D?rftige Next-Gen-Berichterstattung auf PCGames.de?

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.700
Reaktionspunkte
7.283
empfinde nur ich das so?
der launch einer neuen konsolen-generation stellt wohl ziemlich zweifelsfrei eines der wichtigsten ereignisse im bereich gaming dar.
auf pcgames gabs tests zu beiden konsolen. die fielen zwar meiner meinung nach auch schon ziemlich oberflächlich aus, aber ok. ansonsten wurden wir zumindest bislang überwiegend mit ziemlich langweiligen 08/15-news abgespeist, die nicht selten auch noch auf presse-mitteilungen basieren.

ich muss zugeben, dass ich da schon deutlich mehr erwartet hätte: (viel) mehr livestreams, tiefergehende berichte zu technischen details (hdmi 2.1, kompressions-technologien, vsr bspw), "echte" next-gen-vergleiche (die verfügbaren videos haben nicht mal 'nen fps-counter???), konkretere infos zur abwärtskompatibilität, vielleicht ein report zum thema scalping, tv-empfehlungen (mit 120hz-support oä) etc. pp.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.999
Reaktionspunkte
7.419
Das geht schon tief ins Technische. Ist mehr ein Schwergebiet für PCGH, würde ich mal sagen.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Gefühlt ist dieser Generationswechsel langweiliger und uninteressanter als jeder davor. Liegt natürlich nicht nur am mangelnden technischen Sprung, Grafik bleibt gleich, nur Auflösung und Framerate sind ein wenig besser, vor allem aber an fehlenden interessanten Spielen. Weder auf Playstation noch auf XBox gibt es auch nur einen interessanten Massenmarkt-Exklusivtitel. Bei XBox ist eigentlich alles Multiplattform und bei der Playstation gibt es ein paar unbekannte Namen, die sich in Tests auch eher als unterwältigend erwiesen haben sowie ein Remaster.

Trotzdem sollte man natürlich als Spieleseite die Hardware und Fähigkeiten genau beleuchten und dies, da gebe ich Bonkic Recht, geschieht hier nur sehr, sehr oberflächlich.

Ja, auch bei PS3 auf PS4 und XBox 360 auf XBox One war der auffälligste Unterschied zu Beginn die höhere Auflösung, bessere Kantenglättung und stabilere Framerates. Aber der Sprung damals, von 720p mit schlechtem AA auf Full HD, war eben noch deutlich sichtbar. Der jetzige Sprung von Full HD auf 4k hingegen ist eher für Enthusiasten interessant. Ich würde das gerne mit dem Sprung von DVD auf BluRay und dem danach von BR auf UHDBR vergleichen. Die BR ist so gut, die UHDBR interessiert nur Enthusiasten, da der Qualitätssprung für die meisten Menschen einfach zu gering ausfällt.

Richten hätten es Spiele gekonnt, nur die gibt es schlicht nicht. Also kann eigentlich jeder getrost gemütlich warten, bis es keine neuen großen Titel für PS4 gibt und dann langsam in ein, zwei Jahren auf eine beliebige Plattform umsteigen, wenn Schwergewichte wie GTA 6 erscheinen.

Wobei die Wahl zwischen PS5 und XBox Series X auch unterwältigender und unspannender kaum sein könnte, da bei beiden Konsolen Exklusivtitel immer unwichtiger und seltener werden und die Leistung fast identisch ist. Für Microsoft spricht immerhin der Game Pass, insbesondere für diejenigen, die bisher noch keine Konsole hatten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Remake ;)

geh davon aus du meinst Demon's Souls damit oder? Das ist ein Remake

Na ja, kann sein, dass es komplett in neuer Engine neu gemacht wurde und nicht das Original ordentlich aufgepeppt. Aber der grafische Sprung ist nach zwölf Jahren schon ziemlich erbärmlich, weil das Original für damals schon ziemlich gut aussah und das "Remake" doch sehr standardmäßig für heutige Verhältnisse rüberkommt. Ja, das Remake sieht gut aus aber hey, so sahen die Games vor fünf Jahren auch schon aus.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.406
Reaktionspunkte
1.232
empfinde nur ich das so?
der launch einer neuen konsolen-generation stellt wohl ziemlich zweifelsfrei eines der wichtigsten ereignisse im bereich gaming dar.
auf pcgames gabs tests zu beiden konsolen. die fielen zwar meiner meinung nach auch schon ziemlich oberflächlich aus, aber ok. ansonsten wurden wir zumindest bislang überwiegend mit ziemlich langweiligen 08/15-news abgespeist, die nicht selten auch noch auf presse-mitteilungen basieren.

ich muss zugeben, dass ich da schon deutlich mehr erwartet hätte: (viel) mehr livestreams, tiefergehende berichte zu technischen details (hdmi 2.1, kompressions-technologien, vsr bspw), "echte" next-gen-vergleiche (die verfügbaren videos haben nicht mal 'nen fps-counter???), konkretere infos zur abwärtskompatibilität, vielleicht ein report zum thema scalping, tv-empfehlungen (mit 120hz-support oä) etc. pp.

