütiger Gameplay-Teaser gezeigt wurde? Komme nicht auf den Namen, es war aber NICHT Callisto Protocol... *grübel*
 
Zuletzt bearbeitet:

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.128
Reaktionspunkte
1.524
Vom "alten" Dead Space brauche ich jetzt nicht wirklich ein Remake, es sei denn es kommt mit einem guten VR-Modus, dann würde ich mir das Spiel wohl noch mal geben.
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.291
Reaktionspunkte
136
Das Gameplay kann so bleiben. Sie müssen nur die Grafik-Assets austauschen.

Wobei DS so ein Spiel ist, wo sich niemand drüber aufgeregt hätte wenn sie nur die Texturen und etwas Beleuchtung angepasst hätten. Es sieht auch so schon noch ganz gut aus.
D3 wird da schon schwerer. Das muss entschleunigt werden. Zu viele Gegner auf einmal.
 
Oben Unten