3/4 von dem, was du schreibst, wäre mehr Sache der PCGH denke ich, ich hoffe ich trete niemanden in der PCGames/Gamesaktuell Redaktion zu nahe wenn ich sage, dazu ist nicht das spezielle Fachwissen da, jedenfalls nicht in dieser von dir genannten spezifischen Tiefe und wenn, dann auch nicht bei ausreichend vielen Leuten, jedenfalls so mein Verständnis aus den Äußerungen auch im Gamesaktuell - Podcast wenn es da mal um technische Frage ging..

Nach meinen Verständnis kümmern sich PCGames und Gamesaktuell mehr um die Spiele, Hardware dann nur bis zu einem bestimmten Level (zumal das dann auch nicht unbedingt alle interessiert.. gerade manche Konsolen Käufer sind nicht unbedingt soooo technik-affin).

Ob da immer Cross-Over Artikel machbar sind.. wer weiß, muss sich ja auch "lohnen", und es gab ja auch Beschwerden das was die neuen Konsolen betrifft "zu viele Artikel" erscheinen.

Gut, könnte man argumentieren, es nerven die Artikel deren Tiefgang nicht so groß ist und eher wie "Befüller" für die Webpage anmuten..

Das mal nur meine spontanen Gedanken dazu warum es ist, wie es ist.. aber vielleicht gibt es ja auch eine Stellungnahme von denen die es wissen müssen...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.700
Reaktionspunkte
7.283
3/4 von dem, was du schreibst, wäre mehr Sache der PCGH denke ich, ich hoffe ich trete niemanden in der PCGames/Gamesaktuell Redaktion zu nahe wenn ich sage, dazu ist nicht das spezielle Fachwissen da, jedenfalls nicht in dieser von dir genannten spezifischen Tiefe und wenn, dann auch nicht bei ausreichend vielen Leuten, jedenfalls so mein Verständnis aus den Äußerungen auch im Gamesaktuell - Podcast wenn es da mal um technische Frage ging..

ich erwarte ja kein digital-foundry-niveau.
aber was hilft mir bspw der ps4 / ps5-vergleich (warum eigentlich nur die beiden?) von valhalla mit zumindest auf den ersten blick fast identischer grafik-quali, wenn auf dinge wie frames und auflösung überhaupt nicht eingegangen wird? und dann lässt man die ladezeiten bei einem 6-minuten-clip ernsthaft in echtzeit durchlaufen, womit fast die hälfte der laufzeit gefüllt ist? die könnte man doch bequem raffen und dafür mehr szenen zeigen. oder hat wirklich jemand lust, sich bei einem video gleich mehrere ladescreens anzuschauen? :-D

Gut, könnte man argumentieren, es nerven die Artikel deren Tiefgang nicht so groß ist und eher wie "Befüller" für die Webpage anmuten..

könnte man. :-D
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.700
Reaktionspunkte
7.283
ebenfalls erstaunlich oder merkwürdig:

nextgen-png.19493




eine eigene xbox-rubrik scheint auf pcgames überhaupt nicht (mehr?) zu existieren, ps5 dafür gleich doppelt.
selbst, wenn man den reiter 'mehr' aufklappt, erscheint kein einziges xbox-thema.
ps mag die wichtigste plattform in deutschland sein und wird es wohl auch bleiben, aber die neue xbox deshalb gleich (mehr oder weniger) ignorieren? :O
 

Anhänge

  • nextgen.PNG
    nextgen.PNG
    17,8 KB · Aufrufe: 103

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.583
Reaktionspunkte
5.899
Website
twitter.com
ps mag die wichtigste plattform in deutschland sein und wird es wohl auch bleiben, aber die neue xbox deshalb gleich (mehr oder weniger) ignorieren? :O

Völlig ignorieren wir sie ja nicht. Haben ja auch entsprechend diverse Artikel zur Xbox.
Aber, man muss auch ganz ehrlich sein, und wir sehen das ja täglich an den Zahlen, Xbox interessiert im deutschsprachigen Raum eine sehr kleine Minderheit.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.999
Reaktionspunkte
7.419
Völlig ignorieren wir sie ja nicht. Haben ja auch entsprechend diverse Artikel zur Xbox.
Aber, man muss auch ganz ehrlich sein, und wir sehen das ja täglich an den Zahlen, Xbox interessiert im deutschsprachigen Raum eine sehr kleine Minderheit.
Aber gehört es nicht trotzdem dazu es der Vollständigkeit halber mit dazu zu nehmen? Es ist eine bestehende Marke im Konsolen-Segment, und dieses im Gegensatz zu PS5 und Switch völlig unterm Teppich zu kehren wirkt auf mich... naja... SEHR selektiv.

Für mich gehört es sich - besonders bei einem altehrwürdige Spielemagazin - einfach niemanden (!) auszuklammern. Ich mein: Ihr betont es in eurem Magazin ja selbst oft genug dass auch mal "über dem Tellerrand" geschaut werden soll. Und dann das?! :confused:
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Völlig ignorieren wir sie ja nicht. Haben ja auch entsprechend diverse Artikel zur Xbox.
Aber, man muss auch ganz ehrlich sein, und wir sehen das ja täglich an den Zahlen, Xbox interessiert im deutschsprachigen Raum eine sehr kleine Minderheit.

Und mal Hand aufs Herz, wie viele Konsoleros gehen auf PC Games anstelle die Konsolen-Schwesternseite? Bei Games Aktuell gibt es übrigens einen XBox Reiter. Für eine PC Seite, die sich nur jetzt seit einigen Jahren als "allgemeine Spieleseite" erklärt, weil sie die Artikel von Games Aktuell und Co mit postet um mehr Inhalt zu haben, ist es schon arg schwach die PC nähere Konsole, namentlich XBox, zu ignorieren.

Und ja, auch wenn viele PCler eine PS4 zusätzlich haben mögen, dass heißt doch nicht, dass sie wegen PS4 News extra hierher kommen sondern das eher so mitnehmen. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass beim Namen PC Games sich viele reine Konsolenspieler hierher verirren. Die kommen eher zufällig durch Suchmachinen-Treffer und dann ist die Listung auf der Startseite völlig egal.

XBox interessiert eine kleine Minderheit halte ich auch für eine steile These. Ich habe jetzt eher die Feststellung gemacht, dass XBox Spieler eher älter sind und gezielte Titel wie Destiny, Call of Duty oder The Division zocken. Die gehen dann natürlich eher selten auf Spieleseiten. Quasi eine Umkehrung beim Alter im Vergleich zur PS3 / 360 Ära.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.406
Reaktionspunkte
1.232
Völlig ignorieren wir sie ja nicht. Haben ja auch entsprechend diverse Artikel zur Xbox.
Aber, man muss auch ganz ehrlich sein, und wir sehen das ja täglich an den Zahlen, Xbox interessiert im deutschsprachigen Raum eine sehr kleine Minderheit.

XBox interessiert eine kleine Minderheit halte ich auch für eine steile These.


Hmm... ist aber ein bißchen die Frage was Ursache und Wirkung ist.

Ich meine, auch hier auf der Seite waren doch in schöner Regelmäßigkeit News dass die XBox Series X sich gut verkauft, und dass die Verfügbarkeit auch aktuell noch eingeschränkt ist.. okay, wir wissen nicht wieviele im Handel sind, also Kaffeesatzleserei so ein bisschen.

Aber irgendwie "SEHR kleine Minderheit"... ? Bei den News? Und dass alleine abgeleitet an den eigenen Klickzahlen? Ich meine wenn dann auch die Rubrik abgeschafft wird dann kann man natürlich mit Sicherheit sagen in ein paar Monaten "Seht ihr, jetzt noch weniger Klicks.. also interessiert das keinen.." ;) ;)

Also nicht falsch verstehen, ihr seid die Fachleute, und ich zweifle nicht daran dass Deutschland gegenwärtig "Playstation Land" ist (konsolenmäßig... ), aber die Radikalität überrascht mich schon. Zu mal mit der neuen Generation ja mit XBox Series X und Series S Geräte am Markt sind, mit interessanten Eigenheiten durchaus und da die Verbindung mit dem Gamepass von der ihr selber sagtet "mal sehen wie sich das entwickelt"... (Wo ist eigentlich euer XBox Fan aus dem Gamesaktuell Podcast? Hat der nicht schon mit Kündigung gedroht? ;) )
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
... ihr seid die Fachleute, ...

Der Begriff Fachleute ist allerdings ein wenig relativ, hier geht es ja um Marketing und nicht um Spiele.

Wobei ich schon vor Jahren gemerkt habe, Redakteure von Spielezeitschriften mögen viele aktuelle Titel spielen aber gerade den "Jüngeren" fehlt dann teilweise das allumfassende, allgemeine Wissen, eben weil sie einfach zu jung sind und vieles gar nicht oder nur vom Hörensagen kennen. Eben kein Vergleich zu jemanden, der quasi die gesamte Videospielgeschichte mitgemacht hat.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.406
Reaktionspunkte
1.232
Der Begriff Fachleute ist allerdings ein wenig relativ, hier geht es ja um Marketing und nicht um Spiele.

Wobei ich schon vor Jahren gemerkt habe, Redakteure von Spielezeitschriften mögen viele aktuelle Titel spielen aber gerade den "Jüngeren" fehlt dann teilweise das allumfassende, allgemeine Wissen, eben weil sie einfach zu jung sind und vieles gar nicht oder nur vom Hörensagen kennen. Eben kein Vergleich zu jemanden, der quasi die gesamte Videospielgeschichte mitgemacht hat.

Na ja, dass du immer mehr Leute im Business hast die die "alte Zeit" nicht mehr mit der Mutermilch aufgesogen haben, ist naturgemäß so.

Also: Verpflichtendes Studium "Spielehistorie".. mit entsprechenden Titel!

Dass alles an einer Privatuni sich beibringen lassen 4 Semester mindestens, und dann schön für Praktikantengehalt arbeiten um die Uni-Gebühren abzubuckeln.. ;) ;)
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Na ja, dass du immer mehr Leute im Business hast die die "alte Zeit" nicht mehr mit der Mutermilch aufgesogen haben, ist naturgemäß so.

Also: Verpflichtendes Studium "Spielehistorie".. mit entsprechenden Titel!

Dass alles an einer Privatuni sich beibringen lassen 4 Semester mindestens, und dann schön für Praktikantengehalt arbeiten um die Uni-Gebühren abzubuckeln.. ;) ;)
Ich denke einfach, dass jemand der sich als Spieleredakteur verdingt auch gewisse Kenntnisse, einschließlich der Historie, aneignen sollte. Nur Schreiben und aktuelle Geschehnisse kennen reicht meiner Ansicht nach nicht aus, um Dinge immer in den richtigen Kontext zu setzen. Es reicht einfach nicht, dann mal schnell auf Wikipedia nachzuschlagen. Beispiel: Jemand in den 20ern wird vielleicht einfach nicht verstehen, welchen Stellenwert Rennspiele wie Ridge Racer früher auf der PS1 hatten. Der weiß nur, das ist eine alte Arcade-Racer Marke, die lange tot ist und nicht viel taugt.
 

Bmw1600

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.10.2020
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
ob das nur eine oberflächige Berichterstattung ist , sei dahin gestellt. Aus meinem Umfeld sind halt viele über die PS 5 enttäuscht und hatten höhrere Erwartungen alleine das die PS 5 kein 1440 native kann war mich
ein Grund erstmal zu warten ob Sony hier noch nachlegt.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.700
Reaktionspunkte
7.283
nach wie vor überwiegend berichte zu den lieferproblemen.
ihr habt doch mal mindestens eine ps5 im haus, vermutlich mehr. da würd ich doch gerade jetzt selbst produzierten content ohne ende (ggf in videoform) raushauen. warum kommt da wirklich (fast) gar nix? :O
 

RevolverOcelot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
311
Reaktionspunkte
100
nach wie vor überwiegend berichte zu den lieferproblemen.
ihr habt doch mal mindestens eine ps5 im haus, vermutlich mehr. da würd ich doch gerade jetzt selbst produzierten content ohne ende (ggf in videoform) raushauen. warum kommt da wirklich (fast) gar nix? :O

Na lieber neue News wo man die PS5 nicht kaufen kann mit Affiliate Links versehen. :B
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.058
Reaktionspunkte
1.543
XBox interessiert eine kleine Minderheit halte ich auch für eine steile These. Ich habe jetzt eher die Feststellung gemacht, dass XBox Spieler eher älter sind und gezielte Titel wie Destiny, Call of Duty oder The Division zocken. Die gehen dann natürlich eher selten auf Spieleseiten. Quasi eine Umkehrung beim Alter im Vergleich zur PS3 / 360 Ära.

...und somit für PCG uninteressant (höchtens für die Werbeabteilung ala "wie holen wir die noch ins Boot) ;)
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
...und somit für PCG uninteressant (höchtens für die Werbeabteilung ala "wie holen wir die noch ins Boot) ;)

Wobei die Stammkunden hier ja durchaus einen recht hohen Altersschnitt haben. Man sieht, die sind egal, es geht darum zufällige "Kiddies" einmalig aber stetig via Google abzuschöpfen, in der Hoffnung, die haben keinen Adblocker und so ein wenig dran zu verdienen.
Sehe ich aber nicht als Grund die XBox als uninteressant zu verabschieden. So ein Portal lebt eben vor allem von der Stammkundschaft, inhaltlich zumindest und nur wenn das gut läuft können auch andere Leute gelockt werden.
 
Oben Unten